Doppelkopf-Strategien: Who is who

Fuchsweg, 24. April 2014, um 22:25
zuletzt bearbeitet am 24. April 2014, um 22:26

Erster Stich:
Pos 1 spielt Karo König
Pos 2 spielt Karo 10
Pos 3 nimmt die Blaue
Die Vier übernimmt mit der Dulle.

Was meint Ihr?

SpanischerGockel, 24. April 2014, um 22:46

re - re - ko - ko

IngoKnito, 24. April 2014, um 22:52
zuletzt bearbeitet am 24. April 2014, um 22:52

re - ko - re - ko

IngoKnito, 24. April 2014, um 22:53

Noch besser:

re - ko - ko - ko

PapaSpagetti, 24. April 2014, um 23:01

Noch besser:
ko - ko - ko - re

Tront, 24. April 2014, um 23:22

Wenn ein Kontramann an Postion 3 eine Blaue legt und damit eine Kontradulle provoziert, ist er in meinen Augen selbst schuld. Der Spieler an Postion 3 sollte also ein fast sicherer Re-Mann.

Da nach meiner Philosophie der Ausspieler auch der Re-Partei angehören sollte, blieben nur 2 Kontaleute an den Postionen 2 und 4 übrig. Bei einer gelegten Karo 10 von Postion 2 und einer Dulle an Postion 4 wäre dies auch der normalste Stich der Welt.

Ich hoffe das Trumfanspiel war gerechtfertigt.^^

Aber wäre der Fall so einfach, würde er von Spieler Fuchsweg nicht ins Forum eingestellt werden.

Daher warte ich erst einmal die Auflösung ab.

akaSilberfux, 24. April 2014, um 23:38

Ko - Re - Ko - Re

Ex-Füchse #365, 24. April 2014, um 23:40
zuletzt bearbeitet am 24. April 2014, um 23:41

Ne Stille wär schon witzig.
Ich tippe aber auf:
re-ko-re-ko
Aber mich wundert eigentlich, warum hier keiner irgendwas zu fragen hat.

Seb1904, 24. April 2014, um 23:50

Witzig.

Tront und Terry schätzen das aber sowas von unterschiedlich ein....

Tront, 24. April 2014, um 23:53

Ein Re-Mann an Postion 4 wird eher ein Re ansagen als hier bereits die Dulle zeigen. Grundsätzlich gefällt mir ja das Legen der unbekannten Karte, die Frage ist höchstens, muss ein (Re)-Spieler an Postion 4 Spieler 3 überhaupt herausnehmen?

Jetzt käme der "Bekanntheitsgrad" beiden Spieler samt ihrer Spielvorlieben zum Tragen. Wäre ich Spieler 4 und Re-Mann, hätte ich ja bereits 2 Partner.^^

Den Spieler an Postion 1, der Trumpf ausspielte und Spieler 3, der sich bereits anteilig als Re-Mann zeigte. Nun stehe ich vor einem kleinen Problem.

Also im Zweifelsfall (bei vorliegenden eigenen Einzel-Assen) nehme ich die Blaue in der Regel mit Kreuz-Dame jetzt heraus und gebe mit noch vorhandener Dulle ein eigenes Re.

Ohne Asse und ohne das Wissen, dass der Ausspieler ein wahrscheinlicher Re-Mann ist, nehme ich doch nicht meinen möglichen Partner an Postion 3 heraus, eine gelegte Karo 10 von Postion 2 hin oder her, es komme noch andere Stiche.

Alles je nach eigenem Blatt und den Mitspielern würde ich an Postion 4 auf diesen Stich unterschiedlich reagieren.

Das schreibe ich alles nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass Spieler 4 hier wirklich ein Re-Mann ist.

herrmannfan, 25. April 2014, um 01:24
zuletzt bearbeitet am 25. April 2014, um 01:25

An pos 2 mit Kreuz-DameKaro-AssKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-König lege ich auch mal die 10

Deswegen sage ich mal
ko,re,re,ko

akaSilberfux, 25. April 2014, um 09:03
zuletzt bearbeitet am 25. April 2014, um 09:03

Als Kontraspieler sollte man nicht an Pos. 2 auf einen angespielten Trumpf forcieren, also ist Spieler 2 Re. Spieler 3 zeigt sich durch die gelegte Blaue als Kontra und wird von Spieler mitgenommen, der daher wahrscheinlich Re ist. Für Spieler 1 bleibt damit nur noch die Zugehörigkeit zur Kontrapartei übrig.

DynamitHarry, 25. April 2014, um 11:29

kömmt immer draufan wer hier wo sitzt. also wenn ich die spielweise von 90% der spieler im ft anschau, dann is
1 re weil re ja immer trumpf spielt ;)
2 ko weil re ja aufgespielt hat ;)
3 re weil er die blaue setzen kann, da 1 ja re is ;)
und 4 is dann klar

Southern, 25. April 2014, um 11:30

laut lach ^^

DokoTim, 25. April 2014, um 11:44

4 ist für mich klar Kontra, der Rest ist offen

sashimi, 25. April 2014, um 11:49

ich leg an drei als co die Pik Dame nicht. Wie oft nimmt dann co hinter mir die Dulle. Daher vermeide ich Pik Dame an drei als co.

GeRo11, 25. April 2014, um 11:57

Die vorrangige Frage wäre doch, wo wurde gespielt. Liga oder Fuchsbau?

Im Fuchsbau oder bis 2.Liga:

Re, Re, Ko, Ko

1.Liga:

Re, Ko, Re,Ko

herrmannfan, 25. April 2014, um 12:20

Um Auflösung wird gebeten :-)

sashimi, 25. April 2014, um 13:08

wenn Hans im Glück aufgespielt hat
war karo voller von co
oftmals kam an zwei kr dame und an vier die Dulle.
ist auch immer die Frage, welche Person aufgespielt hat.
Ich hab mich immer gewundert, wie oft der karo volle im Ausspiel von HiG erfolgreich war.

Friedrich, 25. April 2014, um 14:34

Au ja, 'ne "Blaue-an-Drei"-Debatte, hatten wir ja jetzt auch schon ein paar Monate nicht!

Terry, wenn meine Mama uns Kostüme näht, würdest du dann mit mir als Superheldenduo "Die blauen Kontrasignale" zum nächsten Karneval gehen?

Fuchsweg, 25. April 2014, um 16:14
zuletzt bearbeitet am 25. April 2014, um 16:26

Ich saß an vier als Kontra. Für mich war nach dem Lauf: 1 re, 2 ko, 3 re

Es stellte sich viel später heraus, dass re 1 und 2 waren.

Capitano_em, 25. April 2014, um 16:21

das freut mich!

Noddy, 25. April 2014, um 16:27

Die Blaue an 3 hätte ich als Kontra auch verhaftet ...

Ex-Füchse #365, 25. April 2014, um 17:03

Ich hätte bei einem halbwegs brauchbaren Blatt sowohl an Pos. 3 als auch an Pos. 4 abgefragt.
Und ansonsten bei eigenen brauchbaren Assen auch die Blaue gehackt.

SpanischerGockel, 25. April 2014, um 17:54

Wusst ichs doch. Passiert im Bau oft.

zur Übersichtzum Anfang der Seite