Doppelkopf-Strategien: Wie eröffnen

idaad, 24. September 2018, um 11:38
zuletzt bearbeitet am 24. September 2018, um 11:42

An 1 hält man ein Blatt so ähnlich wie
Herz-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunPik-NeunKreuz-ZehnHerz-AssHerz-AssHerz-Neun
Ich eröffne mit
a) Pik-Neun - erwische ich meinen Partner hoffe ich auf einen fetten Zweitlauf
b) Kreuz-Zehn - erwische ich meinen Partner ist meine 10 schon im Sack. Und vielleich der Zweitlauf auch noch.
c) Herz-Ass - Doppelasse werden nicht besser wenn man sie stehen lässt
d) noch anders (Noddy?)

Ossi, 24. September 2018, um 12:33

Erkan, bitte den Nachtrag streichen

Ossi, 24. September 2018, um 12:35

P.S. Außer an Pos 2 sitzt ein ausgewiesenes A... (z.B. TF) oder an Pos 4 sitzt Käpt’n Sympathisch (z.B. der Godfather).

Ossi, 24. September 2018, um 12:36

Ups, hast dich dazwischen gedrängelt

Ossi, 24. September 2018, um 12:36

Ups, hast dich dazwischen gedrängelt

Ossi, 24. September 2018, um 12:36

Ups, Doppelpost

Tront, 24. September 2018, um 16:17
zuletzt bearbeitet am 24. September 2018, um 16:17

Also still abfragen werde ich mit dieser Karte auch nicht. Obwohl es gegenüber einem Noddy-Trumpfausspiel noch das kleinere Übel darstellen würde. Ein Einzel-Herz-As würde ich im Gegensatz zu Noddy jedoch sofort anspielen!

Und Herz komplett nachspielen im 2. Stich geht meines Erachtens gar nicht.

Nun kommen wir zu den wirklich anspielbaren Karten:

Entweder 1. Herz-As (das müsste man aber damit nicht zwingend). Dieses Doppel-As läuft eh nur zu ca. 25%, falls nicht zufällig jemand blind abwirft oder einen still abfragt.

Also bliebe noch die Pik 9, die ich mit diesem Blatt knapp favorisieren würde.

Denn dadurch erkennt man häufiger einen blank anschiebenden Kontramann gegenüber der schlechteren wenn auch ebenfalls blanken Kreuz 10.

Also fällt ein Wenig-Augenstich in der Anspielfarbe (hier also in Pik) sollte ein soeben angespielter Kontramann ohne vorhandenes Folge-Asse diese Farbe wesentlich häufiger für den Erstausspieler nachspielen.

Den Abwurf von Kreuz 10 könnte man ggf. immer noch auf einen (weniger augenträchtigen) Pik-Zweitlauf abwerfen, wenn man das Glück haben sollte, dass diese Farbe einem unmittelbar (meist vom Partner) tatsächlich zurückgespielt wird.

worstcase, 24. September 2018, um 16:19

Je nachdem wie sympathisch mir Spielen 2 ist, schiebe ich die 9 oder 10

Hirnklaus, 24. September 2018, um 16:45

Umkehrschmierung basiert auf Re spielt Trumpf und sollte überholt sein.

Tront, 24. September 2018, um 16:53

Ein angespielter Kontramann, der durchuas auch einmal auf ein Doppel-As getroffen werden könnte, spielt doch einen Wenig-Augenstich sicherlich viel eher zurück als einen Vielaugenstich.

Je nach "Schmier-Intensität" der Gegenspieler (jeder spielt und schmiert ja bekanntlich etwas anders -invers oder auch nicht-) käme die Farbe einer angespielten 9 deshalb häufiger von einem spieler der Kontrapartei zurück, weil ein Kontramann aus einer 10 - 9 Stellung bevorzugt seine Augenkarte anspielen würde.

Eine blank angespielte 10 k a n n deshalb viel seltener als blank angespielte Karte eines Kontramannes vom Partner erkannt werden.

Unabhängig von möglichen Spieler-Sympathien würde ich als Kontramann daher immer eine blanke 9 einer blanken 10 als Anspielkarte vorziehen.

Wenn ich unbedingt gegen Pos. 2 spielen möchte, greife ich gleich zum Herz-Doppel-As.

Kreuz 10 wäre in meinen Augen nach Pik 9 oder Herz-As also erst die drittbeste Karte. Nur ein sofortiges Trumpfanspiel wäre noch wesentlich ungenauer.

Ex-Füchse #136554, 24. September 2018, um 17:24

Kreuz 10 von mir

stinkendes_Alien, 24. September 2018, um 17:28

dito

idaad, 24. September 2018, um 18:51
zuletzt bearbeitet am 24. September 2018, um 18:53

Na, dann bin ich ja froh, dass wirklich keiner der profilierten Spieler (sorry Erkan!) Herz im Ersten präferiert. Durch die beiden schwarzen Singles für mich einer der Fälle bei denen die Herzabwurfgefahr im Lauf der ersten Stiche ziemlich gering ist.

Ich seh's wie Tront bzw. wc - mit Präferenz zu Pik 9. Aber es soll an 2 ja wirklich auch mal sympathische Mitspieler geben ;-)

Bildchenwerfer, 24. September 2018, um 18:55

Natürlich Herzass und das nicht nur wenn Noddy an 2 sitzt. Das ist eine Stärke auf die man abgefragt werden kann und für irgendwelche reaktiven Aktionen ist mein Blatt zu schwach.
Zweitlaufnot habe ich bei 7 Trumpf auch nicht.

idaad, 24. September 2018, um 19:29

Na ja, das schon, aber ob ich wirklich immer an solchen Abfragen interessiert bin (Überstecher, Nachspielproblem) - kommt natürlich auf die Sitzposition des Abfragers an.Diese Probleme vermeidet der schwarze Single.Aber ist ja interessant, dass es doch noch eine gewichtige Pro-Herz-Ass Stimme gibt

zur Übersichtzum Anfang der Seite