Doppelkopf-Liga: Diskussion zum Schirithread

Noddy, 14. August 2014, um 07:49

[zitat]
Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die Schiedsrichter nur dann
bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler auch am Spiel beteiligt war
[/zitat]

Is doch ein Unding, jeder Ligaspieler is durch Manipulationen an anderen Tischen betroffen. Dagegen soll man sich nicht wehren dürfen?

Ex-Füchse #16679, 14. August 2014, um 08:09

klar,wie im realen leben,ich darf erst eine straftat anzeigen wenn ich selber geklaut habe.
das zeigt doch nur wie unfähig der haufen ist.
z.b.Fanthomas
hier möchte er urteilen und im realen leben prellt er die zeche,und wie sie urteilen zeigt das urteil Friedrich und BAD.

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 08:14

Genau Kalle. Wie im richtigen Leben. Ich kann nur eine Straftat anzeigen, wenn ich selber betroffen bin. Ausnahmen sind Tätlichkeiten, wo der Staatsanwalt selbst ermittelt.

Ex-Füchse #16679, 14. August 2014, um 08:17
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 08:18

das ist einfach nur falsch,wolff

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 08:18

würde man als Dritter bzw. Unbeteiligter eine Straftat melden ?

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 08:19

das ist falsch - kalle
nicht - einfach nur :-)

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 08:21
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 08:23

Nein. Wenn Du in meine Wohnung einbrichst und ich es nicht anzeige dann interressiert es kein Schwein. Ich hätte bis heute gedacht, dass Du zumindest da Anhnung hast Jörg. Es wird irgendwie immer peinlicher mit dem Bauern und seinen Erntehelfern.

Ex-Füchse #16679, 14. August 2014, um 08:29

wieder falsch,ich bin nicht JÖRG oder SEEADLER

ich kann aber eine straftat anzeigen,auch wenn ich nicht der geschädigte bin.
da muss ich noddy recht geben,wenn mir auffällt das in der liga geschummelt wird,muss ich es melden dürfen.

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 08:29

Also - dummes Beispiel .

Angenommen ein vorbestrafter Gewalttäter auf Bewährung schlägt dich brutal KO . Ich sehe es und melde diesen Vorgang bei der Polizei, die Polizei kommt zu dir nach Hause und vernimmt dich diesbezüglich, du sagst du möchtest nichts zu Anzeige bringen .
Dann sagen also die Polizisten - alles klar dann passts ja und nichts geschieht weiter ?

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 08:32
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 08:32

freilich ist des so - wo würde des dann aufhören ?

der Mörder kann nicht zur Rechenschaft gezogen werden, weil der Ermordetet nicht mehr aussagefähig ist, bzw. weiss man ja nicht ob er die Straftat anzeigen würde oder nicht... ??

Ex-Füchse #16679, 14. August 2014, um 08:35

nein steffekk
wenn es einen zeugen gibt kann der staatsanwalt öffentliche interesse daraus machen,ohne dass du als opfer eine anzeige machst

Cabeza_doble, 14. August 2014, um 08:40

Sparta hat es doch geschrieben:
Bei Verdacht auf Spielabsprachen, Spiellenkung im größeren Stil oder organisiertes Sponsoring soll auch weiterhin jeder melden dürfen.
Bloß die Anzeige kleinerer Angelegenheiten soll den Spielbeteiligten vorbehalten bleiben.
Und das ist m.E. doch auch OK so.
Wenn jeder Hansel hier wegen irgendwelcher Spiele, die ihn gar nichts angehen, die Schiris rufen darf, dann erinnert das schon an die Nachbarin (mit Fernglas), die Falschparker anzeigt oder Fehler bei der Mülltrennung an die Behörden weiterleitet.

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 08:47

Lol, man muss doch erstmal hinterfragen wer hat das "Beschlossen" und auch festgelegt(Ermächtigungsgesetz):

"Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die Schiedsrichter nur dann
bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler auch am Spiel beteiligt war und
b) die Meldung innerhalb von 7 Tagen nach Absolvierung des Spiels
eingeht."

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 08:50

Da kann man doch ganz vernünftig drüber diskutieren.

Die User der Liga, auch die mit Spielberechtigung können doch wohl selber entscheiden wie das "Gehandhabt" werden soll.

Klare Absprache mit "Richtlinien", so wie der Kartenverrat ja auch eine "Klare Absprache mit Richtlinien" ist.

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 09:03
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:03

Genau, Seeadler. "... kann der Staatsanwalt öffentliches Interesse daraus machen ...". Das macht er aber nur bei bestimmten Straftaten. Genau das habe ich oben geschrieben: "Ausnahmen sind Tätlichkeiten, wo der Staatsanwalt selbst ermittelt."

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 09:05
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:06

Ahso. Das Schlimme daran ist ja, dass der ganze Thread nur deshalb zustande kommt weil

a. einige nicht lesen können
b. einige nicht lesen wollen

Hier das ganze Zitat von Spartakus:


"Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die
Schiedsrichter nur dann bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler auch am Spiel beteiligt war und b) die Meldung innerhalb von 7 Tagen nach Absolvierung des Spiels eingeht.

Bei Verdacht auf organisierte Regelverstöße (Mehrfachverstöße) wie z.B. Sponsoring oder Spiellenkung unter Einsatz technischer
Hilfsmittel gibt es keinerlei Einschränkungen."

Da fallen jetzt schon die Erntehelfer auf ihren Chef rein.

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 09:13
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:14

Zitat Mannewolff:

++++++++++++++++++++

"Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die

Schiedsrichter nur dann bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler
auch am Spiel beteiligt war und b) die Meldung innerhalb von 7 Tagen
nach Absolvierung des Spiels eingeht.

Bei Verdacht auf organisierte Regelverstöße (Mehrfachverstöße) wie z.B. Sponsoring oder Spiellenkung unter Einsatz technischer

Hilfsmittel gibt es keinerlei Einschränkungen."

++++++++++++++++++++++

Wer hat das "Beschlossen"?

Fanthomas aus dem BFTON-Vorstand, in dem auch "Seppl" aktiv ist, und du Manne warst dort aktiv, bis sie dich rauskantet haben.

Lol, man muss doch erstmal hinterfragen wer hat das "Beschlossen" und auch festgelegt(Ermächtigungsgesetz):

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 09:16

Ich finde einfach keinen Weg - einen Satz wie den letzten zu verstehen .
Er ist ned (t) lustig, er sagt nichts aus , aber das Schlimmste dabei ist - des liest sich so scheisse spiessig irgendwie, so voreingenommen , kleinkariert, unsympatisch .
Des ist so Schmarren, da fällt mir nix mehr ein ganz einfach , bist du doof oder was ist mit dir eigentlich los mit dir ?

Ex-Füchse #78159, 14. August 2014, um 09:21

Wolf du solltest erst einmal als Erntehelfer tätig gewesen sein, bevor du darüber schreibst und versucht negativ darzustellen .
Es gibt Landwirte, die Arbeiten, besonders auch in diesen Tagen, bis spät in die Nacht hinein um ihre Aufgaben bewältigen zu können, des ist ne Liga da muss erst mal mit klar kommen um da irgendwas erzählen zu können.

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 09:26
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:28

Ich habe lange in Portugal Erdbeeren gesetzt. Ich weiß was das heisst, bei 40 Grad Hitze auf dem Boden rum zu krauchen. Du solltest mir mal nichts unterstellen, was Du nicht von mir kennst.

Ex-Füchse #6519, 14. August 2014, um 09:27
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:29

Ahso Bauer: Das ist hier wie in der CDU. Es wird bestimmt und nicht demokratisch beschlossen. Also. Kennst Du doch. Wo ist das Problem? Willst Du eine Abstimmung? Das ist doch normal, dass der Betreiber einer kommerziellen Plattform die Regeln bestimmt, oder? Und im Fall des Schiedsrichtertums ist die Prokura da hin gewandert.

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 09:48
zuletzt bearbeitet am 14. August 2014, um 09:49

Lol Manne "LOL" "LOL" "LOL"

+++++++++++++++++

"Meldungen zu einzelnen Spielen werden durch die

Schiedsrichter nur dann bearbeitet, wenn a) der meldende Spieler
auch am Spiel beteiligt war und b) die Meldung innerhalb von 7 Tagen
nach Absolvierung des Spiels eingeht.

+++++++++++++++++

Wer hat das "Beschlossen" wer hat Spakkenfuss "Ermächtigt" so etwas als "Beschlossen und Vekündet" hier mitzuteilen.

Die Admins??

Er selber?

Fanthomas in Absprache mit BFTON??

Tempo100, 14. August 2014, um 09:51

Ich finde, Cabeza_doble hat es gut auf den Punkt gebracht.

Claus, Berta, Heinz und Dieter sind mal willkürliche Spieler aus der gleichen Liga.

Jetzt sind Claus und Berta mal ganz böööse, und erspielen sich durch Sponsoring tolle Ergebnisse. Und Heinz steigt deshalb ganz knapp ab, obwohl er es doch gar nicht verdient hat :-(
Heinz sollte das ganze den Schiris melden dürfen, weil er dadurch auch einen Schaden hat (obwohl er an den Spielen nicht beteiligt war).

Dieter kennt Claus und Berta nicht, spielt in der gleichen Liga. An einem Abend hat Dieter etwas viel getrunken, und verzockt eine waghalsige Absage. Dieters Partner verzeiht es ihm, es war ja auch knapp.
Ein dritter am Tisch findet das Spiel lustig und schlägt es als Top-Spiel vor.

Tempo 100, die noch gar nicht Liga gespielt hat, kann die verlorene Absage überhaupt nicht verstehen und will das Spiel melden.
Tempo 100 sollte hier den Ärger für sich behalten, da sie das Spiel kein Bisschen betrifft.

... und danke an alle, die bis zum Ende gelesen haben ;-)))

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 09:52

Ahhso Manne,

Wer hat bei der letzten, ich denke wohl demokratischen Bundestagswahl in der Bundesrepublik Deutschland, die meisten Stimmen bekommen, und somit auch den Auftrag zu Regierungsbildung.

Welche Parteien sind gescheitert?

Welche Partei musste klein beigeben?

Ex-Füchse #92044, 14. August 2014, um 10:02

Ahhso 2

Warum will keine "Demokratische" Partei auf Bundesebene mit den Linken zusammengehen, nur weil Stoni ein Sympathisant und Wähler dieser Gruppe ist????

zur Übersichtzum Anfang der Seite