Doppelkopf-Strategien: wie spielst du?

Ex-Füchse #120280, 30. September 2016, um 16:46

Hochzeiter an 1 folgendes Blatt
Kreuz-DameKreuz-DameHerz-DameKreuz-BubeKaro-ZehnKaro-NeunKreuz-AssKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnPik-KönigHerz-Neun
1.St: Kreuz-AssPik-KönigKreuz-NeunKreuz-König
was spielst du nach?
a)Pik-Ass
b)Karo-Zehn
wenn für a) und geht ev. durch, was dann
wenn für b) was dann

Ex-Füchse #116426, 30. September 2016, um 16:50

Du darfst nur b, frach mal yorgo der hat das Vertrauen mit Bruch und Logik gut beschrieben.

Aber Frauen fragen ja nie ihre Männer, die meinen immer jede Freundin ist besser mit ihren Ratschlägen.

lg kh

Ex-Füchse #116426, 30. September 2016, um 16:54

ahhso logik

ich denke 2 ist danach pik-frei
dein pik ass wird er mit der Dulle abstechen, die er ja zu haben scheint.

Mit karo zehn zieht dein Tr. ausser der wahrscheinlichen Dulle an 2(Dein Partner dann) auch tr. beim Gegner.

Dein Partner dann wird sicherlich Herzass haben und pikfrei sein.

Danach schaut man weiter DD usw.

Screwy, 30. September 2016, um 17:42
zuletzt bearbeitet am 30. September 2016, um 17:49

Da gibt es kein a) ODER b).

B und B und nochmals B.

Er zeigt an, das er über Trumpf erreichbar ist, also mindestens eine Dulle hat. Statt nun abzustechen und so einzuheiraten, vertraut er dir und wertet durch einen Fehlabwurf sein Blatt auf. Im weitesten Sinne ist er bereits dein Partner. Von daher gehört Trumpf auf den Tisch. An sich absolut logisch.

Tit_For_Tat, 30. September 2016, um 17:44
zuletzt bearbeitet am 30. September 2016, um 17:45

Genau richtig! B!

Ex-Füchse #16890, 30. September 2016, um 17:44

Nach ES sollte man Pik nachspielen!!!

Ex-Füchse #116426, 30. September 2016, um 17:45

Lol, dann siegt die Logik und nicht "ES"

Noddy, 30. September 2016, um 17:51

Stimmt nicht, BW

Das ES macht einen nicht ausgereiften Vorschlag, der ist nicht verbindlich

Ex-Füchse #116426, 30. September 2016, um 17:54

ich interprätiere lieber Micha,

demnach ist das ES nicht ausgereift???

Yorgo, 30. September 2016, um 18:13

Bildchenwerfer, ich kenn das aber ganz anders.
Ich geh mal davon aus, du willst hier jemand verklapsen.

Noddy, 30. September 2016, um 18:16

Er wollte es nur nicht vollständig erzählen

Yorgo, 30. September 2016, um 18:23

Er ist unter die Märchenerzähler gegangen. Leider manchmal zu makaber, schade eigentlich.

Noddy, 30. September 2016, um 18:27

Woher willst Du das wissen? Dazu müsstest Du das ES doch lesen können.

Ex-Füchse #16890, 30. September 2016, um 18:32

Yorgo, les ES im ES nach. Einsatz: 1 Kasten Härke?

Felurian, 30. September 2016, um 18:37

"les"
(Lass das nicht die Franzacke hören!)

Yorgo, 30. September 2016, um 18:39

Bildchenwerfer, dann legen eure Spezialisten, dies leweils nach eigenen Interessen auch, übrigends ein Bildchenwerfer ebenfalls.
Da gab es doch mal was, mit Hochzeiter an 2, der Herz stach und an 3 wurde Kreuz abgeworfen 1.Stich

Ex-Füchse #16890, 30. September 2016, um 18:44

Kaum ist man einen Tag im Süden...

Yorgo, 30. September 2016, um 18:58

Damit ihr euch nicht die Finger wund sucht! learning hat den Thread geschrieben.

TerryTate, 30. September 2016, um 19:00

wieviel vom ES hast du denn gelesen, Yorxie?
Kannst du lesen?

Noddy, 30. September 2016, um 19:02

Wofür suchen? Wer sich an einen Dokotisch setzt weiß die Konventionen.

Ex-Füchse #16890, 30. September 2016, um 19:05

Eben. Noddy lehrt: Aufspiel von

Fuchs, Luchs, Dachs = ko
Lachs, Kurt, Klaus = re

Noddy, 30. September 2016, um 19:07

BW, da verwexelst Du wieder was. Du schreibst von Logik, nicht von Konventionen

TerryTate, 30. September 2016, um 19:14

:D

Ex-Füchse #121015, 30. September 2016, um 19:16

"Abwurf auf ein angespieltes Fehlas des Hochzeiters".

Ob man dem ES an dieser Stelle zustimmt oder nicht und sich im Spiel danach richtet, ist eine andere Sache, jedenfalls nach ES: Pik As

Yorgo, 30. September 2016, um 19:17

Wer heißt denn hier Du oder Xorxie, Herr terry tate.
Haben Sie den verkehrten Thread erwischt, würde ja auf Ihre Leseschwäche hinweisen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite