Doppelkopf-Strategien: Von wegen, die Konvention spielt keiner!

jensbonath, 14. Dezember 2012, um 15:59

fein fein

Noddy, 14. Dezember 2012, um 16:04

Forum bildet doch :-)

Schönes Spiel, schönes Beispiel.

boomer01, 14. Dezember 2012, um 16:17

Ex-Füchse #365, 14. Dezember 2012, um 16:20

Glückwunsch an D-Light und ko120, cooles Spiel.
Um so uncooler das boomersche Beispiel.
Da kann man nur nen Trostschnaps rüber reichen.

belmont, 14. Dezember 2012, um 16:39

"Von wegen, die Konvention spielt keiner!"

Hier der ursprüngliche Fred, in dem diese Konvention ausführlich und eingängig diskutiert wurde.

https://www.fuchstreff.de/forum/diskussionen/...

akaSilberfux, 14. Dezember 2012, um 17:33

Was ich beim Eingangsposting besonders herausheben möchte ist das unterbliebene Re von Spieler 2! Der eine zusätzliche Trumpf ist nämlich kein Re wert. Allerdings habe ich ernste Zweifel, daß viele hier das Re nicht geben. Sauber gespielt, D-Light!

EvilNephew, 14. Dezember 2012, um 17:38

Jo, kommt selten genug vor, dass der mal ein Spiel nicht verhunzt.

Ex-Füchse #16890, 14. Dezember 2012, um 17:53
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2012, um 17:54

Tront hätte damit sicher ein Re gegeben, oder?

EvilNephew, 14. Dezember 2012, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2012, um 18:01

Nein, ein Vorabcontra, um Tempoverlust zu vermeiden.

jensbonath, 14. Dezember 2012, um 18:01

Mit 9 Trumpf kein Re sagen? hmmm

Karl_Murks, 14. Dezember 2012, um 18:05

Ich glaube, durch die Eröffnung ist Max' Blatt gut beschrieben.
Versteckte Stärken darüber hinaus hat er nicht, und daher sollten die An-/Absagen von dem mit den beiden Alten kommen ...

Tront, 14. Dezember 2012, um 18:19

Die Sache ist ja die, die 9 Trümpfe sind nach Herz-Nachspiel im Prinzip dem Hochzeiter bereits bekannt, daher wohl in diesem Fall keine eigene Ansage wert.

Nur würde ich noch ein Zögern folgen lassen, mit den vielen vorhandenen mittelstarken Trümpfen, um das Blatt ggf. etwas besser zu beschreiben.

Und auch mindestens einen schwarzen Buben oder eine Schneidedame gleich (im 4. Stich) vorspielen. Später verpufft die Stärke der übriggebliebenen Trümpfe an Position 2 zu sehr.

Stoni, 14. Dezember 2012, um 19:08

8-9 Tr sind bekannt ... ein Re verspricht Dulle ... für mich alles richtig

Ex-Füchse #16890, 14. Dezember 2012, um 19:19

Frage an alle:

Angenommen Max würde noch eine Dulle halten, wer würde trotzdem Kreuz K mit zögern abwerfen?

Ex-Füchse #15119, 14. Dezember 2012, um 19:25

Ich würde ohne Zögern abwerfen.
Die 100%ige Heirat steht bei mir immer an erster Stelle.
Spiele auch keine Asse mehr vor, wenn ich ne Dulle hab.
Ich hätte mit einer Blauen, oder 10Tr gezögert.
Mit beiden Blauen, oder einer und 10Tr hätte ich das Re gegeben.

Tront, 14. Dezember 2012, um 23:55

Habe ich eine oder gar beide Dullen an Postion 2 werfe ich sofort ab. Das Risiko eines "falschen" Nachspiels oder Überstichs ist mir sonst zu groß.

3 Damen zu neunt (mit einer Blauen) hätten mir auch noch für ein eignes Re gereicht, die Dulle habe ich ja bereits durch den verzögerten Abwurf ausgeschlossen. So werde ich wie beschrieben nur Zögern. Der Hochzeiter wird jetzt wohl immer das Re geben und kann über eine alleinige keine 90-Absage nachdenken, die er aber mit dem vorliegenden Blatt nicht treffen sollte.

zur Übersichtzum Anfang der Seite