Doppelkopf-Strategien: Welche Absage wie finden?

worstcase, 12. September 2018, um 19:13
zuletzt bearbeitet am 12. September 2018, um 19:13

An 1 folgendes Solo

worstcase, 12. September 2018, um 19:17

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeHerz-BubeHerz-AssHerz-AssHerz-NeunPik-AssPik-Zehn

Oder
Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameHerz-AssHerz-AssHerz-ZehnHerz-BubeHerz-NeunPik-AssPik-ZehnKreuz-Bube

Das Damensolo bietet einen mM einen höheren Gewinn.

1. Stich
Kreuz-DameKreuz-DameKaro-DamePik-Dame sehr erfreulich....

Wie weiter?

NoddyH, 12. September 2018, um 19:38

Um zur K6 Absage zu kommen Pik-Zehn mit Re mit K9 gucken wie billig man den Kreuzverlierer loswird.
Herz muss dann einfach passen.
Wenn K9 reicht kann man ja den Buben zwischendurch abholen.

Herein, 12. September 2018, um 19:51

zuerstmal mit blauer die letzte dame rausholen und dann wie noddy

NoddyH, 12. September 2018, um 20:16

axo, ich meine natürlich die Dame abholen.

Seb1904, 12. September 2018, um 20:29

Re, abholen, K9, Pik10.

NoddyH, 12. September 2018, um 20:31

Das wäre die Frage hier im Forum wert?

WuerfelDoko, 12. September 2018, um 20:37

Man könnte auch auf blankes Pik Ass spekulieren. Was ist die WK? Irgendwas unter 5% denke ich.

Seb1904, 12. September 2018, um 20:37

Und die eventuelle K6-Absage ist das Abholen des Pik-Rückläufees wert?

Wenn der Pik unter 30 bleibt, sag ich die 6, wenn ich zwingend hoch gewinnen muss.

Hirnklaus, 12. September 2018, um 20:43

Will man K6 absagen, klärt man erst Herz und Pik und lässt die Dame stehen. 60 auf die Hoffnung das Herz hält ist Schrott.
Die WSK, dass die letzte Dame einen Stich macht, dürfte hinreichend niedrig sein.

Bildchenwerfer, 12. September 2018, um 20:46

Mehr als Re geht in diesem Spiel nicht ohne Herzass im zweiten Vorzuspielen.
Vermutlich ist das der Weg. Und falls zu ca 2/3 alle Bedienen sind die 90 sicher.

Bildchenwerfer, 12. September 2018, um 20:46

Mehr als Re geht in diesem Spiel nicht ohne Herzass im zweiten Vorzuspielen.
Vermutlich ist das der Weg. Und falls zu ca 2/3 alle Bedienen sind die 90 sicher.

Tront, 13. September 2018, um 00:57

Vermutlich holte ich zunächst die fehlende Dame im 2. Stich ab.

Die keine 90-Absage werde ich meistens weglassen, aber dennoch sehr häufig (wie alle anderen Speiler auch) zu unter 90 gewinnen.

Im 3. Stich die Pik 10 anzuspielen, würde mir gut gefallen. Heutzutage bekommt man solche Zehnen als Solist ja öfter durch als früher.^^

Und der Normalfall einer Stichmitnahme eintritt, wird dieser Pikabgeber in der Regel nicht so viele Augen zählen, gegenüber den Speielr. in denen man zuerst das Pik-As anspielt.

Ein Spieler mit einer Pik 10 aus einer Länge wird diese 10 nicht zwangsläufig in den ersten Piklauf investieren.

Nachdem man die Summe der beiden abgegeben Fehlkarten (Pik 10 und Kreiuz-Bube) kennt, kann man Herz immer noch entsprechend von oben oder von unter behandeln. Normalerweise möchte ich keinen Herzstich herausgeben, es sei denn es wäre augenmäßig egal.

LovelyZellinski, 13. September 2018, um 03:36
zuletzt bearbeitet am 13. September 2018, um 03:43

die 9 weglassen?

tront das is schon peinlich...

Hirnklaus, 13. September 2018, um 04:24

wenn alle den Masterplan suchen um die 60 sagen zu können, lässt tront noch die 90 weg...

NoddyH, 13. September 2018, um 08:41

Aber ein Fleisskärtchen hat er sich wieder verdient. 😈

Tront, 13. September 2018, um 18:55

Ich verliere doch nicht freiwillig ein unverlierbares Solo/Spiel, weil ich manchmal 3 Stiche a etwa 30 Augen bei shclecjter Kartenverteilung abgebe.

Ich bin doch nicht blöd, zumal ich mir gerade beim Media-Markt einen neuen Festplattenrekorder angeschafft habe.^^

NoddyH, 13. September 2018, um 19:57

Doch, Du verlierst Punkte, beziehungsweise gewinnst keine Punkte, wenn Du lediglich dem Kartengeber folgst. Das spiegelt sich auch in Deinen erspielten Punkten in der Liga wider. Die Punkte, die Deine Gegner über Absagen gewinnen fehlen Dir zu einem ausgeglichenen Ergebnis.

Tront, 14. September 2018, um 02:53

Von den vielleicht bis zu 10 nicht getätigten Absagen im Monat, wenn es hoch kommt, die ich dann allesamt zu 100% gewinnen müsste, wird kaum über einen Totalverlust oder -erfolg in der Liga entschieden.

Es ist eher so, dass Spieler, die sich auf die Erüllung ihrer Pflichtspiele besinnen, viel eher scheitern, wenn sie 1 - 2 Absagen unnötig verlieren.

Das holt man bei 200 Spieler nämlich schwieriger herein als bei 1.000 Spielen.

Wesentlich entscheidender sind die auftretenden Partner-Spielfehler oder einige Unsauberkeiten als die Fähigkeit, Absagen exakt auszuloten.

Aber deine 92% Erfolgsquote erkenne ich bei 0,08 Absagen pro Spiel durchaus an. Auch wenn sie deine Gesamtspielpunktequote wohl dennoch nicht in dem Maße verbessert, wie du vielleicht annimmst.^^

Hirnklaus, 14. September 2018, um 04:04

OMG...

Hirnklaus, 14. September 2018, um 04:05

Versuch mal deinen Schnitt mit 2000 Spielen im Monat zu halten, dann wirst du sehen, wie deine Mängel in der Theorie sich niederschlagen...

WuerfelDoko, 14. September 2018, um 09:04

Vielleicht lässt ja bei 2000 Spielen im Monat auch mal die Konzentration nach..

NoddyH, 14. September 2018, um 10:34

Über die Absagen gewinne ich Punkte gegenüber den Leuten mit Deiner Einstellung, Tront. Das reißt genauso einiges raus wie die relativ erfolgreiche Solobilanz. Ohne diese aktiven Punktgewinne wäre ich in den letzten Monaten fürchterlich untergegangen. Wie sehr der Kartengott mir gegenüber gezürnt hat kannst Du aus meinen wenigen Ansagen ablesen, das is in Deiner Statistik auch so ein katastrophaler Parameter, is wohl aber Deinem ewigen Verantwortung auf Partner abschieben geschuldet.

Hirnklaus, 14. September 2018, um 10:59

@würfeldoko
Das ist genau der Punkt. Macht man im Schnitt nur sieben Spiele pro Tag mit allerhöchster Konzentration, kann man ein paar Mängel in der Theorie locker ausgleichen.

Noddies Statistik sieht allerdings nach sehr guten Karten und krass bescheidenem Spiel aus...

NoddyH, 14. September 2018, um 11:02

Woran machste das fest?

zur Übersichtzum Anfang der Seite