Unterhaltung: Mein Regio Highlight

Ex-Füchse #6519, 22. April 2014, um 11:00

... war das letzte Spiel, ein vorgeführter (bis dahin war ich noch direkt qualifiziert):

Herz-NeunHerz-KönigHerz-KönigHerz-ZehnKreuz-NeunKreuz-KönigKreuz-ZehnPik-KönigPik-KönigPik-ZehnPik-ZehnKaro-Zehn

a. Was spielt Ihr
b. Wieviel Punkte bekommt Ihr

Seb1904, 22. April 2014, um 11:04

a. Null? (oder doch FL mit Aufschlag Pik K?)

b. 24 Nasse!

rocknrolla, 22. April 2014, um 11:11

um himmels willen. da weiss man gar nicht, was am beklopptesten ist.

allenfalls ein farbsolo in herz oder pik mit der maximalen Chance, die 30 auf den einen dullenstich zu bekommen.........

Tront, 22. April 2014, um 14:58

Schon allein, um ganz sicher nicht schwarz zu werden, wähle ich auch ein Farbsolo.

Erwarten werde ich auch nur den Dullenstich, in wenigen Ausnahmefällen darf man den 2. Karolauf noch bekommen.

Als gegnerische Absagen erwarte ich neben dem Kontra noch die keine 90-Absage. Also unter -21 Punkten davonzukommen, wäre schon ein Erfolg.

CaptainHook, 22. April 2014, um 16:05

da tun die Augen ja weh...das kommt davon, wenn man solange wartet...

Ex-Füchse #6519, 22. April 2014, um 16:08

@Hook: Leider durfte ich nicht noch länger warten und ich hatte ein Farbsolo mit vielleicht 60 liegen gelassen.

Aber ich habe nur 15 Nasse bekommen, weil die 90 ausgelassen wurden und mir im Verlauf des Spieles noch nicht mal die Dulle zugetraut wurde, so dass ich tatsächlich im Farbsolo auf meine Dulle beide Trumpf Asse gefangen hatte.

+16 am Ende und Nachrückerplatz 10. Also dabei.

Ex-Füchse #16890, 22. April 2014, um 16:12

•Die Asse sind spannender, habe im Bau schon schlechtere Fleischlose gewonnen !

Seb1904, 22. April 2014, um 16:12

Wo hast Du denn gesessen?

CaptainHook, 22. April 2014, um 16:17

ich glaube so ein schlinmes Blatt hatte ich noch nie, ok nen Null oder 1 Trumpfer schon mal. Manchmal waere ein Nullspiel beim Doppelkopf auch ganz nuetzlich...

Ex-Füchse #6519, 22. April 2014, um 16:17

Als vorgeführter war ist No. 1.

Ex-Füchse #365, 22. April 2014, um 16:18

Wie würdest Du das Assesolo denn spielen?
Pikkönig vor in der Hoffnung, dass beide Asse fallen?
Oder doch erst mal in Herz eröffnen?

Ex-Füchse #16890, 22. April 2014, um 16:19

Pik 10, da fallen eher beide Asse, wobei bei nem Vorgeführte eh fast immer abgefragt wird. Also je nach Tisch ...

Tront, 22. April 2014, um 16:24

Wenn überhaupt As-Solo, dann wirklich 1. Pik 10.

Aber mit nur 4 eigenen Trümpfen beide Trumpfasse zu fangen, oder hier auf 2 fallende Pik-Asse gleichzeitig zu hoffen, grenzt schon an ein kleines Wunder.

DokoTim, 22. April 2014, um 16:42

Am Rande mal eine kleine Interessenfrage:

Blatt wie oben.

Ich melde n Farbsolo in Pik an und hacke von Anfang an sämtliche Fehlfarben, die auf den Tisch kommen.

Geh ich dann tatsächlich mit -12 aus dem Spiel oder gibt es dafür andere Sanktionen?

Ich möchte nochmal betonen, dass mich lediglich die Regelauslegung in der Hinsicht interessiert.

Friedrich, 22. April 2014, um 16:48

^^

Ossi, 22. April 2014, um 16:50

Du gehst mit (mindestens) 12 Nassen aus diesem Spiel raus. Dazu kommen eventuell noch Strafpunkte wg. Unsportlichkeit und zur Belohnung darfst du gleich nochmal einen Vorgeführten spielen.

DokoTim, 22. April 2014, um 16:51
zuletzt bearbeitet am 22. April 2014, um 16:53

Ok, danke.
Auch ich spiele hier den FArbsolo in Pik, ein sicherer Stich ist mir hier sehr viel wert.

Seb1904, 22. April 2014, um 16:53

Kein Herz, der Ossi-Schiri. Sag ich doch.

Tront, 22. April 2014, um 17:00
zuletzt bearbeitet am 22. April 2014, um 17:04

@DokoTim

Die Gegner könnten ein Verwerfen deinerseits reklamieren, nach dem Bekanntwerden deines Regelverstoßes, welches dich -12 Punkte kostet, falls nicht schon weiterführende Absagen der Gegenseite getroffen worden. Diese erhöhen die möglichen Strafpunkte sogar auf 15, 18, 21 oder gar 24.

Aber dein "Hauptproblem" bleibt bestehen. Nach diesem Spiel gilt dein Pflichtsolo als nicht gespielt. Und es folgt eine weitere "Vorführung".

Es soll ja Leute geben, die gewinnen diese 2. "Vorstellung", dann rechnet sich in wenigen Ausnahmefällen ein Verwerfen. Oder das 2. Solo endet zufällig mit nur -3 an Spielpunkten, was insgesamt zu einem minimal kleineren Punkteverlust führen könnte als das Spielen der oben angegebenen "Horror-Karte".

Also lohnen wird sich diese "Aktion" äußerst selten, außerdem gilt ein "offensichliches Verwerfen" als unschöner Spielzug, um es einmal vorsichtig zu formulieren.^^

DokoTim, 22. April 2014, um 17:06

Das ist mir klar, würde ich auch nie in Betracht ziehen. Hat mich halt nur mal interessier, ob es rechnerische Grunde dafür geben könnte^^ Danke für die ausführliche Erklärung.

CaptainHook, 22. April 2014, um 18:44

"ich kann Dir erzaehlen wie man eine Atombombe baut...aber dafuer musst Du mir eine PN schicken"....lol

zur Übersichtzum Anfang der Seite