Unterhaltung: rechnergestützte Stern-Vergabe

Calypso, 11. Januar 2013, um 15:21

Liebe Mitspieler,
nachfolgend stelle ich einen von mir verfassten Gästebucheintrag zur Diskussion zu dem ich Mich Eure Erfahrungen interessieren würden. Das Mitspieler im Minusbereich 2-3 Sterne haben, hat mich eh schon gewundert und wie man 5 volle Sterne erreicht, weis ich nun auch.

Liebe/r Maximum,
ob Du mich sperrst oder nicht ist mir herzlich egal. Aber durch Dich habe ich verstanden, wie man zu 5 vollen Sternen kommt. Ich muss einfach nur Off gehen wenn ich mal nen schlechtes Blatt habe. Wie arm ist das denn - da muss ich echt schmunzeln. Und ich habe es wirklich gewagt an der Stelle abzusagen (mit Schweinen, Doppeldulle, Alter etc.).
Dein Doko ist nix Besonderes, keine Cleverness keine Kreativität und Deine Statistik spiegelt das wieder- einzig auf den Erhalt von 5 Sternen ausgerichtet. Du machst Dir nur die rechnergestützte Sternvergabe zu nutze.
Nein...mit solchen Leuten mag auch ich keinen Doko spielen.
Jürgen

Fanthomas, 11. Januar 2013, um 15:23
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2013, um 15:24

So ein Quark.
Wenn man bei schlechten Karten abhaut, wird das Spiel trotzdem gewertet. Und da dann der furchtbar schlecht spielende Computer einspringt, verliert man durch Abhauen auf Dauer auch noch zusätzliche Punkte.

Ex-Füchse #365, 11. Januar 2013, um 15:27

Es sei denn die Gegner verkneifen sich aus falsch verstandener Fairness ihre Absagen.

Calypso, 11. Januar 2013, um 15:37

Keine Frage Fanthomas...aber mit dem zwischenzeitlichem verpieseln sorgt man natürlich dafür, dass die Mitspieler aus Fairness keine Absagen machen.....schlussfolgernd sorgt das natürlich dafür das nicht getroffene Absagen die Bewertung nicht negativer beeinflussen.

Noddy, 11. Januar 2013, um 15:43

Ob so ein Pisser 5 oder 20 Sterne hat, interessiert doch keinen toten Friseur!
Sperre den Vogel, und gut is!

Spartakus, 11. Januar 2013, um 16:24

Deswegen bin ich ja der Meinung, dass man die vorgesehen An- und Absagen auch bei Compieinsatz treffen sollte. Ich sehe da nichts von Unfairness. Im Gegenteil: Wegen Compi die An- und Absagen wegzulassen halte ich eher für unfair.

Ex-Füchse #9336, 11. Januar 2013, um 16:29

Ich sehe es genauso wie Spartakus, und sage deshalb gegen einen Computer ebenso an/ab. Wenn man dem Spieler vertraut, dass er nicht extra abhaut kann man ja auch warten, bis er wieder kommt (z.B. mit Pausetaste).

Tront, 11. Januar 2013, um 16:36

Zum Glück war ich erst einmal in dieser Situation, sehe dies aber auch wie meine Vorredner.

Ex-Füchse #69732, 11. Januar 2013, um 17:03

Mir geht es ähnlich Jurgen. Habe jetzt schon ein paar mal einen Neustart gemacht! Die 5 Sterne sind in der Regel hier nicht zu erreichen... Zumindest nicht nach 400-500 Spielen. Habe mich auch schon oft gefragt wie das die Leute machen! Aber jeder weiss ja wer Maximum ist...

Calypso, 11. Januar 2013, um 17:06

Ich leider nicht! Wer ist/war denn Maximum?

Ex-Füchse #47523, 11. Januar 2013, um 17:13

ein 5 Sterne Doko Weltmeister! Frag einmal HDF ob er Ihn kennt!

Kvothe, 11. Januar 2013, um 18:15

Haben wir einen neuen Kaiser?

Kvothe, 11. Januar 2013, um 18:16

Oder gar einen Gott?

cajou, 11. Januar 2013, um 18:39

Eine art ungaren Kaiser - nicht zu verwechseln mit keyzer . . .

Kvothe, 11. Januar 2013, um 19:51

...na wenn das nicht ein Schmarrn ist....

Maximum, 11. Januar 2013, um 21:44
zuletzt bearbeitet am 12. Januar 2013, um 12:43

Also lieber Jürgen, mein Computer war off. Und von Fairness mal abgesehen, sagen ganz wenige hier nichts, wenn einer off ist. Hier wird immer was angesagt. 10 Prozent sind hier auf der Seite vielleicht fair und sagen nichts, wenn einer off ist. Und wenn man stille Hochzeit 100 Prozent hat, Farbsolos 75 Prozent, Damensolos 80 Prozent, Buben 75 Prozent und Fleisch 76 Prozent, weiß ich nicht, was an der Bilanz schlecht sein soll. Davon abgesehen hast du bei den Solis eine ähnliche Bilanz.Dann ist ja dein Doppelkopf auch unkreativ.Und wenn man 3 Spielstärken schlechter ist und in der Rangliste immer hinter ein steht von der Spielstärke her,dann sollte man erst auf seine Bilanz achten bevor man auf andere guckt und mit den Finger drauf zeigt. Und du hast nur 11000 Punkte weil du ohne Gegner spielst und absagst wenn Gegner off sind, weil du weißt, dass der Computer den grössten Bullshit spielt. Gruß, Maximum.

Maximum, 11. Januar 2013, um 22:00

Lieber sCampi007, ich bin die Ehefrau von Campi. Das weiß jeder - genau!
Es soll nicht möglich sein, nach 400-500 Spielen 5 Sterne zu haben? Aber nach 689 Spielen die du hast, eine Spielstärke von 33,47 und fast 4,5 Sterne?! Ich würde sagen, dass ist ein klassisches Eigentor *g*.
Davon abgesehen machen sich die Leute schon lustig über euch, weil ihr den ehemaligen Spielernamen meines Mannes ständig abwandelt/kopiert. Der muss ja schwer Eindruck bei euch hinterlassen haben.
Gruß, Maximum.

Lottospieler, 11. Januar 2013, um 22:42

Es geht hier um ein an einen Spieler verfaßtes persönliches Schreiben was mich sehr nachdenklich stimmt.
Es hat hier im öffentlichen Forum nichts zu suchen weil es erst mal nur zwei Spieler was angeht, maximal die beteiligten am Tisch.
Es breitzutreten ist schlechter Stil, solche Dinge kann man per PN klären, bei grobem Vergehen oder entsprechenden Verdacht Meldung an die Admins machen.
Das Interesse des Verfassers ist doch hier Leute auf die eigene Seite zu ziehen weil jemand etwas 'verwerfliches' gemacht hat. Dann will man wohl Schulterklopfen, Zustimmung oder gar Mitleid.
Zu einer sachlichen Auseinandersetzung kann das jedenfalls nicht führen zu einer Konfliktlösung die man ja eigentlich anstreben sollte schon mal gar nicht.
Es ist keinesfalls richtig hier jemanden öffentlich anzuklagen oder an den Pranger zu stellen selbst wenn Vorwürfe zutreffen mögen. Das glauben manche ständig machen zu müssen wenn es zb um allgemeines Verhalten geht oder um Tischverhalten, machen manche auch ständig mit mir. Es ist gar nichts anderes und genau die gleiche Form von anprangern einer Person wie wenn es um Spielfähigkeiten einer Person geht, jedenfalls seh ich das so.
Das alles hat im Forum nichts zu suchen.
Gezieltes Ablachen, Ablästern, Anprangern, Diffamieren, Provozieren alles der gleiche Bullshit,
das alles wird viel zu leicht hingenommen. Es liegt aber alles auf einer Ebene die man versuchen sollte zu vermeiden, klappt sicher nicht immer auch mir nicht (!!!) Manche unternehmen allerdings leider nicht mal den Versuch sondern legen es sogar noch gezielt darauf an, solche Leute tun mir einfach nur leid, muß hier keine Namen nennen.
---------------------------------------------------
Selbstverständlich kann man auch schon nach wenigen hundert Spielen 5 Sterne haben, es kommt sehr auf die Spielfähigkeiten an die man mitbringt, dann auf die Spielpartner und dann auch auf etwas Glück.
Hier jemandem 'absichtliches vom Tisch gehen' zu unterstellen halte ich für ein schweres Geschütz das sich erst im Wiederholungsfall belegen läßt. Auch kann und sollte man Ansagen treffen wie gewohnt, wurde auch schon angemerkt: niemanden schonen mit Absagen selbst wenn er offline ist
(könnte ja auch der Partner sein der weg ist und dann wirds mit gewinnen immer schwer)

Lottospieler, 11. Januar 2013, um 22:43

p.s.
'Unterhaltung' ist so was auch nicht wenn dann sehr schlechte :-)

Seb1904, 11. Januar 2013, um 23:41

Ist es nicht so, dass ich meine Sterne erheblich schneller zusammenspiele, wenn ich mich gegen Vielsterner an den Tisch setze und dort gewinne?

Fanthomas, 11. Januar 2013, um 23:52

Genau so ist es, Seb.
Das setzt natürlich voraus, dass man auch Doko spielen kann. ;-)

Ex-Füchse #69732, 11. Januar 2013, um 23:53

Wow... Wer denkt sich das alles aus?

jensbonath, 12. Januar 2013, um 00:00

@ hotte alias Lottospieler: durch gerade eben deinen Beitrag wird das ganze ja mal wieder zur Unterhaltung. Geh doch mal endlich in dich!!!!!

Lottospieler, 12. Januar 2013, um 00:34

ach jens vergiß es - hier sind formen der kommunikation zum 'allgemeingut' geworden für immer dieselben leute, das würde ich auch meinem schlimmsten feind gegenüber nicht äußeren was sich hier einige erlauben, warum soll ich so was hier denn tolerieren, ignorieren oder sogar noch mitmachen?
es sind 10-20 leute die sich hier immer auf die gleiche miese art präsentieren, deren einziges ziel es ist gezielte attacken zu reiten.
das es nicht ständig auftritt macht es nicht besser, ganz im gegenteil:
manchmal glaube ich es hätte sich was verändert und wieder gibts eine volle breitseite, das hat mir die erfahrung gezeigt.
deswegen finde ich es ja auch richtig das sich diese gruppe nicht ständig erweitert. mir widerstrebt jegliche form von öffentlichen persönlichen angriffen in der oft gewählten form zutiefst, ich würde sie auch in meinem realen umfeld niemals einfach so hinnehmen.
warum sollte das denn hier anders sein?

Kvothe, 12. Januar 2013, um 00:37

'auch meinem schlimmsten feind gegenüber'
Das ist eine meiner Lieblingsstellen, da freu ich mich jedesmal drüber. Wann läuft denn die neue Staffel an?

zur Übersichtzum Anfang der Seite