Unterhaltung: Wie sag ich's meinem Partner?

Cabeza_doble, 17. Oktober 2019, um 09:55
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 12:18

An Pos. 1

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-BubePik-BubeKreuz-AssKreuz-NeunPik-ZehnPik-KönigHerz-AssHerz-KönigHerz-Neun

Spieler 3 meldet Hochzeit und man heiratet mit der Dulle ein.
Doch wie geht es weiter? Eigentlich möchte ich ja schon meine DD anzeigen, andererseits finde ich mein Blatt für ein eigenes RE zu schwach. Und irgendwie möchte ich meinem Partner ja auch mitteilen, dass ich trumpftechnisch limitiert bin.
Also, wie geht es weiter?
1. RE und einer der beiden Buben

2. stumm die zweite Dulle
3. Kreuz-Ass mit RE +
4. Pik-Ass ohne RE

5. Ein wenig zuppeln und dann Kreuz-Ass
6. ein wenig zuppeln und dann ein Bube
Das Spiel wurde ohne Ansagen mit 139 Augen gewonnen, obwohl auch der Hochzeiter ein sehr mäßiges Blatt hatte.

Antipode, 17. Oktober 2019, um 10:22

Je nach Tagesform, entweder das Kreuz As mit Re oder die Dulle ohne Spruch.

kermit, 17. Oktober 2019, um 10:25

Herz-ZehnKreuz-Assmit REPik-Bube

Lappen, 17. Oktober 2019, um 10:28

Normales Zögern, dann Kreuzass.

Die unbekannten Stärken bestehen aus einem Herzass zu dritt und einer extrem unflexiblen zweiten Dulle.
Für ein eigenes Re ist mir das zu dünn, und ein Vorspielen der zweiten Dulle verschießt diese und verschweigt zwei Asse, weshalb ich sie auch nicht wirklich prickelnd finde.

Seb1904, 17. Oktober 2019, um 12:23

Zwei Dullen und zwei lauffähige Asse.

1. Herz-Zehnxxx
2. Kreuz-Ass Mit Re, falls in die Dulle ein Voller vom P kommt. Sonst ohne.
3. Herz-Ass

Cabeza_doble, 17. Oktober 2019, um 12:27
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 12:37

Das dargestellte Blatt gehörte übrigens meinem Partner, ich war Hochzeiter und ich frage mich im Nachhinein auch, ob ich (ohne Partneraktion) ein eigenes RE gehabt hätte.
Zunächst war ich etwas verärgert, dass mein P die DD nicht anzeigt, aber als ich mir seine Hand nochmal angesehen habe, habe ich gegrübelt, wie man diese DD überhaupt kommuniziert. Und letztlich war ich eigentlich eher sauer auf mich selber, dass ich das RE nicht finde. Hättet Ihr mit meiner Karte und nach dem Verlauf der ersten Stiche noch was gesagt?
Mein Blatt:

Kreuz-DameKreuz-DameHerz-BubeKaro-BubeKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssKreuz-ZehnPik-AssPik-AssHerz-AssHerz-König

Stich 1:Herz-ZehnKaro-NeunKaro-KönigKaro-König

Stich 2; Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-ZehnKreuz-Neun

Nach dem Durchlauf von Kr und mit dem Doppelass in Pik wäre es wohl machbar gewesen, oder was meint Ihr?

Oder war das einfach ein Spiel, bei dem man sich über einen gewonnenen Punkt freut - und gut iss?

Lappen, 17. Oktober 2019, um 12:51

@ Seb
"Zwei Dullen und zwei lauffähige Asse." Klar, von denen dein Partner eine Dulle und das gute Ass aber bereits kennt. Dein Re basiert deshalb nur noch auf den Resten der ursprünglichen Stärken.

Lappen, 17. Oktober 2019, um 12:58
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 13:00

@ cabeza
Ja, das Re gebe ich immer, zögert der Partner ein wenig natürlich noch viel lieber.
Bei euch liegen 43 Augen und ihr könnt es gar nicht verhindern auch bei unbekanntem Dullensitz noch mindestens einen Trumpfstich zu erzielen. Du kontrollierst Pik, kommst meistens zum Herzass und hast noch das Standass in Kreuz.
Sagen wir mal 50 bis 60 Augen über Fehl, der eine Trumpfstich noch, und dein Partner darf sich schon fast zurücklehnen.
Dass solche Res dann halt auch regelmäßig mal krachen, ist schließlich Teil der Rechnung bei Ansagen.

Cabeza_doble, 17. Oktober 2019, um 13:06

Jupp.So sehe ich das inzwischen auch.Bloß ingame raff ich das nicht so rasch.Ältere Damen brauchen dazu etwas länger.

Lappen, 17. Oktober 2019, um 13:19

Klar, im Forum lässt es sich immer leicht daherreden nachdem man ne Stunde über die Karte nachdenken konnte.^^

Niemand findet stets den optimalen Vortrag, zumal es ja auch in diesem Fall schon nach wenigen Beiträgen sehr unterschiedliche Herangehensweisen gibt.
Es gibt Dinge, die sind (unabhängig von Regeln und Konventionen) richtig oder falsch und diese Dinge muss man dann auch nicht immer wieder aufs Neue diskutieren.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten des Vortrags, daher musst du am Ende doch wieder für dich entscheiden, welche Argumente dir selbst am schlüssigsten erscheinen.

Octopussy, 17. Oktober 2019, um 13:29
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Octopussy, 17. Oktober 2019, um 13:30
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 13:32

Herz-Zehn
Re Kreuz-Ass
Herz-Ass

Zurück zur Braut muss ich nicht, da sie ein gutes Ass im 1. gespielt hätte.

Pik-Bube suggeriert im 3. eher Trumpflänge. Das gefällt mir nicht.

Lappen, 17. Oktober 2019, um 13:33

"Zurück zur Braut muss ich nicht, da sie ein gutes Ass im 1. gespielt hätte."
Bitte präzisieren Sie. Lappen nix verstehen.

Octopussy, 17. Oktober 2019, um 13:36
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 13:36

@cabeza: Hätte dein(e) Partner(in) (m/w/d) gezögert, wäre dir ja evtl auch ein Re eingefallen.

Ohne Zögern Kreuzass wird Dulle und Herzass verschwiegen. Das ist mir viel zu weak. Mit einem laaaangen Zögern quasi auf Kreuzdurchlauf kann ich noch leben.

Dulle im 2. sieht ja schon nach Ausstieg aus. Das gefällt mir gar nicht. Höchstens Zögern und dann Dulle. Kann ich als Kurzer bei 1-3 Sitz auch mit Leben, aber die aggressive Weise gefällt mir am besten.

RUserious, 17. Oktober 2019, um 15:17

Ich finde damit an 3 im Leben kein Re, wenn der Partner NICHT zögert...
Man sitzt 1-3, hat noch nicht mal den Kr sicher im Sack, weiß nicht, ob man zum Herz Ass kommt und Doppelläufer gibt es auch eher selten, wenn der P nicht zögert...
(Selbst an 4 finde ich es sehr knapp...dann hat man 43 Augen liegen, kann noch ggf 15 Augen auf Herz und 25 Augen auf Pik einplanen und vllt noch einen kleinen Tr Stich 10-15 Augen. Vom Partner brauch ich nix mehr erwarten...Selbst ein Doppelläufer hilft noch nicht unbedingt zum Sieg weiter...)

Spieltechnisch finde ich hier wirklich glaube ich Dulle, Dulle nach mit Zögern am saubersten...
Partner findet mit mind. 4 von oben und noch einer Zusatzstärke wohl immer das Re...und ich minimiere so die Gefahr des Überreizens...
Der gewichtige Nachteil ist halt, dass man ggf nicht mehr zum Herz Ass kommt, denn nach Kr Ass wird man wohl immer Tr zum Partner spielen...denn oft wird dieser a) ein Pik Ass haben, b) vllt auch das andere Herz Ass haben und c) zur Not kann er mich diagonal oder sogar der Gegner mich anschieben in Herz, sofern das Ass links von mir sitzt...

Lappen, 17. Oktober 2019, um 15:21

Hm, da finden die Götter dann wohl ausnahmsweise mal nicht zueinander. 😉

Siehste Cabeza, es bleibt ein Elend...

SchwillTiger, 17. Oktober 2019, um 15:42
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 15:43

"denn nach Kr Ass wird man wohl immer Tr zum Partner spielen...denn oft wird dieser a) ein Pik Ass haben,"

Woher soll er das denn haben? in welcher Länge denn???

Und jetzt sach nicht "vom Geber!"

RUserious, 17. Oktober 2019, um 15:46

Die Hz sitzt immer noch an 3 und nicht an 1...

Lappen, 17. Oktober 2019, um 15:46

Übrigens RU: den "kleinen Trumpfstich" mittels einer Alten erzielst du nicht "vllt noch", sondern immer, es ist nicht zu verhindern. Dass dies der einzige weitere Trumpfstich der eigenen Partei bleibt, ist doch eher unwahrscheinlich (dafür müsste man sich schon sehr blöde anstellen). Dass zwei stehende Asse für die Zweitläufe so gar nix Wert sind, ist auch nicht die Regel. Dass der Partner ein kompletter Scheißhaufen ist, weil er nicht gezögert hat, ist auch nicht gesagt, da kann durchaus noch was Interessantes kommen. Und selbst mit deiner sehr pessimistischen Rechnung kommst du doch auf rund 100 Augen. Da reicht zum Sieg fast schon eine einzige Sache, die nicht ausgesprochen beschissen sitzt.

Ich bin selbst in letzter Zeit defensiver geworden was Ansagen angeht, aber JEDE Ansage zu gewinnen, kann nicht das Ziel sein. Wenn du damit "im Leben kein Re" findest, sind evt. deine Maßstäbe in Bezug auf Kartenglück verrutscht. Ich wusste schon immer, der Typ kann in Wirklichkeit nix... 😎

SchwillTiger, 17. Oktober 2019, um 16:05
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2019, um 16:07

upss... da habe ich mich vertan.

dann auch von mir:

1. Dulle
2. Zögern und Dulle
3. Kreuzass (schnell)
4. Pikbube.

Cabeza_doble, 17. Oktober 2019, um 16:06

Nun ja vielleicht hilft folgendes Gedankenspielchen:Man setze sich mit meinem Blatt an Pos. 1 und tausche eine der beiden Alten gegen ein Pikdame, ansonsten identisches Blatt.Da hätte selbst ich nach dem Durchlauf von Kreuz-Ass das (Asse)RE gefunden.

RUserious, 17. Oktober 2019, um 17:08

Naja an Pos 3 weiß ich nichts über den Kontristen an 4, ich weiß weder, ob ich zum Herz Ass komme (das auch noch laufen muss), noch ob Kr läuft, noch ob es 0, 1 oder 2 Pik Stiche gibt - das einzige was ich weiß, dass ich mit 2 Alten maximal noch 2 Tr-Stiche mache...die 2. Dulle ist ja ziemlich sicher eher mal nicht bei meinem Partner...
D.h. sicher sind erstmal nur die 18 Augen und ein weiterer Tr Stich - sind wir maximal bei ca 30...stabile Grundlage für ein Re...

RUserious, 17. Oktober 2019, um 17:12

@cabeza: du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Nach Einheirat kann ich mit meinem P kommunizieren...Habe ich nicht mal ein Zögern, habe ich auch keine nennenswerten Stärken...vllt noch ne Blaue oder einen Zweitlauf - das dürfte es aber auch gewesen sein...

Bei einem Asse Re, wo ich das erste Ass zu Hause habe, sicher zum Herz Ass komme, noch ein Doppelass und Blaue in der Hinterhand, sieht es komplett anders aus...

IngoKnito, 17. Oktober 2019, um 17:41

Ich nehme 5.

(Wobei ich "ein bisschen zuppeln" als Formulierung nicht mag. Ich zögere halt. Entweder klar oder eben nicht.)

TurboJo, 17. Oktober 2019, um 18:19

zuppeln ist Siegerländisch.... glaube ich😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite