Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Fehlerberichte: Offener Brief an THHEO

Da ich ihm keine Nachricht schreiben kann (Sperrliste?), auf diesem Wege der Versuch einer Kontaktaufnahme:

Die XXXXX habe ich selber gesetzt

Hallo Thheo,

habe diese mail schon einmal geschrieben. Anscheinend ist da beim versenden etwas schief gelaufen.

Ich möchte noch mal auf unser verlorenes Spiel zurückkommen, bei dem du wohl etwas echauffiert warst und sinngemäß so Sachen von dir gegeben hast wie: ganz mies, schlecht gespielt etc.

Schau dir bitte das Spiel http://www.fuchstreff.de/spiele/1235737-norma... nochmal an.

Vielleicht erinnerst du dich noch an meine Bemerkung: Partnererkennung ist alles.

Ich war entsetzt über die Art und Weise, wie ein Spieler xxxxxx zu 4 Sternen und über 400 Dollar Guthaben kommen kann, der so eklatant entgegen aller Konventionen und Logik spielt.

Dir kann ich zugute halten, daß du aufgrund der Häufigkeit von Hinweisen eher ihn als mich als Partner zu erkennen glaubst.

Zum Spiel:

XXXXX bedient bei allen 3 gespielten Fehlfarben als Kontra Spieler 3 mal die jeweilige 9.
Ich lege im ersten Kr Stich ebenfalls die 9 an Position 4 sitzend.
Beim Nachspiel von Herz Kö im 4. Stich entsorge ich Kr. Kö, da mein vermeintlicher Partner XXXXXX noch eine Kr Volle haben kann (12 abgegeben Augen gegen 27 erreichten im Stich 7).

Im 8. Stich versuche ich meinem Partner durch vorspielen der Pik Dame zu helfen, da zu dem Zeitpunkt noch keine volle Karo gefallen ist.
Ich erwarte von XXXXX, daß er mich aufgrund meiner tief-hoch-Bedienerei in den Fehlfarben und des Abwurfs ebenfalls als Re Partner erkennt. Kr Dame lege ich natürlich nicht, da ich damit noch eine Pik Dame stechen kann.

Du sagtest ebenfalls, daß ich mich verstecke und meine Alte nicht zeige. Die Gründe habe ich dir dargelegt. Was mich allerdings verwundert ist, daß du mir das vorwirfst, selber aber den Fux bei für dich anscheinend ungeklärter Partnerschaft entsorgst, statt ihn mit der Kr Dame zu schützen........

Mir allerdings den schwarzen Peter zuzuschustern, weil ich konsequent spiele und du mich als Partner trotz meiner Signale nicht erkennst, ist nicht fair.
Spieler wie XXXXX sind ein Grund, warum das Doko beim Fuchstreff so in den Kinderschuhen steckt und ich diese Sternewertung äußerst unglücklich finde. Sie sagt, wie dieses Beispiel deutlich zeigt, nichts über die Spielstärke und das Verständnis eines Spielers aus. Andererseits könnten solche Spielweisen dann auch noch als vorbildlich gelten für Leute mit weniger Dollars und Sternen.

Gruß
Bregoulou
(der eigentlich ein wenig verwundert ist über den augenscheinlichen Eintrag in die Sperrliste, da an dem Tisch eine sehr angenehme Stimmung herrschte...)

Mal abgesehen davon, dass ich den Fall als wie gemacht für "PN an Admin" finde, wüsste ich gerne, wieso Blaue - Karo9 eine Hilfe sein soll. Als Re kenne ich das nur, wenn auch DD vorhanden ist. Ansonsten forcierst du doch Alte und Dulle, bzw. stellst Deinem Partner eine Falle.
Auf Anhieb sehe ich aber auch nicht, wie Ihr das Spiel gewinnen könnt.

Doch, die Sterne sagen einiges über Spielstärke und Verständnis aus. Aber sie sind leicht als Doko-Führerschein zu missverstehen. Jeder Spieler kommt nämlich auf anderem Wege zu seinen Sternen und die Frage, wieso bei x Sternen im yten Stich die Karte z kommt, ist leider nicht berechtigt.

Hi Foxxy,
hast du das Spiel und meine Beschreibung überflogen, oder gelesen? Wenn gelesen, dann verstehe ich nicht, wie du diese Frage stellen kannst. Ich sitze an Pos. 1, erkenne meinen P an Pos. 4 sitzend, habe mich selber als Re Spieler gezeigt und helfe durch Pik Dame Spieler 4 eine Karo Volle zu legen.
Ich setze bei einem 4 Sterne Spieler voraus, dass er mich im Vorfeld als R-Partner erkannt hat, ebenso wie ich ihn erkannt habe.
Warum also forciere ich Alte oder stelle Falle von Pos. 1 an Pos 4?
Wenn Dulle an Pos 2 oder 3 fällt, auch gut.

