Doppelkopf-Strategien: Merkwürdige Spielverläufe samt Beleidigungen!

Ariana1, 11. September 2014, um 20:17

Ich hatte gerade das Vergnügen mit dem führenden Spieler der ewigen Rangliste zu spielen. Wenn er denn selbst am Werke war. Da bin ich mir nach dem Spielverlauf gar nicht mehr so sicher.
#40.462.058

Ich gebe ein Re zum Doppelkopf, wie es mir beigebracht wurde. Wahrscheinlich war ich 2 Zehntelsekunden zu langsam. Oder mein Mitspieler zu schnell. Völlig egal.

Nachdem nur mein Herz-As mithilfe meines Partner durchläuft, spiele ich meinen stehenden Herz-König vor. Anstatt, dass mein eigener Partner nun nach dem Kreuzabwurf eines Gegners sein 2. inzwischen blankes Kreuz-As mit abwirft, rettet er lediglich seinen Fuchs, sagt aber die keine 90 noch ab. Und spielt sofort sein Kreuz-As nach, welches dieser Spieler jetzt einsticht.

Ich hätte ja Lust dieses Spiel zu melden, werde aber wohl davon Abstand nehmen, möchte aber gern Meinungen von den erfahrenen Spielern sammeln, warum ich noch beschimpft wurde.

Das Vorspiel des stehenden Herz-Königs kann doch wohl kaum verkehrt sein, sein nachfolgendes Einstechen dagegen meiner Meinung nach schon.

Ein Vorstechen mit meiner Kreuz-Dame im 10. Stich rettet uns auch nicht mehr, also ich bin mir keiner Schuld bewusst.

Ich spielte meinem Partner nur gute Fehlkarten vor, mein Partner hielt nur schlechte.

Und falls ich doch abweichen kann, so klärt mich bitte auf!
Schon wieder bekomme ich Zweifel an der Besetzung der 1. Liga!

Ich kann doch nicht immer nur zur falschen Zeit am falschen Ort sein!!!

sprachlos, 11. September 2014, um 20:34
zuletzt bearbeitet am 11. September 2014, um 20:36

herz könig im dritten, dafür würde ich dich sperren,
man kann als starke partei auch trumpf spielen.
und kreuz wär jawohl auch ok gewesen,
er hat ja immerhin ein ass davon entsorgt,
aber herz, damit ein gs einen abwurf bekommt.

ich würde mich auch aufregen.

cahei, 11. September 2014, um 20:36

Das Herznachspiel ist fast immer falsch. Du gibst dem Gegner bewusst einen Abwurf. Was soll daran gut sein?

IngoKnito, 11. September 2014, um 20:38

Herz König finde ich (aber ich bin nur Feld-, Wald- und Wiesenspieler) schon okay.

Spätestens wenn der erste Gegner Trumpf leer ist, würde ich aber auf jeden Fall übernehmen, damit der Partner hinter dem trumpflangen Kontristen sitzt. Also: Kreuz Dame im achten.

Ob das Spiel dadurch zu retten ist ... keine Ahnung.

(Sehr interessante Freundesliste hast Du.) ;-)

Ex-Füchse #78159, 11. September 2014, um 20:46

er hat keine K90 - Ariana hat halt einfach die Kreuz-Ass falsch gedeutet

Ex-Füchse #78159, 11. September 2014, um 20:48

die Konstelation mit dem Herzkönig läuft ja nich davon läuft ja nicht davon

Ex-Füchse #78159, 11. September 2014, um 20:51

wie hat man die Pik-Neun im ersten zu verstehen ? deutet er damit Pik-Ass zu dritt an ?

makri, 11. September 2014, um 20:53

Hab bei dem Herz König zwischen Dulle und Fux geschwankt. Hab mich dann für nurn bisschen scheisse entschieden. Und die Alte nach der Dulle zu veweigern war dann der adäquate Sargnagel.

Ex-Füchse #71029, 11. September 2014, um 20:55

freundesliste ist der hammer. herz könig nicht so prall.

Ossi, 11. September 2014, um 20:55

Mal wieder ein schönes Bespiel der Selbstanprangerung. Respekt!

Selbst 2 Klopper bauen und meckern.

P.S. Kurze Rechenaufgabe zum Thema Vorstechen im 10. Stich: 137 + ein Pikdamenstich mit deiner Kreuzzehn macht?

makri, 11. September 2014, um 21:14

Und "unfassbar" als Beleidigung zu bezeichnen prädestiniert zum Primeln züchten.

Ex-Füchse #78159, 11. September 2014, um 21:26
zuletzt bearbeitet am 11. September 2014, um 21:27

makri - ich bin anfänger , deswegen vielleicht eine dumm klingende frage :
wieso wolltest du evtl. die dulle auf den Herzkönig legen und wieso hast du überhaupt gestochen, dein partner wird dir doch keine farbe vorspielen, wissend der gegner an vier ist jetzt auch die farbe frei , oder ?

IngoKnito, 11. September 2014, um 21:28
zuletzt bearbeitet am 11. September 2014, um 21:28

Ich bin ja ganz bestimmt auch nicht die hellste Leuchte am Fuchstrefffirmament ;-) und schließe mich dieser Frage an. Sicher bekommt der Gegner einen Abwurf - der Partner aber auch, und er sitzt dahinter und kann reagieren.

Ex-Füchse #78159, 11. September 2014, um 21:29

das auch habe ich überlesen Ingo ^^

Ex-Füchse #16890, 11. September 2014, um 21:30

Ich könnte wetten, dass Tront auch Herzkönig spielt.

