Unterhaltung: wenn man lange genug absagt, zieht die braut das kleid aus und die unterwäsche ist schwarz. ich schwöre!

grubhoerndl, 18. September 2017, um 18:54

Noddy, 18. September 2017, um 19:12

Gw!

Kleiner Tipp: im 2. Stich Dulle vor!
Damit zeichste Trumpflänge an und siehst im frühen Stadium Partners Blaue (so er sie denn statt seiner Dulle legt).
Das hilft u. U. weiter, wenn man das Spiel auf mögliche Tiefabsagen abklopfen will ...

Noddy, 18. September 2017, um 19:17

PS: Das 'schwarz' von Dir war übrigens unseriös.

sashimi, 18. September 2017, um 19:21

Ist es nicht sinnvoller vor Herz As die Dulle zu ziehen? Ich möchte ja nicht einen Herz Stecher heiraten sondern möglichst eine Dulle mit As dazu. hat die Dulle kein As spielt sie mich schon wieder ein mit Kreuz Dame und ich kann mein Herz as spielen.

Janet, 18. September 2017, um 19:29

Eine Meisterleistung!

https://www.fuchstreff.de/spiele/70509725-nor...

https://www.fuchstreff.de/spiele/70509215-nor...

https://www.fuchstreff.de/spiele/70509150-nor...

Diese Anzahl an Schwarzspielen kann Grubi für den heutigen Tag nicht überbieten!

Chrissel, 18. September 2017, um 19:32

mit zwei Fehlverlierern 60 schreit fast nach inne Karten guggen

ich weiß das war nicht der Fall - aber bitte wird das kein Standard^^

Chrissel, 18. September 2017, um 19:33

Janet. ich mag dich - aber geh doch bitte abundanindich

Seb1904, 18. September 2017, um 20:19

Wieviele Punkte, meinste, hat Solinchen in den drei Spielen liegengelassen?

7?

Also nur, falls Du mal wieder mit ihr sprichst.....

worstcase, 18. September 2017, um 20:23

Meisterleistung für 3 Schwarzspiele, bei denen einmal das re und zwei mal die 90 gefunden wurden??? Hans 65 hat doch recht!!

Diese Spiele würde ich eher schwärzen, bevor ich sie im Forum veröffentlichen würde.

worstcase, 18. September 2017, um 20:30

Das Spiel von Grubhörndl finde ich soweit gut vorgetragen. Ich hätte nur im 8. Stich noch einmal sicherheitshalber Trumpf gezogen.

@ Chrissel: Partner sagt eigene Re und K90 und dass, obwohl er die Dulle bei Hörndl nicht kennt. Kann nur noch Pikkontrolle sein.

grubhoerndl, 18. September 2017, um 20:32

@worst: das war auch mein gedanke...

spielfreak, 18. September 2017, um 20:33

sashimi,
das wir da mal einer Meinung sind freut mich.
Ich spiele nach der Dulle sogar die Kreuz Dame auch wenn manche hier laut schreien mögen. Ansagezeitpunkt maximal nach hinten gelegt, Partner im dritten Stich gefunden. Die 8er Trumpflänge lässt das zu.
Ich will den Partner mit Dulle und möglichst schwarzem As, eine Pik Dame dazu wäre auch nicht zu verachten 😄

Noddy, 18. September 2017, um 20:59

"Kann nur noch Pikkontrolle sein."

Pikkontrolle geht auch mit Pik-AssPik-Ass.
Hier den King mit eigener Schwarzabsage zu schieben, wo noch ein Abstich denkbar is, halte ich für mindestens sportiv.

Janet, 18. September 2017, um 22:11

Ok, der Vortrag mag nicht so gut sein
Ich fand es bemerkenswert, dass es sicb um Spiele handelt, bei denen der Gegner dreimal hintereinander schwarzgespielt wird. An wievielen Tagen hat denn ein Spieler eine derartige Serie?

Ex-Füchse #4596, 18. September 2017, um 22:13

Und was war jetz die Meisterleistung?

Gute Karten zu bekommen?

Janet, 18. September 2017, um 22:17
zuletzt bearbeitet am 18. September 2017, um 22:22

Dann war die Aussage halt uebertrieben! Macht doch Spaß, ein wenig zu uebertreiben.

Wenn du 10000 Euro gewinnst, ohne etwas zu leisten, wuerdest du diese auch nicht mit der Begruendung ablehnen, dass du dafuer nichts geleistet hast, oder?

Ein Spieler kann sich doch trotzdem ueber ein Spiel freuen, dass schwarrz ausfaellt ohne dass die Absagen perfekt koordiniert wurden.

Ex-Füchse #4596, 18. September 2017, um 22:19

Es tut nur etwas weh zu sehen, wem solche Blätter zuteilt werden. 👿

Janet, 18. September 2017, um 22:23

Das schmerzt aber nicht jedem so wie dir!

spielfreak, 18. September 2017, um 22:31
zuletzt bearbeitet am 18. September 2017, um 22:39

da bin ich ausnahmsweise mal bei Noddy:
Es ist keine Kunst Stanzen abzuspulen nach einem vorgefertigten Muster dann noch nicht mal maximale Ergebnisse zu erzielen. Oft ist es viel schwieriger einen Sieg zu erreichen durch einen entscheidenden Spielzug den viele nicht finden würden oder auch aus schwachen Blättern das maximale rauszuholen. Das unterscheidet den besseren vom schwächeren Spieler.
Deswegen werden auch einfache Siege zu niedrig bewertet. Glückliche Spieler mit dicken Blättern werden klar bevorzugt und die Pechhansels oder Pechmaries klar benachteiligt.
Eindeutiger Fehler in der Punktewertung schreib ich schon seit Jahren.

Ex-Füchse #4596, 18. September 2017, um 22:33

Uns verbindet nix, Schwachkopf ...da kannste Dich noch so anbiedern 😄

spielfreak, 18. September 2017, um 22:36

Es geht nicht ums verbinden, wer will schon mit dir verbunden sein?
Es können aber zufällig hier in diesem Punkt ähnliche Ansichten bestehen.

spielfreak, 18. September 2017, um 22:37

bei dir anbiedern? eher gewinnt die SPD die Wahl als das ich mich bei dir anbiedern würde, muhahahaha

grubhoerndl, 18. September 2017, um 22:53

Ähmmm, Jungs... das nenne ich Fred kapern und es ist strafbewährt!!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite