Verbesserungsvorschläge: eigentlich mag ich nix erstellen ....

chickenwilli, 31. Oktober 2017, um 13:00

Wir sind sogar mit der Matrixkatze klar gekommen. Recht viel schlimmer kanns nicht kommen.

Mia_Grautz, 31. Oktober 2017, um 13:02

Der Freak ist wie so'n Anti-Chuck-Norris: er kann alles viel schlimmer.

chickenwilli, 31. Oktober 2017, um 13:05
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2017, um 13:07

Da kann ich wenig dazu sagen.
Ich geb nix auf fremde Meinungen zu anderen Personen. Ich bilde mir immer lieber gern selbst ein Urteil.

Anti-Beleidiger, 31. Oktober 2017, um 13:32

Mia_Grautz, Noddy-Verschnitt, Murkser oder wie immer du dich auch nennst:

nene nix Schafkopf wenn dann Bridge, ist viel interessanter und etwa gleichwertig mit Doppelkopf eher anspruchsvoller durch Abreizen und jeden Spielzug genau kalkulieren, also mein Ding.
Hab ich schon nach paar Übungsspielen gesehen was für ein Potential in dem Spiel steckt.
Es ist nichts für die meisten hier da bin ich sicher.
Wenn ich noch mal wechsle und mich weiterentwickle dann dahin 😄

Anti-Beleidiger, 31. Oktober 2017, um 13:35
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2017, um 13:36

willi,

das ist eine sehr gute Idee, hier will man öfter das machen was die selbsternannten Bestimmer vorgeben oder für richtig halten, sei es auch kollektives Ablästern über einzelne 😄

Octopussy, 31. Oktober 2017, um 14:06

"Hab ich schon nach paar Übungsspielen gesehen was für ein Potential in dem Spiel steckt. "

Ob das jetzt für oder gegen das Spiel spricht?!

soli, 31. Oktober 2017, um 14:25

Wie octo

Anti-Beleidiger, 31. Oktober 2017, um 14:41

Man kann sich leicht im Internet informieren ohne hier Vermutungen anzustellen oder mit Provokationen aufzuwarten zu müssen.
Auf jeden Fall ist es eines der schwierigsten Kartenspiele überhaupt
Das Spiel hat nichts mit Glück zu tun weil jeder die gleichen Karten spielen muss und Ergebnisse untereinander verglichen werden wie beim Dodge, wer das kennt.
Ein Spiel dauert ca 8 Minuten also etwa 3 mal so lang wie beim Doppelkopf.
Das hochkomplexe Reizen und Bieten sowie das Abschätzen der Sticheanzahl die man zusammen mit dem Partner macht dem man gegenübersitzt stellt besonders für Anfänger die grösste Herausforderung dar. Das Abspiel dann eher nicht mehr so sehr.

Das Spiel ist deutlich anspruchsvoller als Doppelkopf wenn man es erfolgreich spielen will und man ist noch deutlich mehr auf einen guten Partner angewiesen als beim Doppelkopf.
Partnerspiel per excellence 😄

Ex-Füchse #13152, 31. Oktober 2017, um 15:39
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2017, um 15:41

mein Beitrag war übrigens ernst gemeint . . .

nicht für Angriffe gegen Freaks gedacht!

Hotte hat hier wirklich jedes Recht zu schreiben, das geht mit meinem Verständnis eines "offenen Forums" überein. Er siehts manchmal bissel eindimensional - das aber ok und diskussionsanregend.

ich danke schon einmal chickenwilli - der zum Thema beitrug und der ein oder anderen vernünftigen Post in meinem Fach :-)

alle Beiträge gegen eine anständige Diskussionskultur führten wohl zu meiner Überschrift

LG Chrissel

Anti-Beleidiger, 31. Oktober 2017, um 18:10

soll das ein Angebot zum 'Waffenstillstand' sein?
mal überlegen .......................................................
eigentlich nehm ich gerne an solange du mich nicht als 'Schaukelpferdchen' bezeichnest, das ist gegen meine Natur, 'tapsiger Bär' oder so würde besser passen 😄

soli, 31. Oktober 2017, um 19:00

Friiiieeeeehhhhhk!

Ich grüße Dich!

Wie ist das werte Befinden? Was macht Dein Cholesterinspiegel?

Freundlichste Grüße,
Dein treuer Fan soli

Ex-Füchse #13152, 31. Oktober 2017, um 19:03
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2017, um 19:19

nein, ohne "Krieg" gibt es auch keinen "Waffenstillstand"

dein Beitrag ist mal wieder am Thema vorbei ... und das "schaukelpferdchen" biste oft mit deinen "malhühmalhott" Beiträgen - daher auch öfter mal Hottehueh^^

Tapsig bissu vielleicht bei deinen Einträgen zu virtuellen Schönheiten ;-)

zum Eingang zurück - ich hoffe es gibt eine Lösung, um diesem freien Forum gerecht zu werden

Mia_Grautz, 31. Oktober 2017, um 19:09

"Hotte hat hier wirklich jedes Recht zu schreiben, ..."

Das will ihm sicherlich auch niemand absprechen.
Genau so haben andere aber auch das Recht, den werten Herrn darauf hinzuweisen, dass er einem mit seinen Hirnflatulenzen auf den Geist geht.

Wenn jemand neben mir im Kino permanent einen fahren lässt, ist das auch nichts, das ich kommentarlos hinnehmen muss.
Dennoch sollte er den Film per se kucken dürfen ...

Mia_Grautz, 31. Oktober 2017, um 19:10

Ach so: Deppensmiley (nur für ihn) 👉 😄

Ex-Füchse #13152, 31. Oktober 2017, um 19:22

das hat dir auch niemand abgesprochen - deine Rechte

allerdings hilft es auch nicht der Flatulenz mit ständigem "aufdieKaggehauen" entgegenzuwirken ;-)

Mia_Grautz, 31. Oktober 2017, um 19:31
zuletzt bearbeitet am 31. Oktober 2017, um 19:31

Is wie mit 'ner echten Flatulenz: sich ihr hinzugeben befreit ungemein 👍

Ex-Füchse #13152, 31. Oktober 2017, um 19:47

*pfffttttt^^

Octopussy, 31. Oktober 2017, um 21:14

Mein schönstes Flatulenzerlebnis war in einer Schlange vor einer Disco:
“Boah was stinkt hier so? Hat hier einer gefurzt?”
“Neee,das kann kein Furz sein!!!”

zur Übersichtzum Anfang der Seite