Doppelkopf-Strategien: U 30 gewonnen, aber nur Re angesagt

Goldmurks, 25. Dezember 2016, um 14:27

Ok, dann ich 👍

Tront, 25. Dezember 2016, um 21:02

Da ja der Spieler an Position 2 angeblich nicht mit einem blanken Herz-As als einzigen Zusatzwert als seinen Vorteil im Blatt nicht erhöhen wird, kann ich doch bequem im 3. Stich nach Durchlauf beider Asse groß abfragen.

Ohne Gefahr zu laufen, ein blankes As mit allen negativen Konsequenzen abgestochen zu bekommen.

Gerade auf ein Re im 1. Stich sehe ich eine größere Gefahr einer (manchmal unberechtigten, aber selbstvorbereiteten) Spielwerterhöhung als gegeben an. Denn mit nur Pik-Buben als drittstärkstem Trumpf möchte ich diese grenzwertige Blattbeschreibung nicht als Re im 1. Stich unbedingt verkaufen.

Gerade, die erst spätere Abfrage vor dem 3. Ausspiel soll meines Erachtens besser beschreiben, dass man (soeben) kein Re im 1. Stich hatte, wohl aber dem Partner ein weiteres Stärkesignal aussenden, welches dieser Mitspieler wohl verstehen sollte.

Ex-Füchse #4596, 25. Dezember 2016, um 21:05

Warum soll jetzt ein Partner an 2 nich mit Herzkontrolle antworten?

Ex-Füchse #120280, 25. Dezember 2016, um 21:30

@ Orbart, ich gestatte mir mal zusammenzufassen :
2 sind wesentlich
a) Ansage nach As Anspiel
b) nach 1. Stich
usw. Lass sie alle so stehen, denn niemals mehr wird die Verteilung so sein bei dir.
Mit ähnlichen Karten, als Aufspieler, mußt du halt selbst entscheiden, Risiko ist immer dabei.

Tront, 25. Dezember 2016, um 22:13

@ Noddy

Ein Herzstich ist wesentlich bedeutungsärmer als eine Partner-Dulle, zumal der Herzdurchlauf an unsicherer Sitzpostion keinesfalls garantiert ist.

Herz-As gilt meines Erachtens nicht als zwingender Vorteil einer noch ungelaufenen Anspielfarbe. Mag aber teils Definitionssache sein.

Hat mein Partner ein blankes Herz-As samt einer Blauen, darf er das Risiko schon eher eingehen, jetzt nach einer Partner-Abfrage zu erhöhen.

Aber auf ein vielfach vorgeschlagenes Re im 1. Stich erhöht doch ein Partner mit einem (meist blanken) Herz-As doch noch viel eher als in meiner Variante.

Ex-Füchse #4596, 25. Dezember 2016, um 22:24

Mag ja sein, Leif. Nur gilt die Frage der Erreichbarkeit und nicht dem was man gerade meint, wie man die Frage aufgefasst haben will.

Mal abgesehn davon, wurde das bedienen an 2 ja nichtmal betrachtet.

Lappen, 26. Dezember 2016, um 04:56

"Nur gilt die Frage der Erreichbarkeit und nicht dem was man gerade meint, wie man die Frage aufgefasst haben will."

Sagt wer?

"Nur gilt die Frage der Dulle und nicht dem, was man gerade meint, wie die man die Frage aufgefasst haben will." So könnte man genauso gut argumentieren.

90-Frage auf Herzass ist Käse. Nach zwei schwarzen Läufen will ich Trumpfspitzen sehen und kein Gammelass an ungünstiger Position.

Lappen, 26. Dezember 2016, um 04:57

P.S.
Ach so, Frohes Fest übrigens^^

Ex-Füchse #4596, 26. Dezember 2016, um 09:57

Käse is, wenn man für die Anwendung von Konventionen die Mitspieler kennen muss. Dann sind es nämlich Absprachen.

Capitano_em, 26. Dezember 2016, um 15:06

Noddy ist leider vor einigen Jahren stehen geblieben und kommt nicht mehr ganz mit.
Vielleicht ist das FiF ja daran Schuld.

zur Übersichtzum Anfang der Seite