Doppelkopf-Strategien: Würde Ihr an 4 ein Re Ansagen?

socken, 14. August 2017, um 10:09

Spiel#69.768.101, (ich hoffe der Link geht)
Ich habe es mich bei 4 Trümpfen nicht getraut, mein Partner war sauer.

PS ich bin noch Anfänger

Meine Überlegung 4 Pik und 3 Kreuz können sehr leicht schief gehen. keine Ansage vom Partner, spielt Karo König auf (Hinweis für mich Re)

Epica, 14. August 2017, um 10:16

Ja, damit sagt man eindeutig das RE.

Wenn Du tatsächlich zur übervorsichtigen Fraktion gehörst, dann solltest Du den ersten Stich allerdings mit Deiner Kreuz Dame mitnehmen, damit wenigstens Dein Partner Bescheid weiß.

spielfreak, 14. August 2017, um 10:56
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Noddy, 14. August 2017, um 10:58

Wieder Scheiße geschrieben ...aber was geschrieben

spielfreak, 14. August 2017, um 11:00
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Karl_Murks, 14. August 2017, um 11:04

Wie Noddy.

Willst Du Dich geben hin dem Schrotte,
dann lies den Müll von unserm Hotte!

(Warum tut man sich das eigentlich an?)

Lappen, 14. August 2017, um 11:04

Wie Epica und Noddy.

Karl_Murks, 14. August 2017, um 11:07
zuletzt bearbeitet am 14. August 2017, um 12:48

Zum Spiel: Pflicht-Re!

Bin nur noch am Hadern, ob man es gleich vorab
geben sollte - wahrscheinlich würd ichs tun.

spielfreak, 14. August 2017, um 11:07
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Karl_Murks, 14. August 2017, um 11:08

Dir begründe ich gar nix.

Du bist Horst - das muss als Begründung reichen.

Noddy, 14. August 2017, um 11:18

Du lässt das eigene Re weg,
Du haust später ne K90 raus,
Du hältst den Karo-König für ein eindeutiges Re- Anspiel....

spielfreak, 14. August 2017, um 11:18
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Octopussy, 14. August 2017, um 11:19

"bei seiner Re Ansage kennt er weder dein zweites As noch beide Dullen, er gibt das Re gegen diese wichtigen Karten, "

@Hotte: Was ist denn, wenn der p kein Re sagt, weil er das ohne diese Info nicht machen kann?

"Kein Re sagen aber die 90 ist IMMER falsch". das wäre mein Anfängertipp. Keien Regel ohne Ausnahmen ist mir auch klar. Die 90 zugeben nachdem man alle Stärken (meint) kommuniziert hat (zu haben), ist doch wirklich Schwachfug.

spielfreak, 14. August 2017, um 11:19
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Noddy, 14. August 2017, um 11:21

Haste später reingepfuscht

Lappen, 14. August 2017, um 11:21

@ Hotte
WENN du das Re weglässt, ist die 90 auf die Partneransage wirklich nicht gut.
Dein Partner sieht schließlich deine beiden Asse im Absagezeitraum.
Anschließend hältst du zwar noch deine DD, doch damit wirst du jetzt auf der Stelle aussteigen müssen, um dem Partner nicht nochmal einen verseuchten Fehl vorsetzen zu müssen.
Einen wirklichen Beitrag (abgesehen von zwei dünnen Trumpfstichen) kannst du jetzt zu deiner selbst getätigten 90-Absage also nicht mehr leisten.

Karl_Murks, 14. August 2017, um 11:22

Ich sage nich, dass mein Vorab-Re der Weisheit letzter Schluss wäre.
Was allerdings feststeht, is Folgendes: mein Vorab-Re wäre um Längen unkäsiger als Dein Deppen-K90.

Noddy, 14. August 2017, um 11:23

👍

spielfreak, 14. August 2017, um 11:35
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Belzedar, 14. August 2017, um 11:38

Seit wann ist ein Trumpfanspiel ein eindeutiges Re Bekenntnis, grösseren Mumpitz habe ich noch nie gehört, dann ist also ein Farbanspiel ein eindeutiges kontra Bekenntnis ?

Mit dem Blatt nimmt man die Kreuz Dame und sagt Re an, spielt seine beiden schwarzen Asse, seine beiden Dullen und den karo Buben, alles sehr zügig ohne überlegen.

Lappen, 14. August 2017, um 11:38

Entscheide dich mal Hotte. In deinem ersten Beitrag in diesem Thread hast du noch zur Alten ohne Re geraten.

Lappen, 14. August 2017, um 11:39

@ Belze
Wieso willst du die DD verschweigen? Das empfinde ich als Bevormundung des Partners.

spielfreak, 14. August 2017, um 11:44
Dieser Eintrag wurde entfernt.

spielfreak, 14. August 2017, um 11:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Capitano_em, 14. August 2017, um 11:47

Vorab-Re ist möglich, aber nicht zwingend.
Ich gäbe es wohl, alleine, damit ich mir später keine Gedanken machen muss, ob ich das Re noch weg lasse.
Habe ich es weg gelassen, lege ich entweder eine Dulle und spiele Kreuz-Ass a tempo mit Re, oder ich
Vertraue dem Trumpfaufspieler und dieser ist bekannt, Trumpf nur aus absoluter Stärke zu spielen, finde ich Hottes Variante gut.
Ist er Re, wird er es immer finden und eine 90 hat man dann auch. DD und Pik-Ass bringen der Partei 4 unbekannte Stiche. Das muss reichen, bei einem Trumpfaufspiel.
Ich belohne ungerne Trumpfaufspiele, da ich häufiger an 2 oder 3 sitze, als an 4, also möchte ich ungern Kreuz zum Doppelschuss präsentieren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite