Doppelkopf-Strategien: U 30 gewonnen, aber nur Re angesagt

Orbart, 24. Dezember 2016, um 11:28

Hallo,

gleich noch ein Spiel. Diesmal das folgende Blatt an Pos 1:
Herz-ZehnKreuz-Dame Pik-BubeHerz-Bube Herz-BubeKaro-Bube Karo-AssKaro-König Karo-KönigKreuz-Ass Pik-AssHerz-König

Ich gehe zunächst davon aus, dass die Wahl des Normalspiels korrekt ist.

1. Wie geht man an Pos 1 vor?

Ich habe mich dazu entschieden zunächst Kreuz Ass ohne Re zu spielen.
1. Stich: Kreuz-Ass Kreuz-Zehn Kreuz-Neun Kreuz-König
2. Stich: (Re) Pik-Ass Pik-Neun Pik-König Pik-Zehn

Ist die gewählte Vorgehensweise in Ordnung, oder zu zurückhaltend? Für mich war ein Re im 1. Stich zu gewagt, da ich bei Abstich dieses Asses kaum noch Gewinnchancen sehe.

Sollte man vielleicht etwas aktiver sein? Groß Abfragen? Re im ersten Stich?

2. Im dritten Stich habe ich dann Tr. geschoben. Der Stich lief zum P an Pos 4. Dieser hielt das folgende Blatt:
Kreuz-DamePik-Dame Pik-DameHerz-Dame Pik-BubeKaro-Zehn Kreuz-ZehnKreuz-König Pik-ZehnPik-König Pik-NeunHerz-Ass

Unter der Prämisse, dass Pos 1 (wenn auch vielleicht ein recht gutes, da Trumpf-Nachspiel) Asse-Re gegeben hat, ist wohl von Pos 4 auf keinen Fall eine weitere Aktion zu erwarten, oder?

Das Herz-Ass lief dann zu uns und die Gegner haben exakt einen Dullenstich mit 26 Augen erzielen können. Ist das nun einfach eine glückliche Fügung, oder ist das Absageverhalten mangelhaft?

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

MfG Orbart

Fufa, 24. Dezember 2016, um 11:30

Im 3. frag ich gaanz lange....

Ex-Füchse #120280, 24. Dezember 2016, um 11:36

aufspielKreuz-Assre danachPik-Ass kommt an 4 K9 spätestens dann, wenn du Tr nachziehst.
Blanke Asse laufen zu ca 87%

Southern, 24. Dezember 2016, um 11:41

Kreuz-Ass mit Re. Damit beschreibst du dein Blatt etwas besser bzw zeigst Stärke.

Pik-Ass im 2. Im 3. Trumpf. An sich sollte dein Partner nun die K90 mit Doppelblau,Herzdame und Herzass finden.

SchwillTiger, 24. Dezember 2016, um 12:26
zuletzt bearbeitet am 24. Dezember 2016, um 12:28

Kreuz-Ass mit Re finde ich too much. Wenn das Ass weggehackt wird, kämpfst du um 70 eigene Augen.

Ist Dulle im dritten eigentlich falsch? Wenn man das übliche Herz-ZehnKreuz-DamePik-Dame... hätte, würde man doch Dulle im ersten spielen, um die Möglichkeit des Austrumpfens zu bewahren.

Seb1904, 24. Dezember 2016, um 12:27

Southern hat was.

Lappen, 24. Dezember 2016, um 12:39

Wie Southern.

Yorgo, 24. Dezember 2016, um 13:22

Wie Trixie

Tront, 24. Dezember 2016, um 22:50

Das Re im 1. Stich mag man noch geben können, ich mache es allerdings nicht.

Ich spiele beide blanken Asse und werde - wie Spieler Fufa - vor meinem 3. Ausspiel lange zögern.

Das sollte meinen Partner an Postion 4 (in diesem Spiel mit 4 geschlossenen Damen) zu einer keine 90-Absage bewegen.

In den übrigen Spielen wird mein Partner mit einer Dulle früher oder später auch die keine 90-Absage finden. An Postion 3 oder 4 natürlich unmittelbar beim Besitz einer Dulle. Ersatzweise reichen auch ein paar andere Zusatzwerte beim Partner aus.

worstcase, 25. Dezember 2016, um 12:18

Ich finde die Trumpfstrucktur für ein re im Ersten zu schlecht. Die Abfrage nach dem 2. Stich gefällt mir nicht wegen möglicher Herzassantwort. Hm... bin eher bei Southern...

spielfreak, 25. Dezember 2016, um 12:37

re im ersten gefällt mir nicht weil ich einen möglichen abstich von kontra kaum kompensieren kann, welchen vorteil bringt das frühe re ausserdem?
stich jetzt mein partner könnte ich immer noch re sagen und fragen auf sein nachspielas ..
die abfrage nach dem zweiten stich gefällt mir sehr gut weil dann der partner mit herz as an pos2 antworten wird oder der mit zweiter dulle ..
selbst der abstich des herz asses stellt noch kein problem dar, man hat ja keinen fehlverlierer mehr.
jetzt müssten auch die schwarzen farben (beide) noch schräg sitzen. bei genauem spiel wenn man nicht hoch einsticht und der partner die kreuz dame nicht sinnlos verballert geht die k90 durch ..

Southern, 25. Dezember 2016, um 12:51

Deine Logik erschließt sich mir nicht Hotte. Du würdest ja trotz Abstich noch ein Re finden, laut deiner Aussage. Warum dann nicht gleich? Die Trumpfstruktur ist zwar etwas dünn, aber den EW von 100 sollte man damit schon noch erfüllen. Dazu finde ich die Blattbeschreibung besser und man erspart sich eine K90 Abfrage, die völlig nach hinten losgehen kann, wenn der Partner an 2 nun evt nur aufs Herzass antwortet. Wird das gehackt und der Partner bringt keine Zusatzstärken mehr mit, sehe ich die Absage mehrheitlich verloren.

Capitano_em, 25. Dezember 2016, um 12:54

wie Katja, alternativlos.

Capitano_em, 25. Dezember 2016, um 12:56

bei Spielfreaks Beitrag bleibt einem nichts als drüber zu lachen.

Ex-Füchse #101551, 25. Dezember 2016, um 13:23

Wenn Kreuz abgestochen wird und Pik-Ass auf den Tisch kommt, sehe ich den eigenen EW unter 70 und spiele gegen 2 Stich lieber spruchlos. Daher würde ich das Re erst im 2. Stich geben wollen. Vor Stich 3 frage ich auch lange ab und spiele bei Nichtantwort Trumpf. An Position 4 würde ich zwar auf ein Assere nicht erhöhen, auf eine 90-Abfrage jedoch zum letztmöglichen Zeitpunkt schon. Das halte ich bei Pik-DamePik-DameHerz-Dame, die augenmäßig die Dulle kompensieren für Pflicht.

Ex-Füchse #101551, 25. Dezember 2016, um 13:25

@Octo: In Anbetracht des 3.-"höchsten" Trumpfes finde ich die Dulle unentbehrlich, zumal es nur um einen Herzschub geht und der Partner nach dem Spielverlauf höchstwahrscheinlich eh nicht an 2 sitzt.

Yorgo, 25. Dezember 2016, um 13:34

Manchmal, kann man der Logik einiger Spieler nicht mehr folgen. Bei anderen Freds, wird der blanke As Anzug mit RE befürwortet, damit der Partner nicht absticht; jetzt wieder nicht.
Wenn von 10 blanken As auspielen, dieses 9 x durchgeht, ist doch das RE berechtigt

Talentfrei, 25. Dezember 2016, um 13:38

Wer antwortet an 2 mit Herz-Ass?
Für mich wäre das nur noch eine Dullenfrage.

Ex-Füchse #101551, 25. Dezember 2016, um 13:40

Ein Fehlass nebst sofortigem Re bedeutet für mich in 1. Linie: Auch bei Abstich bringe ich 70+x mit. Sonst unnötige Gegenschußgefahr, vor der ich nach Durchlauf vom 1. Ass weniger Sorgen habe.

Ex-Füchse #101551, 25. Dezember 2016, um 13:43

Wie TF: Die Durchlaufwahrscheinlichkeit von Herz-Ass liegt doch aus Sicht von Spieler 2 sehr weit unter 90%, "nur" darauf möge er bitte nicht absagen.

Noddy, 25. Dezember 2016, um 13:51

Die vorzeitige Ansage beschreibt ein 100+ Blatt, das dem Partner bei leichten Zusatzwerten die Absage ermöglichen soll. Wird das As abgestochen, sinds halt nichtmehr 100+, das Spiel ist aber noch nicht gleich verloren. Da muss ja der Stecher das andere As haben, bzw von der Sitzposition her den Partner anschieben können. Dabei kann das As aber auch beim Partner sitzen.

Yorgo, 25. Dezember 2016, um 14:01

Wo ist denn hier ein Spieler 2 , ich seh nur Sp. 1 und 4, sollte ich was übersehen haben?

Noddy, 25. Dezember 2016, um 14:20

Im Spiel weiß man das noch nicht, es analysieren nicht alle mit den bekannten Verteilungen.

spielfreak, 25. Dezember 2016, um 14:21

ansichten und spielweisen dürfen hier verschieden sein, zuerst mal zum ersten anspielas: bei einem theoretischen abstich kann man immer noch abwarten was passiert: von welcher positon wird abgestochen und ob eine abfrage kommt. kommt nichts bis ich im zweiten stich legen muss geb ich das re immer noch... sag das re auch mit bedienen .. vlt auch das re auf verteilte stiche dann .. auf jeden fall lasse ich es nicht weg ..
der capitano der hier immer nur rumpöbelt, der kann mich mal gepflegt ...
vlt lernt er mal das im leben so gut wie nie etwas 'alternativlos' ist .. auch nicht beim doppelkopf ..

Noddy, 25. Dezember 2016, um 14:23

Und nu kannste wieder in Deine Anstalt verschwinden und an Deinen Umgangsformen arbeiten 😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite