Unterhaltung: Spielen ohne Stress

Det16, 15. November 2014, um 03:12

Mich persönlich würde es sehr freuen, wenn dieser "Druck" aus den Spielen käme .... jeder macht Fehler (oder?) und wenn´s passiert, Herrgottszeiten! - dann ist das eben so........... letztendlich ist das hier doch unsere Freizeit - oder?
LG an alle, die sich immer soooooooooooooooooo aufregen.
Bandit

Sperrliste, 15. November 2014, um 09:36

Leute die so schlecht spielen oder so viel meckern, dass sich der Druck nicht aushalten lässt, kann man auch sperren. Da gehe ich mit gutem Beispiel vorran. :-)

Noddy, 15. November 2014, um 10:12

Warum verbringen soviele ihre Freizeit mit Dingen die sie nicht verstehen?

Kvothe, 15. November 2014, um 10:24

Warum tust du es? :-)

Mia_Grautz, 15. November 2014, um 10:45

Solange partnerische schwarze Asse im Erstlauf mit der Pik-Dame (!) angehalten werden, will ich mich aufregen dürfen.
Solche Leute sollten wirklich über ein anderes Hobby nachdenken ...

Mia_Grautz, 15. November 2014, um 10:46

PS: Bandit war es nicht.

Noddy, 15. November 2014, um 11:25

Der war ja mal richtig gut, KV ...und Du liegst wieder richtig gut im Trend ;-)

Immer schön mitlaufen.

Kvothe, 16. November 2014, um 00:37

Ich spiele in meiner Freizeit sogar Gitarre, ähnlich schwach wie mein Gespiele beim Doppelkopf.
Warum? Weil es mir Freude bereitet, reiner Eigennutz, vollkommen egoistisch und ohne Stress und nie beides gleichzeitig.

Wadenbeisser00, 16. November 2014, um 09:43

aber trotzdem gute Idee! bei den schlechten karten, die ich seit 1 woche bekomme, sollte ich vielleicht versuchen, beim DK-Spielen gleichzeitig Gitarre zu spielen!

Ex-Füchse #101290, 16. November 2014, um 10:03

Mach lieber was ganz anderes, z. B. nebenbei Poppen.

Das rockt dann richtig.

soli, 16. November 2014, um 10:11

Zum Glück ist der Bauer nicht bei "Sauspiel.de". Da würden ja alle durchdrehen! Hoffentlich wird das nie passieren!

Ex-Füchse #101290, 16. November 2014, um 11:01

Wetten doch??

Zufall, 16. November 2014, um 13:33

Gitarre spielen während dem DK finde ich sehr sinnvoll....da braucht man sich nicht über die 2-3 Minutenausfälle aufregen, wenn mal wieder Jemand abhaut oder wenn schlechte Verbindung ist...auf jeden Fall besser als Essen^^

soli, 16. November 2014, um 13:45

Naja Bauer, solltest Du bei Sauspiel.de sein, so schaffst Du es zum Glück nicht, die Leute so zu terrorisieren wie hier.

Noddy, 16. November 2014, um 14:04

Hält sich da das Forum garkeinen echten Haustroll?

Ex-Füchse #101290, 16. November 2014, um 15:09

Da es sich auf der Sauspiel-Plattform meist um User handelt, die dem FC Bayern zugetan sind, gibt es dort so gut wie keine Troll-Prlbleme.

Aber hier im Forum ja "Gott sei Dank" auch nicht mehr.

"LOL" "LOL" "LOL"

Noddy, 16. November 2014, um 19:42

KV, natürlich hast Du das Recht zu spielen. Rechte hören aber immer da auf wo die Rechte anderer beeinträchtigt sind. Beim musizieren is es einfach, Raum schallisolieren oder auf verlassene Fabrikgelände ausweichen wenn die Ohrenschmerzen Deines Umfeldes zu arg werden, die haben immerhin das Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Beim Doko is es schwieriger, da haben Deine Mitspieler ein Recht darauf, daß Du dein bestes gibst, da is Dein Recht auf hirnloses Karten werfen begrenzt.

Wobei störender Lärm justiziabel ist, Doko setzt auf moralische Werte und damit is es bei uns leider nicht weit her :-(

Gatzelle, 16. November 2014, um 19:58

Hirnlos mag anfangs schlicht Überforderung und Unkenntnis sein. Ich möchte hier einmal konstatieren, dass ich mit bester Absicht und hoher Konzentration so grottenschlecht spiele :-) Jawoll ... Mein erstes Jahr auf der Geige muss selbst die Spatzen in den umliegenden Gärten in epileptische Anfälle gezwungen haben (mein Kinderzimmer war leider nicht schallisoliert). Nach drei Jahren fielen den Zwangs-Zuhörern immer noch die Haare aus - was nicht verwundert, ich meine Hallo? Ich hatte mir zum 12. ein Schlagzeug gewünscht, stattdessen klemmte man mir dieses Katzenjammerinstrument unters Kinn -
Ich gelobe aber feierlich Noddy, wenn ich in drei Jahren den Durchschnittsfuchs mit meinem Spiel immer noch in konvulsive Zuckungen zwinge, spiele ich nur noch Mau-Mau. Versprochen. Aber bis dahin wird der Fuchsbau mich ertragen müssen. Und wem das nicht passt, der mag meinetwegen zeternd und jammernd den Chat bemühen und mich eben sperren. Aber ich will's lernen.

