Doppelkopf-Strategien: Solo oder Normalspiel?

Dokosucker, 13. November 2019, um 04:06

Folgende Karte:

Dokosucker, 13. November 2019, um 04:11

Kreuz-BubePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubePik-DameHerz-AssHerz-KönigKaro-AssKaro-ZehnKaro-NeunKaro-Neun

oder eben
Pik-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-NeunKaro-NeunHerz-AssHerz-König

Pflichtsolo noch offen stehen.

Ab welchem Spiel in der Liste würdet ihr solieren oder gar nicht?

Gibt es sogar welche die den als Lüstling spielen wenn ja an welcher Position?

Seb1904, 13. November 2019, um 07:11

Normalspiel an 1?

SchwillTiger, 13. November 2019, um 08:53
zuletzt bearbeitet am 13. November 2019, um 09:04

WK alle Buben zu fangen: 46%. Dann gewinne ich mMn überwiegend. Die Abgeber werde ich schon irgendwie los. Vereinfacht gebe ich dem Fall 40%.

Gebe ich einen Buben ab, gewinne ich mMn nur noch wenn Caro Ass und 10 max zu 2. sitzen. Wobei auch KKDD nicht zwangsläufig aufgegeben werden. Also wirklich meistens gewonnen ist wohl nur die 222 Stellung: 15%.

Wegen mir noch 10% Gewinnchance über andere Wege. Das kann ich schlecht schätzen.

Macht zusammen 65% oder knapp 2/3. Macht ca +3 fürs Solo.

Das Normalspiel ist mehrheitlich gewonnen: Kontra, gegen die Alten mit Charly. +6 dürfte das häufigste Ergebnis sein.

Hat man beide Dulle, die Blaue und Herz gegen sich, wird es aber auch verloren. Oder auch, wenn man die 2. Läufe nicht macht. Ich gebe dem Normalspiel +4.

Mit einer Differenz von 1, spiele ich das Solo ab dem 5. Spiel. An 1 evtl erst ab Spiel 6. An schlechten Tischen sofort.

Ossi, 13. November 2019, um 09:57

Ähm, bei Karo muss nur das Ass zu zweit sitzen. Die 10 kann ruhig zu dritt stehen.

Ossi, 13. November 2019, um 09:57

Ähm, bei Karo muss nur das Ass zu zweit sitzen. Die 10 kann ruhig zu dritt stehen.

SchwillTiger, 13. November 2019, um 10:29

Jetzt weiß ich, warum jeder nur sein Ergebnis postet.

Also denkt euch den Text weg.

Antwort: Ab Spiel 3. Diejenigen, die Angst vorm Vorgeführten haben, spielen es vermutlich sofort.

Mia_Grautz, 13. November 2019, um 10:30

Ähm, die 10 also zu sechst?

Mia_Grautz, 13. November 2019, um 10:31

Da quakt er Mia noch schnell dazwischen :(

SchwillTiger, 13. November 2019, um 10:39

P. S. Eine ähnliche Unschärfe dürfte in den anderen Rechnungen auch drin sein. Meine Hoffnung ist immer, dass sie sich ausgleichen und ich sie nicht nur einseitig vernachlässigt habe. Die Rechnung dient also nur, um sich grob dem EV zu nähern.

Octopussy, 13. November 2019, um 14:41
zuletzt bearbeitet am 13. November 2019, um 14:43

Übrigens. Heute ist "Tag der Nettigkeiten".

Mal abgesehen davon, dass ich euch alle total lieb habe, hier ein kleiner Rätselspaß:

Ordne folgende Aussagen den (z.T. ehemaligen) FT-Usern zu:

1.) "Auch wenn ihr nett seid, ihr spielt trotzdem kacke!"

2.) "Wenn ihr nett zu anderen seid, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass andere ebenfalls nett zu euch sind, um 30 %!"

3.) "Ist mir scheißegal, dass heute der Tag der Nettigkeiten ist, ihr seid trotzdem alle Spackos!"

4.) "Selbst am Tag der Nettigkeiten spiele ich entgegen anderer Meinungen a) Trumpf, b) Trumpf oder c) Trumpf!"

5. "Geil! Dann trinke ich heute Bier!"

6. "Nettigkeit. Das predige ich hier schon seit Jahren, aber es gibt immmer wieder eine Gruppe, deren Ziel scheint es ausschließlich zu sein, andere fertig zu machen. Nicht nett! Ich schreibe dazu aber auch nix mehr"

7. "Nettigkeit bringt Freudigkeit, ich suche noch die Witzigkeit!"

8. "Darf man am tag der Nettigkeiten eigentlich umbrechen? uuuuunnnnnd: zack!"

9. "Wie ? Was? Nett? Auch zu Wirtschaftsflüchtlingen?"

Seb1904, 13. November 2019, um 16:33

5 passt zu uns.

worstcase, 13. November 2019, um 17:24

Nett ist die kleine Schwester von Scheiße und einen Scheiß-Tag habe ich öfter....

SchwillTiger, 13. November 2019, um 17:31

"Freundlichkeit ist die große Schwester von nett" heißt das ab jetzt!

Lappen, 13. November 2019, um 18:39

1) wc
2) Octo
3) Hirnklaus
4) Tront
5) TF
6) Hotte
7) Trau ich mich nicht
8) Mia
9) So ca. 60 %

Lappen, 13. November 2019, um 18:39

Die Buben spiele ich von Beginn einer Liste an.

SchwillTiger, 13. November 2019, um 19:23

@Lappen: Sehr gut! Bei 3 habe ich an jemand anderen gedacht.

Tront, 13. November 2019, um 23:00

Ich Runden mit Pflichtsolo spiele ich das Bubensolo auch, sobald ich es erhalte.

Als Lüstling oder Solo ohne eigenes Ausspiel würde ich das Normalspiel knapp bevorzugen.

Dokosucker, 14. November 2019, um 13:20
zuletzt bearbeitet am 14. November 2019, um 13:59

@Ossi wieso muss das karo Ass zu zweit stehen?
Es geht doch genauso wenn das Karo Ass zu 3. steht oder habe ich da gerade einen Denkfehler?

Ich sehe es nur tot bei einem karo Sitz von 4-2-0 oder eben schlimmer...
und selbst dann erst, wenn die 10 in der 4er Länge dabei sitzt und das Ass nicht blank sitzt.

wenn ich gegen keine 4er Länge laufe mit 10 ist doch ganz egal wo und wie das Ass sitzt... Tempoproblem bekomme ich ja nicht selbst wenn ich bei nicht fangen des kreuz Buben einen Buben nachspiele sollte.

Lappen, 14. November 2019, um 13:31

Er meint, solange das Karoass zu zweit steht, darf die zehn ruhig zu dritt stehen, da der Inhaber der Zehn diese dann im zweiten Karolauf beilegen muss, will er nicht Gefahr zu laufen, sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach abholen zu lassen. Zumindest habe ich ihn so verstanden, kann mich aber täuschen.

Dokosucker, 14. November 2019, um 13:52

Wenn das so sein sollte wie du ihn verstanden hast, dann geht er ja von einem 2-3-1 Sitz aus (welcher ja immerhin 54% beträgt nach dem Kreuzbuben im 1.) und wenn dann das Ass zu zweit und die 10 zu 3. sitzt mache ich ja sogar 3 Karo Stiche und habe das ding ja immer gewonnen...

Lappen, 14. November 2019, um 14:09

54 Prozent mag sein, hab's selbst nicht nachgesehen. Jo, und für deinen dritten Karostich darf jetzt halt nur das Ass nicht bei der Dreierlänge sitzen, der Rest ist wumpe.

Dokosucker, 14. November 2019, um 14:38

ja das ist klar.
aber mal von dem ganzen abgesehen, bin ich ja in dem Solo gar nicht auf 3 Stiche zwangsläufig abhängig auf Karo um es zu gewinnen...

SchwillTiger, 14. November 2019, um 14:44
zuletzt bearbeitet am 14. November 2019, um 14:48

Nein. Die Karo-Zehn zu 3. ist auch schlecht. Es geht um die Zahl der Abgeber. 3 Abgeber in Caro kann ich mir nicht leisten. Die habe ich aber, wenn die 10 3er Länge hat.

Dann ist ja eben noch die grundsätzliche Frage, ob man von oben oder unten spielt und wo das Caroass sitzt.

Die Abspielfolge sollte man evtl zuerst klären, dann kann man auch die ungünstigsten Sitze besser berechnen.

Dokosucker, 14. November 2019, um 16:32
zuletzt bearbeitet am 14. November 2019, um 16:53

die Karo-Zehn zu 3. ist völlig Wumpe! ich mache da immer 2 Stiche dann auf Karo.Selbst wenn es 3-3-0 sitzt.
Selbst wenn die 10 und Ass auf einer Hand sitzen oder sie gesplittet sind auf die Hände komplett egal....

Ich weiß im Leben nicht wie du da auf 3 Abgeber in Karo kommst... Das musst du mir echt mal erzählen!

Die Abspielfolge spielt da nicht wirklich eine Rolle

aber da sie dich ja aus welchen Gründen auch immer so wahnsinnig interessiert hier ein Bsp:

1.Kreuz-Bube (fällt Kreuz-Bube natürlich Pik-Bube Bube nach sollten noch welche draußen sein )

Wenn nur noch kreuz Bube draußen ist was wohl der häufigste Fall sein wird (66,55%-1/3 * 66,55=44,37%)
2. Herz-Ass
3.Pik-Bube
4. einstechen oder abwerfen
5. einstechen oder abwerfen.
6.einstechen karo ass
7. karo 9
8. einstechen karo 9
9. einstechen karo 10

Nach dem Einstich natürlich:Karo-AssKaro-Neun sollte wohl klar sein...
Ende

zur Übersichtzum Anfang der Seite