Doppelkopf-Liga: Ligaspiel

MuayThai, 14. Juni 2016, um 21:54

https://www.fuchstreff.de/spiele/59515426-nor...

ich finde es nicht in ordnung, dass dieses spiel nicht gewertet wurde. Schließlich hatten SusannK und ich das Blatt für eine k30 absage.
Und das kontra von allesgehtglatt war ok, da er und Ende zusammen beide herzasse hatten sowie allesgehtglatt beide pik asse hatte und somit die chance gehabt haben die k30 zu verhindern mit den pik assen oder herzassen beim farbspiel von der re partei.

MuayThai, 14. Juni 2016, um 21:55

schließlich können die k30 einfach durch einen stich verhindert werden von der ko partei.

Karl_Murks, 14. Juni 2016, um 21:59

Du raffst es echt nich!
Wie oft muss man es Dir noch predigen?!

IngoKnito, 14. Juni 2016, um 23:40

Hm? Da steht nicht, dass es nicht gewertet wurde.

Tront, 15. Juni 2016, um 02:10

Dieses Spiel wurde lediglich um 2 Punkte nach unten korrigiert. Das ganze Spiel ist nicht annulliert worden, sondern nur die (recht fragliche) Kontraansage.

Das steht so auch eindeutig im Schiedsspruch-Text, MuayThai.

Ex-Füchse #116426, 15. Juni 2016, um 07:01

Kartenverrräter und noch Schiedsrichter dazu

Lol lol lol

Ex-Füchse #116342, 15. Juni 2016, um 07:19

Lächerlich dieses Urteil,wenn allesgehtglatt mit Absicht schlecht spielen wollen hätte er auch bei U6 Ko melden können.

Cabeza_doble, 15. Juni 2016, um 08:17

So ein Theater wegen 2 Wertungspunkten?
Meine Güte. Die Schiris haben lediglich die Ko-Ansage storniert, das Spiel als solches wird doch gewertet. Auch die k3-Absage wurde, wenn ich das richtig sehe, gezählt. Also, viel Lärm um (fast) nichts.

Murmelinchen, 15. Juni 2016, um 08:37

Ja, einerseits Theater wg. 'nur' zwei Punkten andererseits der tatsächlich berechtigte Zweifel an der Entscheidung der Schiedsrichter.

Zum Zeitpunkt des Ko war es ohne Weiteres möglich, mit einem Stich 30 Punkte zu erzielen. Tatsächlich waren theoretisch sogar zwei Stiche möglich.
Insofern ist die Schiedsrichterentscheidung nicht nachvollziehbar. Sie muss zurück gezogen werden.

Karl_Murks, 15. Juni 2016, um 08:43

Na, wenn Du als ausgewiesene Expertin (w/m) das sagst, dann muss es ja Hand und Fuß haben ...

Yorgo, 15. Juni 2016, um 09:22

Mir macht die Entscheidung auch Bauchschmerzen, weil ich nicht erkennen kann, mit welcher Begründung es gefallen ist.
Cabeza, es geht nicht um 2 Wertungspunkte.
Es geht ev. um eine Grundsatzentscheidung, die man in Zukunft, bei ähnlichen Fällen, treffen muß.

Ex-Füchse #116426, 15. Juni 2016, um 09:25

Wieso um 2 Punkte korrigiert.

Tatsachenentscheidung ist doch die Ansage.

Wenn die hinhaut oder nicht, dann ist die Wertung doch zweifelsohne in beide Richtungen regelgerecht möglich.

Aber Korrektur ne ne ne.

Ex-Füchse #116426, 15. Juni 2016, um 09:27

Kartenverrat und Schiedsrichter-Mafia bestimmen hier den Liga-Betrieb.

Gott sei Dank, dass Sarah und Hannes über die Leute im Bau wachen.

LOL LOL LOL

LG KH

Cabeza_doble, 15. Juni 2016, um 10:07
zuletzt bearbeitet am 15. Juni 2016, um 10:10

@Yorgo und Murmelinchen
Wir alle kennen den Chatverlauf nicht.
Ich habe bisher stets die Erfahrung gemacht, dass die Schiris nicht leichtfertig urteilen. Von daher gehe ich davon aus, dass während des Spiels irgendwelche Äußerungen gemacht wurden, die eine ergebnissverzerrende Absicht deutlich dokumentieren.
Nachtrag:
Etwas problematisch finde ich die Entscheidung dennoch auch, aber aus einem anderen Grund:
Der Kontra-Sager wird durch die Streichung der beiden Punkte ja eigentlich 'belohnt'.
Es wäre daher sinnvoll, ihn zumindest zu verwarnen, falls die böse Absicht aus dem Chatverlauf deutlich wird.

Yorgo, 15. Juni 2016, um 10:12

Cabeza, dein 1. Kommentar hat darauf aber nicht hingewiesen. Ich will schon Wissen, warum es so gefallen ist, denn der Spielverlauf gibt es nicht her.

Ex-Füchse #116426, 15. Juni 2016, um 10:12

Frauen an die Macht, aber bitte nie Berliner Blonde Blödchen

Yorgo, 15. Juni 2016, um 10:23

@ Cabeza noch etwas, wie kommst du darauf, dass der Ko Sager belohnt wird, weil er seine böse Absicht dargelegt haben sollte.
Es werden doch die Re Leute bestraft, die müssen doch etwas falsch gemacht haben.

Karl_Murks, 15. Juni 2016, um 10:43

Zitat: "Der Kontra-Sager wird durch die Streichung der beiden Punkte ja eigentlich 'belohnt'."

'Alleswirdplatt' spielt so scheiße, da fallen ein paar Nasse mehr oder weniger nich ins Gewicht.
Bestraft wird per se derjenige (w/m), der sich zu dem an den Tisch (w/m) setzt ...

Das is aber nur meine persönliche Meinung.

Ex-Füchse #116426, 15. Juni 2016, um 10:48

Sitzt du gerade oder was machst du, Olaf hat Würfelhustenßß

Ex-Füchse #116342, 15. Juni 2016, um 11:09

@Cabeza
Man kann aber das Urteil lesen und da steht nichts vom Chat,im gegenteil da steht nur das es nach Absichtlichen Schlechtspiel aussieht.Schlechtes Urteil und Begründung.

Karl_Murks, 15. Juni 2016, um 11:21

Is doch wie im Fußball: wenns nach nem Foul aussieht, pfeift der Schieri.

PS: Wahrscheinlich war es wirklich keine Absicht. Awg spielt von Natur aus so schlecht.

Ex-Füchse #116342, 15. Juni 2016, um 11:27

@Murks
Richtig was du sagts deshalb hätte ich die Wertung gelassen und nur eine Verwarnung ausgesprochen.

Karl_Murks, 15. Juni 2016, um 11:35

Ziat: "Richtig was du sagts ..."

Hömma! Du hast doch hoffentlich nix anderes erwartet?!

Cabeza_doble, 15. Juni 2016, um 11:55

Und Ihr wundert Euch, dass kaum jemand Bock darauf hat, hier das Amt des Schiedsrichters zu übernehmen?
Wenn jede Tatsachenentscheidung, und sei sie noch so banal, Anlass für Genörgel gibt.

Karl_Murks, 15. Juni 2016, um 12:05

Bitte definiere 'ihr'!

zur Übersichtzum Anfang der Seite