Unterhaltung: Spiel #19.980.319 - Dulle vor als Kontra?

Chantalle, 07. Januar 2013, um 01:10

Dullenvorspiel als Aufspiel von Kontra ohne Ansage?

Für mich ein absolutes no go.

Oder sehe ich das falsch?

OK, er hat sein Spiel damit verloren, nur für mich ist das Vertrauen in solche Spieler futsch.

Ich hab ja als Re den Fuchs quasi schon auf der Hand, um ihn reinzulegen.

sprachlos, 07. Januar 2013, um 01:28

sprachlos, 07. Januar 2013, um 01:29

er wusste aber, genau was er tut

Talentfrei, 07. Januar 2013, um 01:31

Sperrliste und gut is.

Ex-Füchse #16890, 07. Januar 2013, um 01:34

Nö, anprangern muss sein.

Talentfrei, 07. Januar 2013, um 01:37

Sorry, du hast natürlich recht!

Fanthomas, 07. Januar 2013, um 01:38

Wieso ahnte ich schon vor dem Klicken auf die Spielnummer, um wen es hier wohl gehen wird? Bei mir hat er einen Dauerplatz auf der Sperrliste, den ich auch jeden Monat wieder erneuere...

Tront, 07. Januar 2013, um 02:00

Das Grandheisster sein Betrugsmanöver "falsches Dullenvorspiel" andauernd wiederholt, gefällt mir auch nicht. In Zukunft muss man auf seine vorgespielte Dulle am besten als Re-Mann gleich mit entsprechenden Blatt Re abfragen, wenn es die übrige Karte zulässt wie in diesem Spiel. Aber das darf auch nicht zur Regel werden.

Aber dafür freut es mich um so mehr, dass er durch das Dullenvorspiel quasi das Spiel mit eingestellt hat, weil eine so sinnlose Schwächung des eigenes Blattes sich äußerst selten auszahlen wird. Und als ein Vertrauensbruch gilt es ohnehin.

Chantalle, 07. Januar 2013, um 02:09

Was hat das mit Anprangern zu tun?

Ich spiele erst seit ca. 2 Jahren und seit etwas über einem Jahr nach DDV-Regeln.

Ein paar Grundlagen kenne ich inzwischen. (viel Wissen fehlt noch :-) )

Dazu gehört auch das Dullenvorspiel ausschließlich durch Re in dieser Situation mit den entsprechenden Reaktionen als Re-Spieler.

Wenn dann jemand, der mehr Sterne und Kontostand hat völlig anders spielt und im Spiel auf entsprechende Anmerkungen nicht reagiert, sollte die Frage doch kein Problem sein.

An den bisherigen Reaktionen hier sehe ich, dass ich wohl mit meiner Einschätzung nicht falsch liege und nicht der Erste bin, dem es so gegangen ist.

Ex-Füchse #15119, 07. Januar 2013, um 02:55

Das Schwachhirn spielt immer so ein Zeug...sperren und gut!

sashimi, 07. Januar 2013, um 04:48

https://www.fuchstreff.de/spiele/19843951-nor...

macht er öfter. Von mir gibt es keinen Vollen mehr auf die Dulle und eine Antwort auf Abfragen bekommt er auch nicht. Spreche ihn, wenn er an den Tisch kommt direkt auf sein Fehlverhalten an, damit auch die anderen am Tisch Bescheid wissen.

Ex-Füchse #365, 07. Januar 2013, um 08:59

Zu all dem macht er ja gern auch noch ne Riesen-Welle. Nennt sich Weltmeister und brüllt nach jedem Spiel, das er gewinnt "Ihr habt verloren".
Genau für solche Leute wurde die Sperrliste erfunden.

Karl_Murks, 07. Januar 2013, um 09:41

Wenn ich sein Foto schon sehe, graust es mir!
Der Typ zählt auch zum Stammpersonal in meiner Sperrliste ...

Spartakus, 07. Januar 2013, um 10:51

Ich finde es trotzdem nicht in Ordnung, jemanden in dieser Form im Forum durch den Kakau zu ziehen.

Ziel sollte es doch sein, dass er auf Dauer sein Spielverhalten ändert. Das geht - wenn überhaupt - sicher besser per PN.

tb1969, 07. Januar 2013, um 11:15

Das Spiel zeigt aber, wie es falsch angefangen wird!
Zuerst Pik Ass, danach Kreuz Ass mit Kontra evt mit vorheriger Abfage auf Dulle und gut ist. Aber so....

Lottospieler, 07. Januar 2013, um 11:26

das Problem ist:
was hat 'durch den Kakao zu ziehen' damit zu tun das jemand ständig bewußt (darum geht es) gegen die Grundregeln des Spiels verstößt und sich dafür die entsprechend berechtigte Kritik einfängt?
Auch frage ich mich hier wer wen 'durch den Kakao
zieht'.
An Dingen wie Äußerlichkeiten oder Art wie jemand auftritt würde ich keine Kritik festmachen wollen, das geschieht hier leider viel zu oft, die Tatsache das jemand mit dieser Spielweise das Partnerspiel ignoriert, damit die Mitspieler der Lächerlichkeit bewußt preisgibt ist für mich entscheidend und nicht nachzuvollziehen.

Stoni, 07. Januar 2013, um 12:01

Es verstößt gegen keine Spielregel, auch als kontra die Dulle vorzuspielen. Sanktionen gegen Konventions-Verstöße sind ausschliesslich im Vertrauens-Entzug möglich. Konventionen sind eine Vereinbarung von Spielern mit gleichen Interessen. Nicht jeder muss dazu gehören. Generell schadet sich dieser Spieler selbst, und in 2 von 3 Fällen profitiere ich davon. Ansonsten aufklären, bei Wiederholung ignorieren oder sperren.

Chantalle, 07. Januar 2013, um 14:00

@Spartakus

Ich denke nicht, dass ich jemand "durch den Kakao" gezogen habe. Wie ich schrieb, habe ich schon während des Spiels gefragt "was das soll" und bekam keine Antwort sondern nur eine dumme Bemerkung.
An keiner Stelle habe ich hier irgendwelche "Sanktionen" gefordert, sondern nur eine Frage gestellt, um für mich Klarheit zu bekommen.
Die habe ich nun. Danke für alle Hinweise!
PS: Mit Fragen per pn zu Spielen habe ich bisher leider ausschließlich negative Erfahrungen gemacht: keine Antwort oder nur Sülz. Mag sein, dass ich an die Falschen geraten bin.
Die meisten hier sind sehr nett und hilfsbereit (auch wenn sie jemand, der nicht so gut spielt manchmal nerven mag).

sashimi, 07. Januar 2013, um 14:13

GmV weiss genau was er macht. Das konnte ich dem Chat bei meinem Spiel entnhemen. Was soll da noch eine PN? Es ist ja nicht er der erste öffentliche Thread, der sein Dullenaussspiel als Co zur Grundlage hat.

Ex-Füchse #365, 07. Januar 2013, um 17:04
zuletzt bearbeitet am 07. Januar 2013, um 17:06

Hier geht es ja nicht um einen Anfänger, der sich mit Konventionen (noch) nicht auskennt.
Es geht auch nicht um jemanden, der die Zögertaktien ablehnt, ebenso wenig um einen, der gelegentlich aus Versehen oder, weil er kurz abgelenkt ist, irrtümlich zögert. Der Typ führt seine Mitspieler bewusst und mit voller Absicht hinters Licht, ergaunert sich auf diese Weise Punkte und prahlt dann noch damit.
Übrigens: Er hat die rote Wolke aktiviert und bekennt sich dadurch eigentlich dazu die Zögertaktiken korrekt anzuwenden.

Noddy, 07. Januar 2013, um 17:08

Warum findet der Typ noch Mitspieler?

Karl_Murks, 07. Januar 2013, um 17:09

Zitat: "... ergaunert sich auf diese Weise Punkte ..."

Hm, unterm Strich lässt er vermutlich Punkte liegen.

quan, 07. Januar 2013, um 17:45

Leider nicht @ Karl_Murks
Hat leider fast immer Glück...

Karl_Murks, 07. Januar 2013, um 18:05

Dann hat er vermutlich einen kurzen Schniedel oder anderweitig Pech in der Liebe!

Ich wills gar nich so genau wissen ...

Ex-Füchse #16890, 07. Januar 2013, um 19:00

GsD, dann weiß ich ja jetzt woher meine 100 Nassen in der Liga herrühren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite