Doppelkopf-Strategien: Irkis 20 Dokogrundsätze

irki, 11. Januar 2013, um 14:17

Was ich Fuchsbau so alles lernen konnte:

1. Egal was kommt, deine letzte Karte in der Hand sollte immer Kreuz Bube sein.

2. Nur eigene Stiche sind gute Stiche.

3. Erst wenn beide Re-Damen gefallen sind ist die Partnerschaft geklärt.

4. Lege möglichst schnell deine Re-Dame, so dass dein Partner weiß mit wem er spielt.

5. Halte jeden Vollen mit Dulle fest, hast du keine Dulle so nimm den höchsten Trumpf den du hast.

6. Verheimliche deine Stärken, dein Partner wird sich über jedes Spiel freuen, dass er dann überraschend gewinnt.

7. Halte die Füxe solange du kannst.

8. Entlaste deinen hinter dir sitzenden Partner wenn immer du kannst.

9. Lege immer die kleinste Wertkarte in den Stich, solange die Partnerschaft nicht zu 100% geklärt ist (siehe auch 3.).

10. Vermeide Ansagen wenn du allein nicht mindestens 121 Punkte machst.

11. Wenn dein Partner eine Ansage trifft, so reicht eine Dulle immer für eine K9 Absage aus.

12. Mitzählen ist was für Weicheier.

13. Spiele am besten Farben, die sonst keiner mehr hat.

14. Spiele auf keinen Fall Trumpf wenn du selber Trumpfkurz bist und eh keine Farbe stechen kanst.

15. Hinter dir sitzen nur Gegner, das solltest du bei jeder Karte bedenken.

16. Fordere möglichst schnell die Dulle deines hinter dir sitzenden Partners in dem du ihm ein Trumpfvollen vorspielst.

17. Wenn du bei gekläter Partenerschaft einen Doko in Fehl machst, so spiele die Farbe sofort nach.

18. Machst du bei geklärter Partnerschaft an Position 4 mit einem einfachen Ass nen Stich (worüber man sich wundern sollte) so spiele die Farbe sofort nach.

19. Punkte gehen immer vor Strategie. Schmiere also immer die Werthöchsten Karten.

20. Dein Partner spielt eh schlecht, also traue ihm nur das Schlimmste zu. Verlassen kann man sich nur auf sich selbst.

Ex-Füchse #5718, 11. Januar 2013, um 14:19

21. Ein Fehl, was nur Du noch besitzt, ist "Ersatztrumpf". Spiele diesen sooft Du kannst.

Ex-Füchse #19877, 11. Januar 2013, um 14:21

wie wahr, leider

irki, 11. Januar 2013, um 14:21

Manne, siehe Punkt 13

Doc_Jule, 11. Januar 2013, um 14:25
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2013, um 14:25

22. überlege lange und gründlich, ehe du eine Karte im Ansagezeitraum spielst, besonders als "Re"

Doc_Jule, 11. Januar 2013, um 14:27

23. Spiele unbedingt deine Dulle vor, wenn du Kontra bist, dein Partner könnte vielleicht "Sorgen" haben

wurschtel81, 11. Januar 2013, um 14:28
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2013, um 14:29

24. wenn du einen doko mit der dulle erzielen kannst tu dies

25. den 2. fehllauf einer farbe ist stets mit dem höchsten tr zu stechen

CharlieFuxx, 11. Januar 2013, um 14:32

26. der Zweitlauf in Herz wird am günstigsten mit dem Fuxx gestochen

Noddy, 11. Januar 2013, um 14:44

27. Fuchsrettung geht vor Partnerschmierung!
Den verbleibenden Fehl auf der Hand kann der Partner bestimmt eh stechen - dieser ist daher UNVERZÜGLICH nachzuspielen!

quan, 11. Januar 2013, um 14:46

28. Zögerwolken sind zur Belustigung der Spieler da

Ex-Füchse #16890, 11. Januar 2013, um 14:47

29. Auch als Kontramann lohnt sich immer die Dulle für ein Herz-Ass. :-)

sashimi, 11. Januar 2013, um 14:49

21. Ein Fehl, was nur Du noch besitzt, ist "Ersatztrumpf". Spiele diesen sooft Du kannst.

---------------------------------------------------------
Am Besten, wenn Partner an 2 sitzt und beide Gegner dahinter.

irki, 11. Januar 2013, um 14:50

Jule, ich formuliere 22 mal um:

Spielpläne sind überflüssig, es reicht jeweils dann zu überlegen wenn man dran ist.
Da sollte man sich dann aber für jede Karte genügend Zeit lassen.

Ex-Füchse #4596, 11. Januar 2013, um 14:54

30. Der Spielplan des Partners is immer Mist, ersetze ihn durch Deinen eigenen.

Noddy, 11. Januar 2013, um 14:54

30. Wenn die Karten einmal nicht so pralle sein sollten, kann man unangekündigt den Tisch verlassen, um es andernorts zu probieren - die Sitzengelassenen sollten so anständig sein und hierfür das nötige Maß an Verständnis aufbringen.

Ex-Füchse #16890, 11. Januar 2013, um 14:55

Hehe, das Vorschlag 30. ausgerechnet von dir kommt, Noddy! ;-)

Noddy, 11. Januar 2013, um 14:56

30. ist von mir!
(Ich war in Wirklichkeit viel eher)

Tront, 11. Januar 2013, um 14:56

30. Frage deinen Partner nie nach dem Spiel, was er hätte besser machen können. Er wird dir ohnehin keine sinnvolle Begründung dafür liefern.

Ex-Füchse #365, 11. Januar 2013, um 14:57

31.
Die Alte ist zum Zeigen da!

Ex-Füchse #4596, 11. Januar 2013, um 14:57

Ich beherrsche alle Fehler :-)

wurschtel81, 11. Januar 2013, um 14:58

ab jetzt nur noch 30er :))

Ex-Füchse #365, 11. Januar 2013, um 14:59

32. Hack die Stehkarte Deines Partners mit Deinem höchsten Trumpf weg. Auf die Augen kommt es an!

Ex-Füchse #4596, 11. Januar 2013, um 14:59

Murkser, Du warst viel zu spät

Fanthomas, 11. Januar 2013, um 15:00
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2013, um 15:01

33. Besitzt man gegen ein Bubensolo den Kreuz-Buben, so spiele man diesen rechtzeitig aus, ehe er vom Solospieler gezogen wird. Auf die 8 zu gewinnenden Augen soll man auf keinen Fall verzichten. Noch wichtiger ist dies im Damensolo, wo man sogar 12 zusätzliche Augen sichern kann.

Talentfrei, 11. Januar 2013, um 15:03

34. Schiebe nicht freiwillig Fehl, an 2 sitz der Feind.

zur Übersichtzum Anfang der Seite