Noddy, 16. November 2014, um 20:11

[zitat]
Aber bis dahin wird der Fuchsbau mich ertragen müssen.
[/zitat]

Das is die "Hoppla jetz komm ich Mentalität" die inzwischen leider unsere ganze Nation als Kulturgut pflegt. :-(

Lernen geht anders, is aber am Anfang etwas trocken und mühsam ...dafür belästigt man aber seine Mitmenschen nicht unnötig.

Gatzelle, 16. November 2014, um 20:27

Zitat Noddy:
"Das is die "Hoppla jetz komm ich Mentalität" die inzwischen leider unsere ganze Nation als Kulturgut pflegt. :-("

Ach Gottchen Noddy, ernsthaft? Du fühlst Dich genötigt deswegen loszureiten um das Abendland zu retten?

Ansonsten muss ich Dir sagen, dass wir hier in einem öffentlichen Forum unterwegs sind. Wer das nicht erträgt, muss sich wohl entweder durchringen Förderer zu werden und die Spielstärke der potentiellen Mitspieler zu bestimmen ... oder in seinen Tee heulen.

Und was das Lernen angeht, weiß ich - denke ich - recht gut, wie das geht. Aber auch mit separatem PC-Doko-Programm und privaten Doko-Runden bin ich nach gerade mal 6 Wochen Doko-Neuling und spiele entsprechend. So what?

Man kann es sich auch wirklich kompliziert machen ... ***nachsichtig den Kopf schüttel ***

Noddy, 16. November 2014, um 20:52

Mal ne Frage am Rande. Warum fühlst Du dich eigentlich angesprochen?

Gatzelle, 16. November 2014, um 21:21

Weil ich hier frech und frisch meine Anmeldung gemacht und losgespielt habe. Hier wird ja schließlich damit geworben, dass man einfach losspielen dürfte und eben keinerlei Qualifikation braucht im kostenlosen Bereich.

Als Skattante hab ich mein Bubensolo recht souverän runter gespielt, aber in den restlichen 99 % erstmal alles vergeigt. Die 10 in Herz aus Gewohnheit "Farbe bekannt" und die Pikdame - die olle Lusche ;-) - "abgeschmissen". Das sind so Reflexe ... die muss man erstmal abtrainieren. Und lernen mitzuzählen, zu erkennen wer zu welcher Partei gehört etc. Zu Beginn ist das erstmal einiges, was es heißt im Auge zu behalten. Die Reaktionen auf mein schlechtes Spiel waren entsprechend. "Geh vom Tisch" - "Mach was anderes" etc. Ich meine, ich lasse mir wirklich gerne was sagen Noddy, ich lerne ja. Ich habe mich auch per Chat gegebenenfalls entschuldigt. Aber dieses Gepöbele ging weiter und bringt vor allem keinen weiter.

Man lernt nichts, man fährt nur schlechte Laune ein und einmal verunsichert - man ist schließlich nicht gefeit vor den Reaktionen anderer, auch nicht im www - macht man um so mehr Fehler.
Andere waren fairer. Die haben zwar den Tisch verlassen - ihr gutes Recht - aber Tipps gegeben, die nicht von der unfreundlichen Form dominiert wurden. Kein Mensch - um das zu verstehen muss man nicht erst Psychologie studieren - kann noch den Inhalt aufnehmen, wenn die Form dermaßen aggressiv und herablassend ist.

Es ist mir unverständlich, dass sich jemand an einen Tisch mit -170 und 1 1/2 Sternen setzt, der Bundesliga-Doko erwartet. Da rieche ich persönlich dann eher Methode dahinter. Ein Kleingeist will auch endlich mal größer sein und die Sau rauslassen. Und das nervt mich nicht weniger, als Dich die schlechten "hirnlosen" Spieler.

Gatzelle, 16. November 2014, um 21:41

Ach Bäuerlein, der ist sowas von uralt. Den haste jetzt schon hundertmal erzählt .... gähn.

Noddy, 16. November 2014, um 21:47

Tja, das is der Nachteil beim Fuxbau, massenhaft Tische bei denen man keinen Überblick kriegt was man erwarten kann. Und bei der Fluktuation kommen alle Schwachköpfe vorbei, das meine ich nicht auf deren Spielstärke bezogen.

Das mag besser werden wenn man ein paar Leute gefunden hat mit denen man sich verabreden kann. Wenn Du Skat spielen kannst wird die Umstellung sicher leichter sein als ohne Vorkenntnisse erstmal lernen zu müssen was Stiche sind ;-)

Es wird aber auch Hilfe angeboten, guck mal unter Hilfe. Da gibt es Einstiegshilfen, Beiträge im Forum und zumindest gab es mal Trainingsvereine. Ob bei denen mehr als heiße Luft gepumpt wurde weiß ich nicht, hab jedenfalls lange nixmehr drüber gelesen.

Meine Beiträge waren mehr auf die Leute bezogen, die jahrein - jahraus Doko "spielen" ohne nur den Versuch zu unternehmenlogische Gedankengänge einzubinden. ...weil es ja um nix geht. Das verdirbt anderen Leuten den Spaß die eben versuchen Spiele überlegt in bessere Bahnen zu lenken. Und das trifft auf den Großteil der Spieler hier zu, leider.

zur Übersichtzum Anfang der Seite