Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: Was es alles gibt 😊

Freitag (26.05.2017), kurz vor Mittag hat sich auf einem Parkplatz an der Tittwiesenstrasse ein Selbstunfall ereignet, wobei sich die Lenkerin verletzte.

Die 24-jährige Personenwagenlenkerin fuhr rückwärts aus einem Parkfeld, welches ein leichtes Gefälle aufweist. Als sie im Innern ihres Fahrzeuges eine Spinne wahrnahm, geriet sie in Panik.

Daraufhin sprang sie aus ihrem noch rollenden Fahrzeug und begab sich hinter das Heck. In der Folge wurde sie vom Fahrzeug an die angrenzende Mauer gedrückt und eingeklemmt.

Die Lenkerin erlitt Beinverletzungen und musste ins Kantonsspital Graubünden eingeliefert werden. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt.

Komm schon, cahei ! Da ist durchaus ein bisschen mehr Mitgefühl von dir angebracht. Wir Frauen finden Spinnen halt eklig ! :-) Sich dann jedoch vom Auto einquetschen zu lassen.....na ja

Vielleicht lag es an der "Tittwiesenstr." ...

https://www.youtube.com/watch?v=L-SMeh0BB58

Och, Menno!
Die Lücke war aber auch wirklich verdammt eng ...

Einparken zu können, ist ja nicht alles 😈

Entspricht immerhin der Landung eines Flugzeuges 😄

https://www.youtube.com/watch?v=q1T9imXRyHM
den Link wollte ich eigentlich dazugefügt haben 😄

https://www.youtube.com/watch?v=DrD6BBnDmAQ

https://www.youtube.com/watch?v=WDyFR1ASFZ4

Zeit für den Klassiker:
https://www.youtube.com/watch?v=HMf4WxP0g5g

autsch 😂

Kofferraum aufmachen. Hilft immer!

Also damals als die Frauen noch kein Wahlrecht hatten, nicht arbeiten durften....(duck)

Man muss das Einparken mit Spielzeugautos üben. Das hilft.

Deshalb hatte der liebe Gott ja Puppen für die Mädels und Matchboxautos für die Buben erfunden ^^