Doppelkopf-Strategien: Welches Nachspiel??

worstcase, 30. August 2018, um 18:35

An 1 sitzt

worstcase, 30. August 2018, um 18:39

Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DamexxKreuz-AssxxxPik-KönigHerz-Assx

Auf das KreuzAss wird man von Pos. 2 Groß auf Re abgefragt und nach erfolgter Antwort ein Pik-Zehn versenkt. Was spielt man nach?

Zusatzfrage: würde sich das Nachspiel ändern, wenn P an 3 oder 4 sitzt? Pik-König mal ausgenommen?

Ex-Füchse #123614, 30. August 2018, um 19:00
zuletzt bearbeitet am 30. August 2018, um 19:00

das kannst du doch besser erkan, geh in dich, suche deine weisheit und probiers nochmal

NoddyH, 30. August 2018, um 19:12

Trumpf x, der Abwurf lenkt auf Herz, das kontrollieren beide.

SchwillTiger, 30. August 2018, um 19:12
zuletzt bearbeitet am 30. August 2018, um 19:29

Ich zeig die Dulle, um meinem p die Chance zu geben, durch eine vorzeitige 60 auf Trumpf zu lenken. Wenn dann nichts kommt, spiele ich Herzass. Position herstellen ist hier sowieso uninteressant. Und als 5 Trümpfer mit Dulle, Herzdame und Herzass bin ich überdurchschnittlich stark. Da DARF mein Partner nicht auf meine Dulle angewiesen sein.

Oder anders gesagt : Wenn die große Abfrage seriös ist, dann ist sie mit meinem Blatt und dem gelaufenen Kreuzstich IMMER gewonnen.

Und kommt nix und mein Herzass läuft, kann er immer noch die 60 geben.

Wer nach Herzass überlegt eh die Dulle zu spielen, sollte es imo gleich umgekehrt machen.

SchwillTiger, 30. August 2018, um 19:25

P an 4 würde ich davon abweichen und wohl erst Ass spielen, damit ich mit der Dulle (bei gehacktem Herzass) nochmal Position herstellen kann.

SchwillTiger, 30. August 2018, um 19:31
zuletzt bearbeitet am 30. August 2018, um 19:31

@Noddy: Was wirfst du denn als Abfrager mit 10 Trumpf Pik-ZehnHerz-König ab?

NoddyH, 30. August 2018, um 19:34

Tja, ich kann halt nich alle Fälle abdecken ...aber bekomme sich noch meine Chance auf das HerzAs

SchwillTiger, 30. August 2018, um 19:45

und welche Info transportierst du an deinen Partner? Trumpflang? Kein Ass? Keine Dulle?

NoddyH, 30. August 2018, um 19:53

Herzkontrolle

SchwillTiger, 30. August 2018, um 19:55

Haste ja nicht

nodoubt, 30. August 2018, um 20:08

Noddy meint wohl, dass die Re-Partei insgesamt über Herzkontrolle verfügt und deshalb Herz nicht mehr geklärt werden muss. Re ist hier wohl so stark, dass erst einmal die Trümpfe der Kontrapartei gezogen werden können. Mit Herz kann gewartet werden.

NoddyH, 30. August 2018, um 20:11

Selbst Janet versteht das

AEG123, 30. August 2018, um 20:17

man könnte sich ja mal selbst fragen was man spielt wenn man kein Herz Ass auf den Flossen hält.
Obs das Nachspiel jetzt nachhaltig beeinflusst ?
Jedes Ass ist ja ohnehin schon Bonus und nicht notwendig damit nach dem Abwurf die 90 ausreichend oft geht
Ich sehe noch 1 Verlierer beim Partner
Sollte er tatsächlich noch 2 halten sollten diese Herz sein
Da ich dem Partner keine Single Pik Ass Stellungen versauen möchte indem ich ihm mit meinem Herz Ass in die Parade fahre
gibt’s von mir den Pik König Schub
Hat Partner kein Pik Ass sollte er Herz kontrollieren
Die große Frage mit 3 Verlierern an 2 gibt’s wohl auch eher selten

2 Dulle ist eine gute Option
Partner entscheidet wie es weitergeht
mit Herzdame wird man oft an 4 einen Stuch machen
Mit nur 5 Trumpf ist der 1 mögliche Schnitt ohnehin zu vernachlässigen

Zusatz Frage
Mit Partner an 3 folgt von mir Herz Ass
Mit Partner an 4 neige ich stark zu Trumpf
Ne mögliche Lehr Dulle die jetzt von Erfolg gekrönt würde müsste noch erfunden werden

Ex-Füchse #123614, 30. August 2018, um 20:42

ich liebe diesen AEG123!

fred kann zu rest is zu viel des guten....

Tront, 30. August 2018, um 20:50

Wieder keine so ganz eindeutige Nachspielsituation.

Ich denke aber, Pik-König gilt als das sicherste Nachspiel.

Sitz der groß bfragende Speiler auf 8 guten Trümpfen und zweimal As, x kann Herz-As das Spiel einzügig vernichten.

Okay, man könnte anschließlich argumentieren, der groß auf Re abfragende Spieler hat versäumt, "verzögert" seine Pik 10 abzuwerfen, um das Spiel wieder auf Pik zu lenken. Aber das spielt ja nicht jeder unbedingt so!

Falls ich (aus Versehen) dennoch einmal Herz-As sofort nachspiele, weil ich an einen 9 - 10 Trümpfer mit 2 - 3 Pikverliern glauben sollte, ist ja schließlich auch möglich, würde ich aber nach Erhalt des 2. Stiches jetzt selbst zögern, um damit zusätzliche Stärken, die eigentlich nur eine Dulle bedeuten können, anzuzeigen. Zusätzlich wird mit einer vorzeitigen keine 60-Absage des abfragenden Spielers seine wahrscheinlich ohnein vorhandene Dulle bestätigt.

Natürlich könnte man wie schon vorgeschlagen, auch die Bonus-Dulle nachfolgen lassen, aber das kostet meines Erachtens manchmal eine ganze Spielstufe oder einen später nicht gefangenen Fuchs.

Sitzt der groß abfragende Partner an Pos. 4, gefällt mir ebenfalls eine nachfolgende Trumpfrunde, damit der Partner zu seinem Erstanspielrecht von Pik-As kommt. Seine genaue Blattstruktur ist ja noch nicht bekannt, ergo kann Herz-As meines Erachtens warten. Man kommt ja zwangläufig schnell wieder ans Anspiel.

Sitz der groß abfragende Partner an Pos. 3, halte ih Herz-As für gut nachspielbar. Aber eben n u r bei dieser Sitzpostion.

Auch auch nur bei dieser Sitzpostion (1 - 3) könnte man im 3. Stich (falls man noch immer am Anspiel ist (^^), jetzt die (Bonus)-Dulle gut nachreichen.

RUserious, 30. August 2018, um 21:18

Von mir Herz Ass

Partner hat oft noch 1-3 beliebige Herz (hat er Herz Ass selber, kann er im Ansagezeitraum auf 0 Fehlverlierer stellen)
Dulle gefällt mir nicht, da ich so hinten sitzend noch 2x Spitzentrümpfe von Kontra rausnehmen kann...
läuft der Herz fehlt nicht mehr viel zum schwarz Spiel mit mindestens k6 Absage.
spiele ich (unnötig) Pik, sticht mein Partner und wird nun oft selbst sein Herz Ass spielen - wo ich dann ggf meins dazu legen muss und direkt ne Stufe weg ist bei Abstich.
Austrumpfen kann ich den Herzstecher meiner Meinung nach viel zu selten...

NoddyH, 30. August 2018, um 22:07

Du hältst selbst 2 Herz ...Herz-Assx

SchwillTiger, 30. August 2018, um 23:05
zuletzt bearbeitet am 30. August 2018, um 23:06

"Dulle gefällt mir nicht, da ich so hinten sitzend noch 2x Spitzentrümpfe von Kontra rausnehmen kann... "

Um was zu erreichen? Die 151 MÜSSEN doch jetzt safe sein. ich glaube man kommt viel häufiger jetzt zu einer sicheren 60, als dass Dulle aufbewahren die 211 bringen.

"läuft der Herz fehlt nicht mehr viel zum schwarz Spiel mit mindestens k6 Absage. "

Ob Herz läuft kann man ja auch anschließend noch prüfen. Die 60 hat noch Zeit.

Tront, 31. August 2018, um 01:54

Die Spieler, die unter 30 gewinnen, dürften ja demzufolge eine Absagestufe weglassen, weil sie dadurch ebensoviele Punkte bekommen würden wie die Spieler, die die Dullen durch Vorspiel freiwillig entbehren.

Mehr Sicherheit bei weniger Gefahrenpotenzial.^^

Ein blankes Herz-As hätte ich überings auch nachgespielt, aber ein besetztes As halt nicht mehr.

SchwillTiger, 31. August 2018, um 07:03
zuletzt bearbeitet am 31. August 2018, um 07:05

Wieso denn mehr Sicherheit?

Und vor allem: nicht genau so viele Punkte. Weil die Möglichkeit "Austrumpfen statt in Herz gehackt werden" ausbleibt.

SchwillTiger, 31. August 2018, um 07:18
zuletzt bearbeitet am 31. August 2018, um 07:51

Machen wir es doch mal konkret. Mir fallen konkret 2 Hände ein, bei denen Dulle besser ist:

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigPik-AssPik-AssPik-Zehn
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameKaro-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigPik-AssPik-Zehn

Dazu kommen alle (???) Volltrümpfer und ähnliche Konstellationen mit Herzass.

Mit welchen Händen ist Herz-Ass vor besser?

zur Übersichtzum Anfang der Seite