Unterhaltung: Ehrliche Weihnachten...für alle, denen der Schmus auch gegen den Strich geht

Janette, 22. Dezember 2017, um 20:26
zuletzt bearbeitet am 22. Dezember 2017, um 20:28

Ich bestelle dem Murks eine Weihnachtsfrau bei Amazon. Das ist ein guter Umbruch, dann kommt Murks sicherlich von seinen Abwegen runter.

Janette, 22. Dezember 2017, um 20:29
zuletzt bearbeitet am 22. Dezember 2017, um 20:29

Na höre mal! Habe ich jetzt bei dir den Appetit geweckt? Er ist immer noch auf Abwegen.

Ex-Füchse #13152, 22. Dezember 2017, um 20:42
zuletzt bearbeitet am 22. Dezember 2017, um 20:44

bin super traurig - hab nur einzwölftel lesen können

mein kleinster mit schuhgröße 46 wurde heute beim weihnachtseinkauf mit seinem Vater mit der rettung geholt

umgekippt - am krampfen

macht ihr nur euer ding - mir schwillt der kamm

frohe weihnachten

Dag, 22. Dezember 2017, um 20:54

Deinem Kleinsten wünsche ich gute Besserung und eine Behandlung die Erfolg bringt.
Allen schöne Weihnachten, wie auch immer sie feiern, an wen sie denken

Ex-Füchse #13152, 22. Dezember 2017, um 21:01

danke dir - der kleinste ist übrigens der jüngste ranglistenteilnehmer aller zeiten - weil die ersatzspieler sonst nicht zum einsatz kamen

Natürlich ist Weihnachten toll, mit und ohne Feier

ausgegrenzte dürfen sich gerne melden - unsere Familie steht bereit ♥️

Octopussy, 23. Dezember 2017, um 03:37

Hab nicht alles gelesen. Aber eins stelle ich immer wieder fest:

Hier schreiben gebildete, weltoffene Menschen. Das gefällt mir!

"Ich bin der Meinung, dass Vorleben besser ist, als predigen......"

Kinder machen nicht was man ihnen sagt, sondern machen nach was man tut! Meine Rede!

@chrissel: Deinem Sohn wünsche ich alles Gute. Was auch immer vorgefallen ist.

Venus1, 23. Dezember 2017, um 09:54

Herzlichst wünsche ich allen frohe, glückliche Weihnachtstage und eine sanfte Fahrt über die Schwelle ins Neue Jahr.
Rutscht gut ein aber nicht aus. 🌲 ✨ 🎆

Doc_Jule, 24. Dezember 2017, um 09:57

ich glaube, die Franzackenuschi liebe ich ganz schön doll 💋

Ex-Füchse #50408, 24. Dezember 2017, um 11:59

Hier schreiben gebildete, weltoffene Menschen. Das gefällt mir!

Gefällt mir auch und ich bedanke mich artigst für viele gute Spielanalysen .
Und nun feiere ich Weihnachten mit meinem Mann, allen Kindern, Schwiegertochter , Schwiegersohn und 8 Enkeln und lasse die böse Welt einfach mal draußen. Auch euch allen wünsche ich ein gesegnetes Fest!

TurboJo, 24. Dezember 2017, um 14:03

das war ein super "Schlußwort" joerda. Schließe mich an. Bis demnächst in diesem Theater.🍸

Janette, 24. Dezember 2017, um 16:54
zuletzt bearbeitet am 24. Dezember 2017, um 17:01

Von mir auch Weihnachtsgrüße an alle ! Ein friedliches und gesundes Weihnachtsfest verbundem mit Wuensche fuer gute Impulse fuer das neue. Jahr wuensche ich euch. Waere schön, wenn wir alle etwas vom eigentlichen "Weihnachten" empfangen und davon manches in unseren persönlichen Alltag einbringen können.
.

Janette, 25. Dezember 2017, um 13:58

Das eigentliche Weihnachten stammt aus der Roemerzeit als sog. Schenkfest, hatte nichts mit Christentum zu tun, wurde quasi an den Heiligen Abend angeschlossen. Kann jeder nachlesen.
Fuer das Christentum ist eigentlich eher der Heilige Abends, der 24.12. als sog. Geburtstag von Christus wichtiger. Das andere mit den Geschenken hat eher etwas mit überliefertrr Tradition zu tun. Aber die Geburt Christi wird ja auch als Friedensgeschenk fuer die Menschheit gesehen und als Anlass zur Freude.

Janette, 25. Dezember 2017, um 13:58
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 14:01

Das eigentliche Weihnachten stammt aus der Roemerzeit als sog. Schenkfest, hatte nichts mit Christentum zu tun, wurde quasi an den Heiligen Abend angeschlossen. Kann jeder nachlesen.
Fuer das Christentum ist eigentlich eher der Heilige Abend, der 24.12. als sog. Geburtstag von Christus wichtiger. Das andere mit den Geschenken hat eher etwas mit überliefertrer Tradition zu tun. Aber die Geburt Christi wird ja auch als Friedensgeschenk fuer die Menschheit gesehen und als Anlass zur Freude.

cahei, 25. Dezember 2017, um 15:25

Für Christen ist Ostern wichtig.

Ex-Füchse #13152, 25. Dezember 2017, um 15:29
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 15:29

bester Spruch der gestrigen Weihnachtsfeier von meinem äthiopischen römisch-orthodoxen Neffen:

"Religion ist die größte Lüge der Welt"
"Hey, du feierst gerade Weihnachten^^"
"Nur weils so schön ist"

Janette, 25. Dezember 2017, um 16:38
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 16:39

Ostern ist ein ranghöherer christlicher Feiertag, der hoechste!

Ex-Füchse #13152, 25. Dezember 2017, um 16:47

Überschrift ist gegen den Schmus - ich war als italienischer Nachkömmling in einer katholischen Grundschule - danach bei den englischen Fräuleins;-)

mir haben sie es leidlich abgewöhnt, zweimal in der Woche in der Kirche zu knien - einmal bin ich sogar umgefallen, als der Pfarrer den Kelch hob

trotzdem empfinde ich Weihnachten, als soooooooooooooo schön

Ex-Füchse #13152, 25. Dezember 2017, um 16:48

.. und alle vier kinderlein sind getauft

Ex-Füchse #13152, 25. Dezember 2017, um 16:49

allerdings evangelisch :-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite