Doppelkopf-Strategien: In wieviel Prozent der Fälle gewinnt man dieses Re?

Tront, 03. April 2013, um 14:31

Vom gestrigen Vereinabend, der die Datumsgrenze sprengte.
14 Teilnehmer, mit Katja und Jens als angenehme Gäste.
Spielbeginn: ca. 18.35 Uhr.
Spielende: ca. 0.05 Uhr.
Wohlgemerkt für 2 Fünferrunden incl. einer Essenspause.
Nur gut, das wir Braunschweiger keine Zeitbegrenzung kennen.^^

Ich halte an Postion 4 folgende Re-Karte:
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubePik-BubeKaro-BubeKaro-KönigKreuz-AssKreuz-AssPik-AssHerz-König
Mit Ausspiel schon fast unverlierbar, verliert das Blatt jetzt deutlich an Wert.

1. Stich: Pik-AssPik-KönigPik-ZehnPik-Ass
2. Stich: Herz-AssHerz-AssHerz-NeunHerz-König mit Re von mir.
3. Stich: Kreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-ZehnKreuz-Ass mit Kontra von Katja an Postion 2.

1. Wie ist das Spiel ausgegangen?

a) Re gewinnt
b) Kontra gewinnt
c) 120 zu 120^^

2. Gebt ihr mit meiner Karte noch ein Re?

a) nein, 62 Augen bei einem Spieler sind einfach zuviel
b) unklar, man kann das Re geben, muss es aber nicht
c) ja, mit einem Kreuz-Doppel-As auf jeden Fall ein Re

Da man spielersich nicht mehr viel in dieser Partie beeinflussen kann, stellt sich diesmal hauptsächlich nur die Frage nach dem Ansageverhalten. Wie entscheidet ihr euch?

Ex-Füchse #16890, 03. April 2013, um 14:41

Re

jensbonath, 03. April 2013, um 14:42

Hmm, mit dieser Karte lässt man wohl ungern eine Ansage weg. Nur andersrum wurde ja der Spielwert durch die Kontraansage zumindest schon angehoben - und gerade eben deshalb würde ich wohl so gerade eben noch schweigen.

jensbonath, 03. April 2013, um 14:44

Ups, das war Blödsinn von mir - also doch ein klares Re von Spieler 4 im zweiten Stich!

Bregoulou, 03. April 2013, um 16:01
zuletzt bearbeitet am 03. April 2013, um 16:01

re
re kontrolliert kreuz und 2. pik, wenn's gut geht sogar mit abwurf kr ass
nach dem kontra von katja im 3. stich, könnte man dann anfangen einzusehen, dass weniger machmal mehr ist :-)

Ex-Füchse #15119, 03. April 2013, um 16:05

Spielbeginn: ca. 18.35 Uhr.
Spielende: ca. 0.05 Uhr.
Wohlgemerkt für 2 Fünferrunden incl. einer Essenspause.
Nur gut, das wir Braunschweiger keine Zeitbegrenzung kennen.^^

_______________________________________

Gab es vielleicht zu viele Spieldiskussionen?

*duck*

Tront, 03. April 2013, um 16:08

Ja, aber nur mit vollem Mund während der kurzen Essenspause, um überhaupt etwas Zeit einzuspraren.^^

Southern, 03. April 2013, um 16:28

Lach... So ungefähr ^^

Mag zu dem Spiel und meinem Kontra noch nichts sagen... Mal schauen, wer sich hier noch so meldet.

Ex-Füchse #5718, 03. April 2013, um 17:05

Ohne Spielzeitbegrenzung würde ich nicht mehr spielen. Eine "gute Runde" braucht als 4er Tisch 1,25 Stunden sprich 75 Minuten. Ich weiß partout nicht, warum nach 100 Minuten einige immer noch 4-5 Spiele streichen müssen um dann noch einmal 20 Minuten für die beiden Pflichtsolos zu brauchen. Zu weit weg von Spaß für mich.

Karl_Murks, 03. April 2013, um 17:08

Die machen bestimmt Rauchpausen zwischendurch!

Friedrich, 03. April 2013, um 17:09

Trotz der beiden fetten Fehlstiche noch ein Re von mir. Da anschließend die Kontra-Ansage kam, wird das Spiel vermutlich in die Grütze gegangen sein - sei's drum.

Ex-Füchse #5718, 03. April 2013, um 17:11

Das finde ich dann noch härter: Weil einige es nicht schaffen 100 Minuten ohne Nikotin werden auf RLs Spiele gestrichten. Habe ich schon erlebt.

akaSilberfux, 03. April 2013, um 17:14

Für mich ein b)
Keiner hat gezögert, niemand eine Ansage getroffen, da wird es oft genug klappen. Unser Partner hat in ca. 50% der Fälle eine Dulle (Spieler 1 gebe ich fast keine mehr, nachdem er 36 liegen und ein As zu spielen hat); den 2. Piklauf dürfte Re doppelt kontrollieren. Bei passender Sitzposition und Dulle bei dem Kontramann mit Kreuzstechen kann man noch unter 90 gewinnen, sodaß auch Pik-DameHerz-Dame regelmäßig reichen dürften.

Besonders froh macht es mich trotzdem nicht, fürchte ich einen Partner an Pos. 2.
Mit dem Partner an Pos. 3 wie im konkreten Spiel sehe ich dem ganzen guten Mutes ins Auge und tippe auf einen Sieg von Re.

Noddy, 03. April 2013, um 18:02

Gespaltener Arsch sagt man beim Skat :-) ...sonst hätteste das nicht zur Auswahl angeboten.

Katja hielt 5 Pik, der Kreuz war offensichtlich Single. Dazu Dulle und ne Dame, da geht das Kontra mit den ersten beiden Stichen im Sack und das fehlende Interesse an einer Ansage wäre erklärt.

Wahrscheinlich wird das Spiel aber in Herz entschieden. :-)

Southern, 03. April 2013, um 18:36

Blattstruktur war zwar anders aber zumindest war das Kreuzaufspiel im 3. der Anlass, dass ich noch das Kontra fand mit 62 Augen beim Partner... Hielt selber 6 Trumpf... Kreuz war kein Single...

Noddy, 03. April 2013, um 18:39

Müssen mir denn heute alle widersprechen? ;-)

Southern, 03. April 2013, um 18:40

Tue ich natürlich nur höchst ungern gg

Ex-Füchse #42585, 04. April 2013, um 19:03

dulle, doppelblaue und den rest pik bei katja..... und vermutlich 120 zu 120

Tront, 04. April 2013, um 19:36
zuletzt bearbeitet am 04. April 2013, um 19:39

Ich löse das Spiel vom Dienstag mal auf.

Re verlor noch viel deutlicher und kam gerade auf 106 Augen. Allerdings hat mein Re-Partner dieses Spiel leider eine Pik 10 im Erstlauf sinnlos weggegeben, sodass ich mein Kreuz-As nicht mehr im Zweitlauf auf ihn entsorgen konnte, außerdem hielt er 3 Karovolle in seinem eher trumpfkurzem Blatt, mit denen er nicht zurechtkam.

Er hätte einmal auf einen kleinen Trumpfstich wegbleiben können mit Abwurf von Karo 10 oder Kreuzbuben, ob das dieses Spiel wirklich gerettet hätte, vermag ich nicht zu sagen. Aber die Kombination seiner "unglücklichen" Spielweise in allen Punkten ließ wohl keinen Re-Sieg mehr zu.
So verloren wir sogar noch einer seiner Füchse und wir bekamen 7 Minuspunkte für dieses Spiel. Mal wieder wurde ein überdurchschnittliches Blatt von mir teuer verloren.

Aber es beruhigt mich zumindest, dass niemand das Re bisher sicher weglassen würde. Terry war zu recht schon skeptisch mit einer Erstansage und HDF hätte in diesem Spiel als Re-Partei ohne eine Ansage den Top-Score in fast jedem DODGE-Turnier erzielt, wenn er denn welche besuchen würde.

Aber auch ein Lob an Katja. Auf mein Re sagt mit ihrem Blatt bestimmt nicht jeder Spieler erfolgreich ein Kontra, obwohl die 62 Augen beim Partner sicherlich eine sehr gute Ausgangsbasis darstellen.

Southern, 04. April 2013, um 20:22

Ich kann nicht 100%ig sagen, wie genau mein Restblatt aussah...

Ungefähr so...

Herz-ZehnPik-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeKaro-KönigKreuz-KönigKreuz-NeunPik-König

Leif... Korrigiere mich bitte, wenn ich daneben liege...

Vlt hätten Einige hier mit dem Blatt (der Vollständigkeithalber noch die 3 bereits ausgespielten Karten Kreuz-KönigPik-KönigHerz-Ass dazu) abgefragt, ich tat es zumindest nicht. War mir einfach zu wenig. Aber mit dem Kreuzanschub (für mich vom Partner) traute ich mich dann doch mit meinen Restkarten das Kontra zu geben.

Tront, 04. April 2013, um 20:38

Ich meine, du wärest ein 7 Trümpfer gewesen zumindest hattest du 3 Pik-Karten auf der Hand.
Mein Blattvorschlag, der deinem ähnlich kommt, ich weiss es aber auch wirklich nicht mehr exakt, wäre:
Herz-ZehnPik-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-KönigPik-KönigPik-KönigPik-NeunKreuz-KönigHerz-Ass als dein Ausgangsblatt.

Mit dem Blatt muss man wohl nicht abfragen und auch nicht ein Kontra auf Spieler 1 geben, der in unserer Runde durchaus auch ein schwacher Re-Mann sein könnte. Ich frage evtl. im 2. Stich noch still ab, ob ein Partner an Postion 3 oder 4 vielleicht Herz sticht, ggf. könnte er auch ein Partner mit einer Dulle dann eine Ansage noch treffen, selbst wenn er noch Herz bedienen muss. (Ersatzvorteil)

Andere Meinungen dazu?
Wie verhaltet ihr euch mit Katjas Blatt?

Noch weiss ja vom bisherigen Spielverlauf niemand, dass ein Spieler an Postion 4 noch ein "leichtsinniges" Re gibt!

Noddy, 04. April 2013, um 20:41

Abfragen im ersten oder auf Verdacht im 2ten ansagen.

Tront, 04. April 2013, um 20:54

Wenn man im ersten Stich bereits abfragt, kommt vom Partner im 2. Stich in der Regel Kreuz nach. Das ist etwas Kontraproduktiv, wie ich finde.

Dann schon wirklich das Kontra auf den Ausspieler geben, aber das wäre mir hier auch noch zu riskant.
Deshalb bleibe ich bei meiner Idee.

Southern, 04. April 2013, um 20:55
zuletzt bearbeitet am 04. April 2013, um 20:58

Ich hatte auf jeden Fall 2 Pik (oder 3 Pik) und 2 Kreuz (oder 3 Kreuz)... Hätte ich einen Single in Kreuz und würde der 1. Piklauf nicht so Pikfrei im 2. für Re aussehen, wäre mir das Kontra vlt leichter gefallen...

Noddy, 04. April 2013, um 20:57

Solche Abfragen beinhalten meist Chicane in der 2ten schwarzen Farbe. Da wäre das Nachspiel Herz.

zur Übersichtzum Anfang der Seite