Doppelkopf-Strategien: Spielplan

SchwillTiger, 16. November 2020, um 08:45
zuletzt bearbeitet am 16. November 2020, um 08:54

An 1:
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeKaro-BubeKreuz-AssPik-ZehnPik-NeunHerz-KönigHerz-KönigHerz-Neun

A) 1. Herz-Zehn 2. Kreuz-Ass
B) 1. Kreuz-Ass 2. Herz-Zehn
C) 1.Kreuz-Ass 2. Fehl mit Re (welchen?)
D) ganz annesder

sofa, 16. November 2020, um 09:29

a) überlegst du doch nicht ernsthaft?Du solltest wissen welche Information du damit gibst ...Du hast kein Re, also c) auch nicht.Ich würde b) nehmen.

SchwillTiger, 16. November 2020, um 09:40
zuletzt bearbeitet am 16. November 2020, um 09:42

zu a) ja weiß ich: Redame, Pikdame und mind 6 Trumpf (siehe ES). Ich farg mich immer woher die Mär kommt, dass man 7 Trumpf braucht. Da fällt mir ein: Wilko schuldet mir deswegen noch ein 🍺

Seb1904, 16. November 2020, um 10:27

c/2.

1. Kreuz-Ass

und dann mal sehen, was der Stich so hergibt.
Viele Augen? Klares Re.

25 er? Liegt die 9 links, Pikschub.
Liegt sie hinten, kleinster Tr.

worstcase, 16. November 2020, um 10:28

Für mich klares A. Alles beschrieben

mwolff, 16. November 2020, um 11:55

Da die meisten die Dulle im zweiten schlechter sehen als im ersten, für mich auch A.

Impfling, 16. November 2020, um 12:07

Zwingend A)

RUserious, 16. November 2020, um 14:21

Klarstes A

sofa, 16. November 2020, um 18:55

soviel zur Verläßlichkeit und den Konventionen ...

SchwillTiger, 16. November 2020, um 18:56

Was ist denn der Konventionsbruch?

Cabeza_doble, 16. November 2020, um 22:32

Ich seh auch keinen.

Tront, 16. November 2020, um 23:59

A muss richtiger sein, wenn man vorhat, kein eigenes Re zu geben.

Denn die vermeintliche Zugumstellung zunächst Kreuz-As und dann die Dulle lässt vermutlich zu viele Partnerhände schweigen.

Zumindest sollten "Freunde des ungedeckten Dullenanspiels im 2. Stich" hier unbedingt mit der Dulle beginnen, damit der Re-Partner die Stärke der Karte besser einordnen kann.

Dass der 7. Trumpf "fehlt", stört mich nicht. Eine fehlende Blaue im Blatt würde mich stören.

Ein Konventionsbruch sehe ich überhaupt nicht.

Falls Spieler nur 0,12 Ansagen pro Spiel treffen, darin würde ich eher einen "Konventionsbruch" sehen.^^

sofa, 17. November 2020, um 08:58

Ich gehe von 7 Trumpf aus, daher meine Meinung dazu. Hab das mal hinterfragt und gehört, dass das inzwischen auch mit 6 oder gar 5 Tr gespielt wird. OK, also kein Konventionsbruch. Ich würds trotzdem nicht machen.
@trontWenn du meinst mich damit abqualifizieren zu müssen, zeigt das eigentlich nur was du für ein armes Würstchen bist, das es wohl nötig hat.
Live am Tisch würdest du fein die Klappe halten.Ich habe es nicht nötig mich auf Kosten anderer zu profilieren.
Manieren sind im Internet halt nicht jedermanns Sache.Solche Typen wie dich trifft man kaum bei der DEM (oder sie können sich gut verstellen.)

Octopussy, 17. November 2020, um 09:04

Nochmal: Die, die der Meinung sind im ES stünde 7 Trumpf mögen sich doch bitte mal die Arbeit machen und es selber nachschlagen. Ich bin es Leid diese Arbeit zu erledigen.

mwolff, 17. November 2020, um 09:09

Spannend: Das ES spielt im DDV so gut wie keine Rolle, aber beim Dullenvorspiel wird es raus geholt.
Hier aus dem Original:

Dullenvorspiel im 1. oder 2. ohne Ansage:
Bedeutung: Mein Blatt ist leidlich trumpfstark (6-8 [meist 7] Trumpf mit Herz-ZehnKreuz-DamePik-Dame an der
Spitze), besitze allerdings nur Zusatzwerte, die ich dem Partner vor Legen seiner elften Karte
zeigen kann.

sofa, 17. November 2020, um 09:15

Du kannst es selbst im Original nachlesen: https://www.dodoko.de/Downloads/Essener_System.pdf"(6 - 8 [meist 7] Trumpf ....)"so what?

mwolff, 17. November 2020, um 09:19

Ansonsten: Jeder und Jede hat Stärken. Wenn es dann nur das Doppelkopf spielen ist, wird es im Leben eng. Ich freue mich daher, dass meine Stärken eher außerhalb des Doko-Spielens liegen.

Octopussy, 17. November 2020, um 09:22

So what?? Da steht es doch schwarz auf weiß: 6-8 Trumpf. Wo ist jetzt der Konventionsbruch?

Dass man meist 7 hat, liegt vermutlich daran, dass bei 3+9x nach Gauß am häufigsten 7 rauskommt (oder man bei 8 dann noch die Fälle mit DD, die häufiger sind ls bei 6 Trumpf, noch abziehen muss).

Ist aber auch wayne. 6 Trumpf ist konform wie ich sagte. Nachlesen war für mich nicht nötig, da ich mich schon oft genug von starken Spielern habe verunsichern lassen und es mehrfach nachgelesen habe.

Octopussy, 17. November 2020, um 09:24

"Spannend: Das ES spielt im DDV so gut wie keine Rolle, aber beim Dullenvorspiel wird es raus geholt."

Wie kommst du darauf? Ich würde sagen 90% der aktuellen Spielweisen fußen auf das ES. Nur in Feinheiten wurde es weiter entwickelt.

mwolff, 17. November 2020, um 09:27

Ich habe mal eine Umfrage bei den Buli Spielern gemacht: Nur sehr wenige haben das ES wirklich mal gelesen. Es ist im wesentlichen "hören-sagen". Große Teile des ES befassen sich mit der Hochzeit, kaum einer spielt die ES Konventionen.

Ich meine das auch ganz Meinungsneutral. Weil es am Ende egal ist, nach welchen Konventionen man spielt. Ärgerlich ist, wenn 4 verschiedene Hochzeitkonventionen an einem Tisch vorkommen und man dann nur son scheiß diskutieren muss.

sofa, 17. November 2020, um 09:28

War klar, dass du selbst wenn du es schwarz auf weiß bekommst, weiter abstreiten wirst.Ist aber egal, Diskussionen mit dir sind eh wast of time.

Octopussy, 17. November 2020, um 09:29
zuletzt bearbeitet am 17. November 2020, um 09:30

Könnte man zur Diskussion nutzen: Warum sollte man die Dulle erst im 2. spielen, wenn sie genau das selbe aussagt wie im Ersten?

A) um vom Partner abgestochen zu werden

B) um Kontraschmier einzusammeln

C) KISS

D)...

Bei Ansagen gibt der Zeitpunkt der Ansage ja auch Info über die Stärke des Blattes: je früher desto stärker.

Das Dullenaufspiel ist eine versteckte Ansage. Warum sollte für sie nicht das Gleiche gelten?

Und: für die, die nicht unterscheiden: wie sähe ein Blatt aus, mir dem ihr die Dulle erst im 2. Stich spielt?

sofa, 17. November 2020, um 09:30

Man könnte auch die Doko Fibel lesen, ist sehr hilfreich. 😄Auch wenn du meinst sie sei heute nicht mehr so aktuell. 😄 😄

Komplett_Mett, 17. November 2020, um 09:32

sofa ist doch irgendwie verwirrt...

mwolff, 17. November 2020, um 09:32

Ich will gar nicht diskutieren. Ich wundere mich nur, warum bei fast allen Dingen, die das ES vor 30 Jahren aufgeschrieben hat gesagt wird, dass sich das Spiel weiter entwickelt hat und bei anderen Dingen das alte Dokument auf einmal wieder rausholt. Und Sofa hat ja Recht: Die Grundkonvention heißt 7 Trumpf mit Pik Dame als Deckung Und dann gibt es ein dutzend Ausnahmen, Erweiterungen .... Ossi Dulle, Lappen Dulle ....

zur Übersichtzum Anfang der Seite