Ex-Füchse #4596, 11. September 2014, um 21:42

Du hättest wenigstens mindestens K90 zum Abwurf gegeben. :-)

makri, 11. September 2014, um 21:57

@steffek
Dulle war nicht ernst gemeint. Der Fux Reaktion aus Frust über das Nachspiel. Das Herz As an 2 kann auch aus Länge gelegt worden sein. Und wer nach dem Kr As Abwurf Herz nachspielt, dem trau ich ehrlich gesagt auch zu, die restlichen 3 zu haben.

Tront, 11. September 2014, um 22:01
zuletzt bearbeitet am 11. September 2014, um 22:04

Eigentlich schaue ich gerade eine Snookerübertragung, aber wenn ich hier so viel Sachen lesen muss, die mich aufregen, melde ich mich doch einmal zu Wort.

Ich spiele wohl in der Tat Herz-König, weil es das mehrheitlich beste Nachspiel ist. Dass ein Gegner auf den Herz-König abwirft, ist je wohl eher der schwachsinnige Zug. Und der theoretisch einzige mögliche Spielfehler von Ariana1 wäre ein Legen der Kreuz-Dame im 8. Stich.

In Stich 10 wid man doch von der Dulle überstochen und jeder Re-Spieler hat noch ein Fehl. Den Fehlvollen bekommt Ariana doch gar nicht nach Hause.

Was Ossi als 2 Spielfehler hier ansieht, nur um den grundsätzlich besser spielenden Makri zu unterstützen, halte ich nicht für objektiv. Tut mir leid!

Wenn Spieler Makri Kreuz abwirft, wird das Spiel doch immer gewonnen. Falls es überhaupt "Fehler" von Ariana" gab, waren es Folgefehler. Muss ich also (zum Glück nicht ganz allein) für andere, noch weniger bekannte Spieler hier die Verteidung übernehmen?

Eine Beleidigung gegenüber Ariana kann ich zwar nicht erkennen, aber was der Hinweis auf ihre Freundesliste soll, verstehe ich auch nicht. Ich werde ihr bei Gelegnheit auch ein Freundschaftsangebot zukommen lassen. Mir gefällt nämlich ihre Art u n d ihre Spielweise.

Ich hoffe sehr, dass sich noch Spieler wie akaSilberfux, IrrerIvan und Spartakus zu diesem Spiel äußern werden. Falls diese Spieler auch alle ein stehendes Herznachspiel verurteilen, sollte ich wirklich langsam mit dem Doko spielen real und online aufhören.

Also ich würde 90% der Verlustschuld in diesem Spiel Makri zuordnen und 10% Ariana. Auf die Gefahr hin, dass ich mir damit keine Freunde mache. Ich halte das Herznachspiel in diesem speziellen vorliegenden Form für völlig korrekt, bevor nach einer Trumpfrunde ein Gegner mit seinem Herz-König nebst Abwurfvorteil zum Zuge kommt.

Wenn der Partner im wahrsten Sinne des Wortes nicht mitspielt, und seinen inzwischen schlechter gewordenen Fehl nicht abwirft, kann ich es auch nicht ändern. Ich wäre ebenso verärgert wie Ariana.

Bei der Trumpfstärke von Makri im 8. Stich Karo-Dame als Partnerfehlerquelle vorzuspielen, trotz 2 Blauer, halte ich ebenso für unglücklich gewählt.

Aber hier einer "Anfängerin", die gar kein so schlechtes Profil in ihren Werten (Fuchsbau und Liga) quotentechnsich aufweist, am besten die Alleinschuld zu verhängen, halte ich für völlig verfehlt.

Und nun könnt ihr versuchen, mit Argumenten gegen meine Begründungen vorzugehen.

Inzwischen schaue ich weiterhin Snooker.

Ex-Füchse #19877, 11. September 2014, um 22:05

Danke Leif. Seh ich ganz genauso!

Ex-Füchse #19877, 11. September 2014, um 22:06

Aber ohne snooker^^

IngoKnito, 11. September 2014, um 22:08

@ Tront:

Was der Hinweis auf ihre Freundesliste soll, erläutere ich gerne: Da stehen genau drei Spieler drauf, und zwar Friedrich, Blaue_an_drei und ich, die wir am bisher meistdiskutierten Spiel im Fuchstreff beteiligt waren ... in sehr unterschiedlichen Rollen. Das fand ich bemerkenswert ... hat mit dem hier eingestellten Spiel aber natürlich gar nichts zu tun.

Tront, 11. September 2014, um 22:08
zuletzt bearbeitet am 11. September 2014, um 22:16

Danke, Torsten.

Nur, weil unsere Mannschaften es dieses Jahr nicht ins Finale geschafft haben, haben wir das Spiel ja noch nicht völlig verlernt!^^

Tront, 11. September 2014, um 22:13

Ach so ja, jetzt verstehe ich dich, Ingoknito.

Blaue an Drei ist ja mit nahezu jedermann befreundet und Friedrich war ja in diesem Schiedsrichterfall mit der später verhängten Spielsperre für Blaue an Drei involviert.

Zufälle gibts! Einige Spieler sehen natürlich wieder eine Verschwörung, da habe ich eben auch nicht gleich geschaltet.^^

Ex-Füchse #71029, 11. September 2014, um 22:17

nein, eine verschwörung sehe ich nicht.

Ossi, 11. September 2014, um 22:18

Den Herzkönig finde ich dshalb nicht gut, weil Makri eine Standkarte abwirft. Ok Makris stechen ist natürlich auch völlig daneben. Und ich bleibe bei meiner Aussage, dass die Kreuzdame im 10. gewinnt. Von daher sehe ich die "Schuldfrage" eher bei 50:50.

Dieses Spiel dann als Anprangerung ins Forum zu ziehem ist dann aus meiner Sicht eher ein Eigentor.

zur Übersichtzum Anfang der Seite