Zu gewinnen ist das Spiel natürlich nicht, darum ging es auch garnicht.

Hintergrund war einzig, dass wir beide auf einen Spieler reingefallen sind, der Doppelkopf nicht als Partnerspiel versteht.

Gruß
Bregoulou

Wodurch meinst Du Dich gezeigt zu haben, Kreuz König ok, aber sonst? Deine Alte fällt ja erst im letzten Stich, meinst Du also nicht. :D
Meinst Du, Gambler wegen der Fehl 9en als Re erkannt zu haben?
Nun, da würd ich auch sagen, reingefallen, Fuchs verloren, Fuchs gefangen. Nächstes Spiel.

Wie schon erwähnt, kann man von Sternen nicht auf Anzahl befolgter Konventionen schließen.

Hoffentlich könnt Ihr das Thema untereinander klären.
lg foxxy

Ich verstehe die Aufrgung nicht, denn drei Asse gehen an einen Spieler ohne Ansage mit 54 Augen. Ausser der Tendenz, dass hier ein Kontraspieler agiert, ist nicht viel zu erkennen. Stich 4 und 6 sind ein Hinweis auf Re und man kann darauf spielen, aber wirklich sicher ist das bei dem Verlauf auch nicht. Breg, warum kratzt Du dich, wenns irgendwem juckt? Lohnt sich doch wirklich nicht. ^^

richtig, aber wirklich nur rein tendenziell, denn auch bei drei assen und als re-mann z.b. mit 4 trumpf werde ich den teufel tun eine ansage zu treffen, hoffe doch eigentlich nur von kontra im ersten und evtl. auch im zweiten einen vollen zu bekommen und halte mich bedeckt

Ich sitze an Pos. 1, erkenne meinen P an Pos. 4 sitzend, habe mich selber als Re Spieler gezeigt und helfe durch Pik Dame Spieler 4 eine Karo Volle zu legen.
********************************************************
Hi Breg, Dein Partner sitzt an Pos 3 nicht 4.
Dein Re-Partner legt auf die 3 Asse, 10,9,9 - der Kontra-Mann 9,9,9 - Du 9,10,As.

Dein Kreuz-Abwurf ist neutral. Deine Pik-Dame verstehe ich nicht. Ich lege an 3 auf Blaue, 10 auch nicht Fuchs, zumal der ja dann auch an 4 von kontra rausgenommen wird. Ich sehe hier keine Partnerklärung.

bregoulou, normalerweise schreibt man ihm sowas ins gästebuch und nicht ins forum, hier ist die falsche plattform

Stoni,
vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt:
Ich möchte nicht Spieler 3, sondern Spieler 4 entlasten, da er nach 3x9 bedienen und in den Stichen 4, 5 und 7 jeweils den König gelegt hat, eindeutig RE sein MUSS. Daher spiele ich an 1 sitzend im 8. Stich die Blaue.

HDF/Seltsam
mir ist schleierhaft, wie man nach 3 bedienten Neunen in den Stichen 1-3 und die beim Nachlauf der Farben vom selben Spieler gelegten Königen in den Stichen 4,5 und 7 von einer Tendenz ausgehen soll. Eindeutiger geht für mich nicht.
Ich werfe auch schon mal einen Kö, aber nicht als Kontra 3mal, um anschließend 3mal die 9 beiwerfen zu müssen.

HDF,
ich habe das Forum gewählt, weil ich gehofft hatte, ihn so zu erreichen, da der 2malige Versuch über PN scheiterte. Auf die Idee des Gästbuchs bin ich nicht gekommen. Danke für den Tip.

MOIN

ich weis nicht,
wenn mich einer sperrt.
könnte man das einfach auch respektieren,
und jeder seine wege gehen.

ich weis nicht, was es da dann noch zu klären gibt,
wenn einer halt mit dem sperren so schnell ist,
muss ich das doch nicht zu meinem problem machen.

oder gar hier einen thread, deswegen aufmachen.

mfg lothar

ps wenn es mir aber darum geht,
ob ich einen fehler gemacht habe.
dann das spiel zum analysieren hier reinstellen,
und die meute drüberschicken.

Ganz einfach, weil Du hier nie davon ausgehen kannst, den richtigen zu erwischen, so wenig kann man den Kartenläufen insgesamt hier glauben. Das geht nur, wenn Du die Spieler gut kennst und sie auch gut genug sind. Die 4 Sterne sagen nun mal nichts darüber aus, ob einer versteht, auch Könige und 9en vernünftig sprechen zu lassen. Wenn Du Sterne hierfür als Massstab nimmst, bist Du rettungslos verloren. ;-)

Ich muss Foxxy recht geben, die Sterne sagen nichts darüber aus, wie gut sich jemand im Spiel seinem P vermitteln kann, sondern maximal, dass er SEIN Blatt einigermassen einschätzen und gewinnorientiert spielen kann. Kollateralschäden durch mangelnde Kommunikationsfähigkeit sind da nun mal nicht ausgeschlossen. Ich treffe auch immer wieder auf 3,5 und 4 Sterner, die insgesamt ordentlich bis gut spielen (auf ihr Blatt bezogen), aber den P eben ohne eindeutige Anzeichen (Ansagen, Alte oder alteabstechende Dulle) einfach zu spät erkennen, oder nicht genügend Vertrauen entwickeln und den P auch immer wieder unmotiviert abstechen. Ausserdem gibt es z.B. hier in der breiten Masse keine Kultur des Abwerfens. Da wird Herzkönig im zweiten Lauf gebracht, nachdem beide Asse weg sind und trotzdem wird zweimal mit Dame gestochen, um am Ende eine weitere 9 zu erhalten, aber die blanke 10 von noch nicht gelaufenem Kreuz ist sitzt immernoch auf der Hand.

Wollte man solche Fähigkeiten auch über die Sterne darstellen, müsste die Spielstärke wirklich sehr kompliziert über Blattbewertung und Erwartungswert mit Analyse aller 4 Blätter und Spielverhalten vergleichend berechnet werden. Ausserdem bräuchte man dann für einen realistischen Darstellungsspielraum gut 10 Sterne.

Zitat HDF
*********
normalerweise schreibt man ihm sowas ins gästebuch und nicht ins forum, hier ist die falsche plattform
***********
Das sehe ich anders.
Gerade durch solche Diskussionen im Forum können wir alle etwas lernen.

Ich hatte vorhin auch ein eher enttäuschendes Spiel unter 4-5 Sterne Spielern:
#1.273.638

kontra ist grenzwertig aber sicher völlig ok.
Nur den kreuz im 3. finde ich bei den Fehlläufen ziemlich daneben - anstatt mit Tr die einzige Stärke zu entwickeln, nämlich die Gegner trumpfleer zu spielen...

Den 4. hätte ich auch nicht mitgenommen, nur weil ein Voller drin ist? Abwurf Pik-König (67 Augen) Dann kann man schön das PikAs sichern...

Genauso hinderlich ist der Fuchs im 5. - und das Überstechen im 6.

As im 7. ist auch schlecht. Herz kann er ja nicht haben, genauso wenig wie Kreuz oder PikAs.

Und ich hätte gleich Hz9 statt Tr spielen müssen.

Ich denke, der ist sehr glücklich (nach dem schlechten Zug im 3.) und unnötig von kontra gewonnen worden.

Top-Spiele sollten von allen (ausser Patt) anders gespielt werden.

Das ist schon richtig,was Du sagst, aber es ist halt wie überall, wo es um Leistung geht. Man kann nicht immer auf Topniveau sein. Ich freue mich grundsätzlich, wenn ich auf Patt und Luchs treffe, weil sie insgesamt verlässliche Spieler sind, die auch komplizierte Situationen einschätzen können, wenn sie voll präsent sind.
Über so ein Spiel würde ich mich zwar auch nicht freuen, aber auch nicht wirklich ärgern. Das passiert mir ab und zu genauso wie auch dir.

Ärgern nicht, nee, aber ernüchternd war es schon.
Wann kommen hier schon mal fast 20 Sterne an einen Tisch ;-))

Und dann noch so eine spannende Konstellation mit kontra ohne Dulle und Damen, schlechtem Weiterspiel und Re-DD, das schreit geradezu nach Cross-Ruff. Schade, daß beide ReLeute das dann so einsternig versemmeln ...

Ich denke es ärgert, oder vielleicht sollte man sagen beschäftigt, Bergoulou einfach nur, wie XXXX ihn nach den Spiel angemacht hat. Auch wenn so ein Spiel in die Hose geht, sollte der Gegenüber erkennen können, warum der andere aufs falsch Pferd gesetzt hat ?!
Dadurch das XXXX Berg gesperrt hat, kann er ihm ja keine PM oder Gästebucheintrag schicken.

Einer gängigen These der Profis hier möchte ich mal widersprechen.
Ich denke, ich tue meinem P nicht immer einen Gefallen wenn ich mich zeige.
Ich spiele nach der Faustregel:
Schlechte Karten, dann lange verstecken und lieber 2 täuschen als mich einem zeigen. Sogar mit guten Karten mit Dulle an Pos 2 oder3 sitzend des Parners Re-Dame überstechen, kann durchaus sinnvoll sein, denn ich bekomme unter Umständen von Pos. 3/4 den Fux - und wenn ich noch 1 oder 2 Fehlasse nachspielen kann, hat sich die Dulle schon gelohnt.
Mit guten Karten zeige ich mich möglichst frühzeitg, um dem Parner weitere Ansagen zu ermöglichen.

Bin gespannt, was Ihr dazu sagt.

dann kann man sich also auf dich nicht verlassen, wie halt auf bischof mixa, gut zu wissen, ggg

bei sperrungen kannst du schon ins gästebuch schreiben nur keine pn

@Bischof: Wenn Du mir mir am Tisch sitzt, dann geht das genau ein Mal. Pat hat mich auch schon mal angezögert und dann Re gesagt. Kann man machen aber wie gesagt, nur ein Mal. Dann traue ich Dir nicht mehr und der Spaß ist schon vorbei.

Noch ein Hinweis: Wenn man nicht "Partnerlike" spielt dann verwirrt man nicht nur den Gegner, sondern auch den Partner.

Täuschen, Tricksen, Tarnen ... ja, es gibt Blätter und Konstellationen, wo das sinnvoll ist. Das sind aber absolute Ausnahmen, sehr selten. Und man muss wissen, wann man seinen Partner - und dadurch auch sich selbst - nicht schadet. Eine Faustregel, so wie Du es beschreibst, würde ich daraus nie ableiten und anwenden.

Ich kann mir nicht helfen - ich sehe das anders, und stelle noch mal folgende These auf:
Mit schlechten Karten (vorzugsweise als Re-Spieler) ist es besser, 2 zu täuschen als sich dem 1 Partner zu zeigen, denn man kann ihm mit schlechten Karten so wie so nicht helfen.
Mit guten Karten möglichst frühzeitig zeigen, um Partner das schmieren und erhöhen zu ermöglichen.
Das ist natürlich pauschal gesagt und letztendlich immer vom jeweiligen Spielverlauf abhängig - und es erfordert natürlich auch das Vertrauen des Mitspielers.
@manne wolf: im einen Fall irritiere ich aber 2, im anderen Fall nur einen und das KANN ein Vorteil sein.
@Seltsam: natürlich sind das die absoluten Ausnahmen, unbestritten - insbesondere die von mir beschriebene Spielsituation. Ergänzend dazu noch: Im günstigsten Fall, also wenn es der erste Stich ist, schmiert mir Pos. 3 oder 4 den Fuchs. Ich kenne somit meinen Partner, im Normalfall Pos. 2 aus dem ersten Stich. Spiele ich kurzes Fehl-As, schmiert mein Gegner mir noch in der Annahme, ich sei Kontra. Dann sage ich Re genau in dem Moment, bevor mein Partner spielt. Kann im günstigsten Fall 50 Punkte geben (ohne meine Dulle), 30 Punkte sollten aber immer drin sein.

Ach ja, macht Euch keine Sorgen - ich kann Dresche ab - was ich mit dem Papst erlebe, da ist das hier ja das reinste Kinderspiel ;-)! Inen schönen Sonntag wünscht Euer Bischof, ich hoffe, ich seh Euch alle morgen früh in der Kirche.

ist doch alles richtig was mixa schreibt, jeder gute spieler wird die kreuz dame des partners an 2 oder 3 rausnehmen wenn er 1 dulle und spielbare asse hat, das ist kein tricksen und täuschen sondern der verzweifelte versuch trotz blindem partner das spiel zu retten

@rtttsg:
Jetzt weiß ich endlich, warum ich kein guter Spieler bin. Man kann auch Re sagen, statt die Alte mit Dulle zu übernehmen und wird dann angeschoben. Leider ist "Anschub" teilweise nicht bekannt.

Manne, es ist leider zwecklos, mit manchen Leuten hier zu diskutieren. Lass sie doch weiter in ihrem Irrglauben. Woher sollen sonst unsere Punkte herkommen?