Doppelkopf-Strategien: Normalspiel verlieren oder Asse-Solo riskieren?

Wintersun, 27. Mai 2016, um 17:27

Mahlzeit!

Sitze an Pos 4 mit Normalspiel-Sortierung:

Kreuz-DameKaro-DameKaro-AssKaro-AssKreuz-AssKreuz-ZehnPik-AssPik-AssPik-KönigPik-NeunHerz-AssHerz-Neun

FL-Sortierung:

Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-DamePik-AssPik-AssPik-KönigPik-NeunHerz-AssHerz-NeunKaro-AssKaro-AssKaro-Dame

Normalspiel oder FL? und warum?

zwiebelmett, 27. Mai 2016, um 17:27
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 17:29

Die Asse

@ Edit:

Weil ich nicht mit einem Kontra rechne und zu einem relativ hohen Anteil auch gewinne (Pik kommt zuerst z.B.)

Janet, 27. Mai 2016, um 17:34
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 17:37

Ich würde das Assesolo nicht riskieren. Ist mir zu heikel. Würde das Normalspiel wählen. Ich spekuliere damit, dass kontra möglicherweise mit Pik anschiebt und auch wenn die Laufwahrscheinlichkeit von Pik nicht allzu hoch ist, es trotzdem gutgehen kann. Vielleicht hat ja auch dein Partner ein gutes Blatt.

Allerdings ist die Frage, falls Pik im 1. läuft, ob du dann ein Asse-Re hast. Bei der Trumpfstärke ja wohl eher nicht, denke ich.

Das Solo kann eher verbockt werden und es gibt dann auch noch mehr Nasse als vermutlich beim Normalspiel. Ich zähle hier 6 sichere Stiche, ist für einen Gewinn nicht ausreichend. Du musst schon sehr viel Glück haben dass bei den Pikstichen in den ersten beiden Läufen beide Pik-Zehnen fallen.

Southern, 27. Mai 2016, um 17:38

Asse.

Janet, 27. Mai 2016, um 17:38
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 17:41

Wieso seid ihr euch da so sicher mit den Assen?
Wintersun, stell doch mal bitte das richtige Spiel dazu ein.

Capitano_em, 27. Mai 2016, um 17:41

6 Asse lasse ich mir auch nicht entgehen.
Verliert nur Bildchenwerfer, das Ding...

worstcase, 27. Mai 2016, um 17:42

Ich würde mich auch für das Solo entscheiden. Dieses Solo ist an 4 bedeutend besser wie an Position 1. Kommt Kreuz oder Pik kann ich das Ding mir re spielen und bei Herz muss das Ko erst einmal gefunden werden...

Ex-Füchse #16890, 27. Mai 2016, um 17:56

Habe schon bessere verloren. Solo auch von mir :-)

Wintersun, 27. Mai 2016, um 18:02

Danke;-)

Ich bin mit der Begründung von Janet herangegangen:

6 sichere Stiche bei mir - vielleicht 8, aber 4 mindestens 4 Abgeber.

Also beim nächsten mal werd ich das Solo ausprobieren.

Janet, 27. Mai 2016, um 18:17
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 18:18

#59.135.284

Winterspun, hier hat das Normalspiel mehr Potential. Eigentlich weiß ich, dass die Wahrscheinlichkeit das 2. As zu fangen nicht sehr hoch ist und trotzdem habe ich das gemacht, gehe mitunter auf Risiko, das geht dann ja auch auf meine Schippe. Ein anderer ist davon nicht betroffen.

Wenn ihr ein solches Kartenblatt seht, überlegt ihr dann eigentlich auch solche Fragen wie: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass mein Kreuz-Ass läuft im Vergleich zum Fangen des 2. Kreuz-Ass im Solo, wenn noch 6 Karten im Spiel sind. Ist das auch eine Erwägung, die man machen kann, um ein solches Solo zu spielen? Oder nach welchen Kriterien geht ihr?

Habe hier übrigens noch Glück gehabt. Das Solo war billig verloren, hatte schon einmal ein ähnliches und bedeutend höher verloren.

Talentfrei, 27. Mai 2016, um 18:23

Die Solowahl ist schlecht, der Vortrag ist mies.

Janet, 27. Mai 2016, um 18:27

Ist es.
Habe mir gerade die Tabellen angesehen. Die Laufwahrscheinlichkeit von Kreuz-Ass im Normalspiel bei 4 Restkarten verteilt auf die 3 anderen Spielern ist höher als die Wahrscheinlichkeit ein As zu fangen bei noch 6 verbleibenden Kreuzkarten verteilt auf 3 Mitspielern. So siehts aus.

Talentfrei, was war denn an dem Vortrag mies? Hätte ich besser die Asse nicht vollständig spielen sollen?

Talentfrei, 27. Mai 2016, um 18:30

Seitenasse vorspielen ist fast immer (Ausnahme, man möchte ein Kontra lutschen) schlecht.

worstcase, 27. Mai 2016, um 19:17

Ich übersetze mal TFs Beitrag.... Um die Kreuz noch alle zu spielen, musst du ja noch einmal ans Spiel kommen. Dies ist nicht möglich, wenn du die Asse vorher schon gespielt hast. Ich hätte mit Kreuzkönig begonnen....

Tront, 27. Mai 2016, um 20:18

Janet verwirft ein As-Solo mit 6 Assen, was deutlich eher gewonnen wird und eine schwache Re-Karte beinhaltet, spielt aber im Gegenzug ein As-Solo mit nur 3 Assen, wo man eine schöne Re-Karte als Alternative hält. Das soll einer verstehen...

Ich hätte auch schreiben können wie Talentfrei. Denn deine Solo(aus)wahl ist wirklich mies, Janet, sorry.

Janet, 27. Mai 2016, um 20:22

Tront, kein Problem. Ich habe das Assesolo verworfen, nachdem ich so hoch verloren habe in meinem Solo. Ist aber mit dem anderen Solo nicht vergleichbar, hast ja recht.

Wintersun, 27. Mai 2016, um 20:23

Leif, so sehr ich Deine Kommentare/Meinungen und Bewertungen hier schätze:
Diese eine hilft mir persönlich nicht weiter.

Bitte zurück zum Thema bzw. klare Antwort auf meine Frage ;-)

Ex-Füchse #116426, 27. Mai 2016, um 20:26

Ich nehme mal Bezug auf den Tront.

Janet hat sich nicht verworfen, wie kann Manne soetwas behaupten??

Wintersun, 27. Mai 2016, um 20:36
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 20:42

Henry? Auch Du entfernst Dich ein wenig vom Thema und hilfst denen, die lernen wollen, wenig.
Ich tippe auf "Krachledern"

jensbonath, 27. Mai 2016, um 20:57

ohne wenn und aber die Asse.
Alles außer Herz dürfte dir dieses Solo doch schon glatt gewinnen. Und selbst wenn Herz kommt: die Pik können ja für dich so sauber sitzen, das die 10er auf die Asse rausfallen. Und bei 6 eigenen Assen wird das Kontra auch eher selten kommen!^^

Wintersun, 27. Mai 2016, um 21:05

Hmmm Wahre Worte, aber auf Basis einer Vermutung wie Pik sein könnte und ob Herz fallen könnte, würde ich eher sagen:
Kein Solo!
Oder?^^

Southern, 27. Mai 2016, um 21:08

Na dann.

Cabeza_doble, 27. Mai 2016, um 21:20

Das Normalspiel an Pos. 4 ist doch grottig.
Nur 4 Trumpf, davon 2 Füchse und von Deinen Assen bekommst Du an Pos. 4 mit etwas Glück einmal Pik durch, mit viel Glück vielleicht noch Kreuz-Ass im Zweitlauf der Farbe.
Für den Fleischlosen ist die Sitzposition 4 ja schon fast ideal. Kannst erst mal seelenruhig abwarten, was die Gegner machen. Wenn Du Glück hast, spielen sie Dir Kreuz-Zehn hoch (das seh ich als gar nicht mal so unwahrscheinlich an).
Ich würde auf jeden Fall solieren.
Selbst, wenn Du den verlieren solltest bekommst Du vermutlich nur 3 Nasse, denn das Ko wird bei nur 2 ausstehenden gegnerischen Assen vermutlich nicht gefunden und RE wirst Du selber wohl nicht sagen, wenn die Gegner nicht in Deinem Sinne aufspielen.
Das verlorene Normalspiel könnte teurer werden.

Sperrliste, 27. Mai 2016, um 21:23
zuletzt bearbeitet am 27. Mai 2016, um 21:23

Asse mit Re (wenn nicht gerade Herz angespielt wird)

Seb1904, 27. Mai 2016, um 22:45

Zwei grosse der Szene haben mir einst gesagt: 5 Asse sind immer ein Solo - und das haben sie ein wenig revidiert "wenn du noch ne 10 dabei hast". Spielplan: tauchen, solange es geht!

Das ist jetzt zwei Jahre her, und in der Regel bin ich gut mit dieser Regel gefahren.

Bei sechs Assen denke ich demzufolge nichtmal über das Normalspiel nach.

Erst recht nicht, wenn das Normalspiel so grottig ist wie hier und man auch noch Füxe abzugeben hat.

zur Übersichtzum Anfang der Seite