Doppelkopf-Strategien: Die Qual der Wahl

wurschtel81, 11. Februar 2019, um 15:42

die nächste Fahrt geht rückwärts.....

wurschtel81, 11. Februar 2019, um 15:43

an 4, kein Vorbehalt vor euch^^
Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DameKreuz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-KönigKaro-Neun Herz-Ass
für was entscheidet ihr euch und warum?

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 15:48

Muss man Pflichten? Wenn nein, dann Hochzeit anmelden und zu gefühlten 90% alleine spielen. Dann hat man den längeren Absage Zeitraum. Der ist mir mehr wert als die Ungewissheit für die Gegner.

Wenn Herzass kommt, dann isses so. Dann springe ich direkt auf k90 und frage dann (auf Blaue wenn der p es versteht).

Alternative wäre für mich dann doch die Stille Hochzeit.

Mit Pflichtsolo Carosolo ab Spiel 1.

wurschtel81, 11. Februar 2019, um 15:54

ohne Pflichtsolo.

NoddyH, 11. Februar 2019, um 15:54

Ich glaube hier spiel sogar ich mal still. Stechen, HerzAs mit Re und den Fux mit K9 hinterher 😈

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 16:03

What????

NoddyH, 11. Februar 2019, um 16:13

Das kannste nich lernen, sorry

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 16:51

Das will auch keiner lernen.

NoddyH, 11. Februar 2019, um 16:55

Für wen sprichst Du?

Cabeza_doble, 11. Februar 2019, um 17:00
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2019, um 17:02

Ich würde wohl auch die stille Hochzeit bevorzugen.
Aber warum den Fux spielen? 😖
Lern ich ebenso wenig wie Schwill.
Da die Mitspieler weder ne Dulle noch ne Alte haben, wird doch niemand darauf nen hohen Trumpf verballern. Den Stich bekommt Spieler 4 vermutlich mit einem schwarzen Buben oder einer roten Dame, Du bist 11 wertvolle Augen los, die du locker auf Pik oder Kreuz verstechen könntest und wenn Du Pech hast, riechen die Gegner dann auch noch den Braten.
Da ich aber davon ausgehe, dass Du Dir bei dem Fux was gedacht hast, würde ich mich über eine Erklärung freuen.

Tront, 11. Februar 2019, um 17:10
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2019, um 17:11

Ich melde diese Hochzeit an Pos. 4 an, einen späteren Übergang zum Alleingang kann ich oftmals immer noch anstreben.

Aber auch erstes Einstechen und 2. Kreuz-Dame nebst klein Trumpf im 3. Stich sichert einem 9 Punkte. Tendenz zu mehr. Jedenfalls käme man einigen gesicherten Tiefabsagen deutlich näher als beim Solo.

Aber vermutlich sollte man im Falle einen Trumpfsolos nach gelaufenem Herz-As die keine 90-Absage treffen.

Erst gegen einen 8-Trümpfer stellen sich ernsthafte Probleme ein.

Und das mit dem vorgespielten Fuchs im Falle einer still gespielten Hochzeit meint NoddyH diesmal sicherlich nicht ernst.

NoddyH, 11. Februar 2019, um 18:02

Eva, ich bau mir gern einen vermeintlichen Partner auf ...auch wenn der billig an 4 sitzt. Aber ne kleine Hürde wird 3 schon setzen.

NoddyH, 11. Februar 2019, um 18:23

Tront, vernünftig is sicher der Alleingang nach angemeldeter HZ. Die Stille is purer Übermut und fun, kennst Du aber sicher nicht.

Cabeza_doble, 11. Februar 2019, um 18:36

Ich spiel ja auch nur selten ne Stille. Aber Spaß macht sowas allemal...und Doko soll doch Spaß machen. Von daher bin ich diesbezüglich bei Noddy.

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 18:59
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2019, um 19:00

Habe heute gelesen, dass eine Variante ist, dass die Stille Hochzeit Kontra sagen darf. Ich glaube das könnte mir gefallen.

Cabeza_doble, 11. Februar 2019, um 20:04

Es gibt ja die seltsamsten Sonderregeln, aber die wäre wirklich besonders beknackt.. Wer eine stille Hochzeit spielt, ist Spielpartei und somit Re. Alles andere wäre doch höherer Blödsinn. Wie soll man denn unter solchen Umständen noch zu einem adäquaten Spielplan kommen. Selbst, wenn man bedenkt, dass eine stille Hochzeit nur selten gespielt wird.

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 20:46
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2019, um 20:47

Geht ja darum die Stille Hochzeit attraktiver zu machen. Bei den meisten Spielern geht die Häufigkeit doch gegen 0%. Und so würde man es doch ein bisschen häufiger spielen.

Ist halt ein bisschen wie beim Ramschen der Durchmarsch. Irgendwann riechen die Gegener den Braten.

Wenn sich das natürlich auf die Normalspiel auswirken würde und man würde nicht mehr auf das ykonrra des Partners abwerfen, aus Angst, dass es eine Stille Hochzeit sein könnte dann wäre es wirklich Blödsinn.

Cabeza_doble, 11. Februar 2019, um 23:00

Es IST Blödsinn.Die Stille Hochzeit muss nicht attraktiver werden. Ein Granatenblatt, das einem die stille Hochzeit ermöglicht, ist doch ohnehin schon ein Glücksfall, den muss man doch nicht durch eine solche Option noch weiter aufwerten.Man hat in der Regel mit einem solchen Blatt doch ohnehin schon genügend Möglichkeiten: Angesagte Hochzeit, Farbsolo, Damensolo, Hochzeit mit anschließendem Alleinspiel.. Das reicht doch wohl.

SchwillTiger, 11. Februar 2019, um 23:06

"Die Stille Hochzeit muss nicht attraktiver werden."

Das kommt ja drauf an, ob man mehr Stille Hochzeiten haben will. Stille Hochzeiten sind irgendwas zwischen jedem 100. Und 200. Spiel. Wenn man mehr davon haben will, muss man sie attraktiver machen. Ginge bspw auch durch extra Punkt.

Ist aber auch egal. Kein Grund zu streiten.

NoddyH, 11. Februar 2019, um 23:17

Doko nach DDV ist von den vielen Sonderegeln befreit um den Glücksfaktor zu reduzieren. Erst das macht unsere Strategien und Wahrscheinlichkeitswertungen möglich.

WuerfelDoko, 12. Februar 2019, um 07:25

Fux mit k90 könnte sogar klappen, hängt halt davon ab, wie schnell und gut sich das Gegenspiel organisiert (z.B. müsste pos4 in einigen Situation im 3. Stich sehen können, dass etwas nicht stimmt und kann sowohl im 3. als auch 4. still gegenfragen; auf jeden Fall kann der Inhaber des 3. Stichs im 4. gegenfragen).

Cabeza_doble, 12. Februar 2019, um 08:23

"Kein Grund zu streiten"Stimmt. Aber es streitet doch auch keiner.

Hirnklaus, 12. Februar 2019, um 08:35

Wäre schön, wenn sich hier noch ein wenig mehr auf die Analyse beschränkt wird.
Ist eine 90 Absage bei der stillen Hochzeit sicherer, weil sich die Gegner nicht koordinieren können, oder nach dem Alleingang, weil man zuvor 6 (oder 9?) gegnerische Trümpfe gesehen hat?
Ist der Alleingang im Vorteil, weil man sich gegen ein Herzaufspiel mit einer lukrativen Hochzeit absichert, oder ist die stille Hochzeit bei diesem Aufspiel immer noch besser?

NoddyH, 12. Februar 2019, um 08:35

Würfel, wie würde denn jetzt die Frage interpretiert?

SchwillTiger, 12. Februar 2019, um 09:04

@cabeza: habe mir schon gedacht, dass du dich am Wort störst. So war es auch nicht gemeint.

zur Übersichtzum Anfang der Seite