Doppelkopf-Strategien: Aufspiel zur Hochzeit

Awteiker, 20. Dezember 2017, um 12:53

Ihr sitzt an 1, Hochzeit wird an 4 gemeldet. Ihr habt keine Chance mit der Hochzeit mitzugehen. Welche Karte spielt Ihr im 1. auf?

Awteiker, 20. Dezember 2017, um 12:54

Herz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-NeunKreuz-ZehnKreuz-NeunPik-NeunPik-NeunHerz-KönigHerz-Neun

spielfreak, 20. Dezember 2017, um 13:20

Herz-Neun als beste unter allen schlechten Varianten.
Dann hoff ich das Herz As durchläuft und der Hz- Partner ähnlich gestraft ist wie ich mit seinem Blatt 😄
Hab ich einen schwarzen Single dann den.

Octopussy, 20. Dezember 2017, um 13:25
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2017, um 13:25

Welche 9 egal. Nur kein Trumpf. Ich glaube aber, dass ich lieber zu Pik-Neun greife.

A) weil doppelt
B) weil ich nicht möchte, dass die Farbe gehackt wird.
C) ist Herz erstmal gelkaufen, fällt es der Repartei einfacher, An- und Absagen zu treffen.

Lappen, 20. Dezember 2017, um 13:37

Vor mir ebenfalls Pik-Neun.
Mein Ziel ist es nicht, dem Gegner über ein Anspiel der Herz-Neun direkt die kritische Farbe zu klären.

Luderhonk, 20. Dezember 2017, um 13:51

Immer Pik.

Juan-Miguel, 20. Dezember 2017, um 13:51

"Dann hoff ich das Herz As durchläuft und der Hz- Partner ähnlich gestraft ist wie ich mit seinem Blatt"
Das ist natürlich ein Traumfall. Die Kombination aus kurzem Herzass was durchläuft und schlechtem Rest-Blatt ist jedoch recht unwahrscheinlich.

Mein Blatt ist so schlecht, da kann ich meinem Partner kaum helfen und biege ich weder Re noch Absage um.
Unter diesen Umständen will ich weder Herz noch Trumpfhöhe klären.
Pik-Neun

spielfreak, 20. Dezember 2017, um 14:41

es gibt aber auch Gegenargumente: man kennt früh eine schwarze Farbe, wenn da jemand frei ist oder wenn der Hzler Doppelas hält wird es meist noch unschöner. Herz entscheidet ganz selten Spiele.

Janet, 20. Dezember 2017, um 14:46

Meintest doch wohl eher "nicht ganz selten", oder?

Noddy, 20. Dezember 2017, um 14:47

Noddy, 20. Dezember 2017, um 14:54

Zum Thema: auch von mir Pik-Neun.

Afroman, 20. Dezember 2017, um 14:57

Immerhin hab ich mit dem Trümmerblatt den billigsten Verlauf gefunden.

https://www.fuchstreff.de/spiele/72519476

Kreuz is ja wohl unspielbar.

Janet, 20. Dezember 2017, um 14:58
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2017, um 15:00

Leider keine längere Farbe vorhanden, Das wird auch mitunter empfohlen. Was meint denn Afroman dazu, was in dem Fall angespielt werden soll, wenn weder ein As noch eine längere Farbe vorhanden ist?

s. Doko-Info 17

Lappen, 20. Dezember 2017, um 15:09

@ Afro
Was hat das mit "gefunden" zu tun, wenn die Gegner ihr Blatt nicht vernünftig abreizen?

Janet, 20. Dezember 2017, um 15:12
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2017, um 15:13

Trumpf, weil die Fehllage dann unsicher ist, wurde mir mal erklärt, richtig, oder? Gab mal ein vergleichbares Spiel. Aber viele spielen auch Herz. Das macht nicht nur Hotte. Hast du selbst mal geschrieben, Afro!

Juan-Miguel, 20. Dezember 2017, um 15:12

Dem Pärchen die Chance zu geben, den Absagezeitraum um 2 Trumpfstiche nach hinten zu verlagern, zeugt von Genialität.

spielfreak, 20. Dezember 2017, um 15:13

er findet immer den 'Stein der Weisen' und den besten Zug. Natürlich kann man Pik und nicht Herz anspielen keine Frage. Trumpfanspiel ist 'erleuchtet' 😄

Werdersee, 20. Dezember 2017, um 15:16

Auf keinen Fall Herz oder Trumpf.

Awteiker, 20. Dezember 2017, um 15:28
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2017, um 15:28

Wenn mein Partner die Karo 10 in den 1. Stich legt und im 2. mit der Dulle mitgeht, finde ich schon die 90 mindestens. Hätte eigentlich ein Schwarzspiel werden müssen, wenn er nicht pennt. Er war halt abgelenkt, wie er geschrieben hatte. Ich war der Meinung Herzanspiel wäre am besten. Habe mich also auch geirrt.

Afroman, 20. Dezember 2017, um 15:42

Wieso auch?

Awteiker, 20. Dezember 2017, um 16:04

Streich meinetwegen das auch, wenn es Dir dann besser geht. Ich würde zumindest nie Trumpf bringen. Es hat aber funktioniert, ich habe so 9-10 Trumpf bei Dir gesehen. 😄

Afroman, 20. Dezember 2017, um 16:14

Mit dem Blatt hab ich ja schon vor Aufspiel verloren, ich sehe da meine Chance nur beim hinteren Dulleninhaber der das erste As stechen kann. In Fehl ist dieses Ziel nicht zu erreichen. Da kläre ich der Gegenpartei nur den ersten Fehllauf. Mit weiterem As und wahrscheinlicher Dulle findet der dann schon leicht die Erstansage und das Re- Spiel läuft in Schienen.

2 Herz sind schon ne Falle für den künftigen Partner, der leicht überstochen wird.

Octopussy, 20. Dezember 2017, um 16:21
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2017, um 16:22

"Wenn mein Partner die Karo 10 in den 1. Stich legt und im 2. mit der Dulle mitgeht, finde ich schon die 90 mindestens. "

er geht aber im 2. nicht mit der Dulle mit, da du hoffentlich die Blaue erst vorspielst.

Danach noch 5 mal Zug Afro und p sind trumpüfleer, die 3 Asse und fertig ist die Laube.

re gibt einen Stich mit k60 ab. 7 + 2 gefangene Füchse und Charly = 10.

Über Pik spielt man zwar auch nicht mit DD aber DEUTLICH häufiger als zu 0%

Afroman, 20. Dezember 2017, um 16:23

Die 10 verpflichtet den Hochzeiter nicht.

Awteiker, 20. Dezember 2017, um 16:26
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite