Doppelkopf-Strategien: Trumpf oder Fehl - das häufigste angesprochene Thema für Fehlentscheidungen!?

Tront, 25. Januar 2013, um 02:19

Auch noch von der privaten Runde mit Spartakus und mir.

Man hält mit Ausspiel diese Karte. Extra zu Testzwecken für mich gemischt, könnte man meinen.
Herz-ZehnKreuz-DameKaro-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-NeunKreuz-KönigKreuz-NeunPik-KönigHerz-Neun
Überdurchschnittlich Trumpfkarte mit schlechten, wenn auch kleinen Fehlabgebern würde ich mal behaupten. (Tront-Skala 65 Punkte)

Dullenvorspiel kommt für mich nicht so richtig infrage, weil mir die Blaue oder Ersatzstärke an Trumpf fehlt. Dafür ist die Trumpflänge besser ausgeprägt. Also therotisch doch spielbar?

Fehl mischen und würfeln? (Eine Karte ziehen, meine ich) Auch eine Möglichkeit, nur nicht für mich. Werden auch einige Spieler erwägen.

Oder endlich mal klein Trumpf und ich nicht nur als einziger Spieler? Wäre ja auch mal ganz schön, mit im Trend zu schwimmen.

Also, was spielt ihr im ersten Stich damit auf?

a) die Dulle
b) klein Trumpf
c) irgendein Fehl (Kreuz 9 oder Pik-König , ich selbst weiss es nicht)

Ich finde ein interessantes, in ähnlicher Form häufig wiederkehrendes Blatt.

Wie sagte kürzlich schon ein Vereinskollege zu mir:
Mal ist die Behandlung der Karte so nicht richtig, mal ist die Behandlung anders falsch.

Trotzdem möchte ich mich vergewissern, ob die Mehrheit von euch zum Trumpf- oder Fehlvorspiel greift. Sicher bin ich mir da noch nicht.

Viel immer, viel Spaß bei euren Analysen!

rocknrolla, 25. Januar 2013, um 07:10

Fehl

Stoni, 25. Januar 2013, um 07:13

65? ohne einen Fehlstich? ... gut vielleicht den 2. Pik ... Trumpfanspiel, um eigene 8er-Länge, halbe Stärke zu entwickeln - forcieren, ohne mich wehren zu können? ... Dulle Stich verschenken ... Konventionen brechen ... ich nehme ccbcccbc

Noddy, 25. Januar 2013, um 08:20

Kreuz-Neun

Spartakus, 25. Januar 2013, um 09:14

Sieben mögliche Eröffnungszüge in der Reihenfoge meiner Präferenzen:

1. Platz: Herz-Neun
2. Platz: Pik-König
3. Platz: Kreuz-Neun
4. Platz: Kreuz-König
5. Platz: Herz-Zehn
6. Platz: Karo-Bube
7. Platz: Karo-Neun

Zum gewählten Eröffnungszug Karo-Neun: Diese Nullaugenkarte möchte ich im späteren Verlauf zielsicher dem Gegner beilegen können.

sashimi, 25. Januar 2013, um 09:18

Pik koenig

irki, 25. Januar 2013, um 09:43

Pik-König

Tront, 25. Januar 2013, um 13:32

Soweit also die bisherige Tendenz.

Lt. Spartakus habe ich also nur den 7. besten Zug vorgenommen von seinen insgesamt 7 Vorschlägen.

Meine Begründung, obwohl Karo-Bube sicherlich genauso gut oder schlecht wäre gegenüber Karo 9, ist ja, wenn Re das Anspiel erreicht gewinne ich ohnehin, die 2 Augen verschenke ich dann gern.

Ich mische also höchstens Karo Bube und Karo 9 für mein Ausspiel.

Sollte Kontra das Anspiel erreichen, falls eine Dulle gelegt wird, haben sie 2 Augen weniger. Ich denke aber mal, die Hauptaufgabe liegt weiterhin im grundsätzlichen Anspiel (Trumpf oder Fehl).

Eine Viertelstimme von Stoni habe ich ja schon für ein mögliches Trumpfanspiel. Meine derzeitige Quote kann eigentlich nur besser werden.^^

Die genaue Auflösung des Spiels folgt später.

Ex-Füchse #15119, 25. Januar 2013, um 13:50

Pik-König
Auch wenn Tronts Partner immer an 4 sitzen...

EvilNephew, 25. Januar 2013, um 13:52

Bevor ich da Dulle aufspiele, frage ich groß ab.

jensbonath, 25. Januar 2013, um 13:54

Karobuben - die Karoneun halt nicht, weil Sie 0,0 Augen für eine mögliche Kontradulle (alternativ bei einem Beilegen eines Trumpfs in einen billigen Kontrastich) bedeutet. Warum soll denn immer gleich im 1. Stich eine Kontradulle das Spiel an sich reißen?

Karl_Murks, 25. Januar 2013, um 14:00

Auch bei mir muss Pik-König antreten.

Karl_Murks, 25. Januar 2013, um 14:01

OmG, mit DEM Blatt fragt Evil groß ab!

jensbonath, 25. Januar 2013, um 14:09

lesen (und das Gelesene auch verstehen!^^) könnte schon weiter helfen: er schrieb "bevor ich die Dulle hier spiele"

Karl_Murks, 25. Januar 2013, um 14:10

Damit spielt er die Dulle?
Das ist ja noch schlimmer!

Stoni, 25. Januar 2013, um 14:11

)))

Ex-Füchse #15119, 25. Januar 2013, um 14:12

erst groß abfragen, dann die Dulle spielen... ich weiß ja nicht...^^

jensbonath, 25. Januar 2013, um 14:14

jetzt fehlt nur noch der Vorschlag: Fuchs mit "Re" im 1.

Ex-Füchse #15119, 25. Januar 2013, um 14:25

Schön finde ich, dass nach Spartakus´Einschätzung, Tront besser nicht nur die Fehl, sondern alle seine Karten mischen sollte und meist ein besseres Aufspiel ziehen würde!
Braunschweigernächstenliebe!

Lottospieler, 25. Januar 2013, um 14:40

Pik-König weil das für mich unverfänglich ist, kann von re oder kontra angespielt werden, die beiden Fehl 9er sind mir dagegen zu aufschlußreich. Möchte ja eher eine Ansage von Pos2 oder das Rückspiel des Kontra- Mannes.
Hier spiele ich mal kein Trumpf.

jensbonath, 25. Januar 2013, um 14:41

als starker Remann Fehlanschub ohne Ansage ist ein Armutsbekenntniss!

Lottospieler, 25. Januar 2013, um 14:48
zuletzt bearbeitet am 25. Januar 2013, um 14:48

'stark' ist für mich relativ.
alle Farben mit nur 2 Trumpfspitzen, zwar 8 Trumpf aber nix drunter.
Mit dem Re würde ich mich da schwertun.
Laufen 3 Farben für Kontra, was ich immer einkalkulieren muß, gehts nur noch mit einem Partner der unbekannte Stärken mitbringt.
Ich sehe mit der Karte 4 Stiche und kaum einer Möglichkeit für mehr, ist mir eigentlich für eine Ansage zu wenig auch vom EW her.

Tront, 25. Januar 2013, um 14:51

An alle Fehlvorspieler!

Gebt ihr das Re noch, wenn der von euch angeschobene Spieler an Postion 2 beide schwarzen Asse ohne Ansage erhalten habt? Ich jedenfalls ungern. Darum bringe ich mich gar nicht in diese Situation.

Bei Spartakus Anspiel hat ggf. erst ein rotes und ein schwarzes As durch. Wäre ja dann etwas besser.

Ich will mal etwas übertreiben, um um Evils Spuren zu wandern: Bevor ich hier Fehl anschiebe, frage ich groß ab! So verkehrt kann das gar nicht sein, meine ich.

Vielleicht haben die Trumpfvorspieler heute ihre Ruhetag.
In will ernsthaft nicht wahrhaben, dass so viel Spieler hier zum Fehlanschub greifen. Ich spiele mit wesentlichen schlechteren Blättern Trumpf (meist mit Erfolg) vor und nun das! Sitzt wirklich nur bei mir der Partner an Vier?

Jetzt reime ich auch noch. Ihr macht einen ganz schön fertig. Trotzdem liebe ich dieses Forum. Außerdem wollte ich ja eure Antworten haben - allerdings lieber mehr richtige Antworten^^ Aber weiter so! Danke.

Karl_Murks, 25. Januar 2013, um 14:52
zuletzt bearbeitet am 25. Januar 2013, um 14:54

Vom EW her ist das Blatt wirklich kein Killer ...

Edit meint, dass sich Obiges auf Hotto-Lotte bezog.

Ex-Füchse #16890, 25. Januar 2013, um 14:54

Karo-Bube ist das richtige Aufspiel für dieses Blatt mit Trumpflänge aber ohne Trumpfstärke.

zur Übersichtzum Anfang der Seite