Doppelkopf-Strategien: aus aktuellem Anlass...

SchwillTiger, 10. November 2016, um 00:09

TTHEO wird ab 6,5 Sekunden unruhig, wenn man noch nicht geantwortet hat.

14 Sekunden bedeuten: Egal wo und wer du bist, bitte melde dich (mit etwas mehr als Alte only)

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 11:03

Noddy, das Spiel ist ein gutes Beispiel dafür, warum man auch gut als kontra an 2 zögern kann, möglicherweise warst du hier Wegbereiter für dieses Spiel.

Lappen, 10. November 2016, um 11:28

Leute!!!
Lasst euch doch bitte nicht verunsichern und fallt auf diesen Käse rein!
Natürlich darf Octo hier NICHT antworten!

Was passiert denn bitte, wenn wir mit so einem Scheiß anfangen? In Zukunft dürfte man mit Farbfreiheit an Position 2 niemals mehr abfragen, weil man riskieren würde, dass irgend so ein Noddyist an Position 4 mit einem Einzelass antwortet.
Nur weil Noddy seinen Quark hier ständig wiederholt, wird er dadurch nicht richtiger.
Vergesst das bitte nicht.

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 11:30

Lappen, Octo hat aber doch eine Dulle. Hat Theo hier nicht nach der Dulle gefragt?

Ex-Füchse #4596, 10. November 2016, um 11:32

Es geht eher um das antworten an 4. Stich an 3 über ne Abfrage durchwinken is üblich. Interessant wird es an 4 zu erkennen ob der Abfrager in der Farbe frei ist oder tauchen will. Ich hatte das versucht über mein eigenes Blatt zu deuten, mit Kreuzdoppeladler wähnte ich meinen Partner kreuzfrei.

Ich halte langes zögern durchaus für ein brauchbares Signal auch auf ein As an 4 zu fragen, ohne NachspielAs(se) macht die Antwort aber wenig Sinn.

Vielleicht entwickelt sich da ja doch noch was ...damit auch WC seinen Kreis, mit denen er sowas spielt, erweitern kann. 😄

Lappen, 10. November 2016, um 11:35

Worum's dir geht, hast du ungefähr 17 mal verkündet, das musste nicht noch einmal erklären.
Wie gesagt, wird dadurch nicht vernünftiger.

Ex-Füchse #4596, 10. November 2016, um 11:36

Schaun ma mal 😄

Lappen, 10. November 2016, um 11:38

@ Janet
Von welchem Spiel reden wir jetzt genau?

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 11:48
zuletzt bearbeitet am 10. November 2016, um 11:53

von diesem hier:

https://www.fuchstreff.de/spiele/63221508

Octo hat aber keine Dulle, daher hätte er auch nicht antworten dürfen.

Das was Noddy schreibt, kenne ich nicht in der Form.
Verstehe ich auch nicht so richtig. Muss ich wohl praktizieren, um das ganze zu verstehen. Ich hätte die Abfrage als Frage nach der Dulle interpretiert.

Lappen, 10. November 2016, um 11:53

Wahhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 11:54

Etwa nicht möglich?

Lappen, 10. November 2016, um 11:56

Okay, nochmal von vorn:
Theo fragt nicht nach einer Dulle, Theo fragt danach, ob entweder...
a) ...luchs Pik kontrolliert (diesem würde EIN lauffähiges Pikass reichen)
oder
b) ...Octo Pik kontrolliert (dieser bräuchte entweder Pik-Doppelass oder müsste pikfrei sein)

Lappen, 10. November 2016, um 11:57

Den ganzen Rest von Noddy, dass Position 4 auch mit nur einem Ass antworten könnte, vergiss bitte ganz schnell wieder.

Southern, 10. November 2016, um 11:58

Die Frage gilt einzig und alleine der Kontrolle in Pik und die hatte Octo mit einem Einzelass natürlich nicht.

Southern, 10. November 2016, um 11:59

Sry überschnitten.

Goldmurks, 10. November 2016, um 12:02

Ey, Ihr seid so dermaßen retro, dass es mich geradezu anwidert!

Lappen, 10. November 2016, um 12:07

Deshalb verhüte ich auch nicht und benutze immer nur den Vordereingang - ich bin nämlich retrosexuell.

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 12:09
zuletzt bearbeitet am 10. November 2016, um 12:11

Dann war die k 9 von Octo nicht korrekt, da Octo weder ein DoppelAs hat noch pikfrei ist. Er kann nur antworten, wenn er pikfrei ist.

Ich habe das umgekehrt verstanden. Theo hat ein super starkes Blatt und macht eine vorzeitige Re-Ansage und fragt noch gleichzeitig nach der Dulle.

Die Abfrage ist ein bisschen komisch. Wenn er allerdings selbst den Stich mit seinem PikAs mitnimmt, dann ist es fraglich, ob der 2. Piklauf an re geht, oder?
Der 1. Piklauf ist trickreich.

Zitat Noddy:
Stich an 3 über eine Abfrage durchwinken ist üblich.

Klingt ein bisschen merkwürdig der Satz, ist gewohnheitsbdürftig. Ist das absolut klar, was gemeint ist?

Ist nach meiner Meinung jedenfalls kein übliches Spiel.
Noddy, wo hast du das erlebt? Bei OD habe ich das auch noch nicht erlebt.

Seb1904, 10. November 2016, um 12:11

JA! Frage nach hinten halt.

Lappen, 10. November 2016, um 12:16

@ Janet
"Zitat Noddy:

Stich an 3 über eine Abfrage durchwinken ist üblich.

Klingt ein bisschen merkwürdig der Satz, ist gewohnheitsbdürftig. Ist das absolut klar, was gemeint ist?"

Damit ist gemeint, dass es häufig Situationen gibt, in denen man an Position 3 mit nur einem Ass nach hinten fragen kann. Sitzt der Partner dann hinter einem, bringt das die eigene Partei in eine bessere Sitzposition.

Ex-Füchse #4596, 10. November 2016, um 12:30

Sorry Janet, wenn Du es erleben würdest, könntest Du es schlicht nicht bemerken.

Ex-Füchse #113540, 10. November 2016, um 13:02

stimmt auch wieder.

SchwillTiger, 10. November 2016, um 18:15
zuletzt bearbeitet am 10. November 2016, um 18:16

Nur weil Janet es nicht kapiert müssen wir uns doch nicht im Kreis drehen...

Stufenabfragen ist doch nichts ungewöhnliches...

bis 8 Sekunden hast du Doppelass oder bist du frei?
8-unendlich Sekunden "Hast du Einzelss mit Nachspielassen?"

Wird doch in drölfzig anderen Situationen so oder so ähnlich auch gemacht...

Ob man das möchte/gut findet, steht dann ja wieder auf einem anderen Blatt...

Liegt kein Ass auf dem Tisch, lasse ich von 3 nach 4 ohne Nachspielasse immer durch... Dafür brauche ich doch keine Frage...

Lappen, 10. November 2016, um 18:18

Das möchte ich sehen, dass du das am Tisch wirklich so umgesetzt bekommst, dass der Ertrag am Ende die ganzen dadurch eingestellten Spiele und Stufen überwiegt...

zur Übersichtzum Anfang der Seite