Doppelkopf-Strategien: Wie verhaltet ihr euch mit dieser Kontra Karte?

niveauflexibel, 17. Mai 2013, um 11:50

Pik-DameHerz-DameHerz-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnPik-AssPik-KönigPik-Neun an 1

a) Abfrage vor Ausspiel
b) Abfrage nach gelaufenem Kreuz Ass
c) Kontra nach gelaufenem Kreuz Ass
d) ich spiele kommentarlos beide Asse

Noddy, 17. Mai 2013, um 11:52

c

Ex-Füchse #5718, 17. Mai 2013, um 11:53

Live: Kreuz Ass, dann Pik Ass mit zögern. Eine Frage habe ich nicht, weil ich aus meiner Sicht dann Dulle verspreche.

Online: Kreuzs Ass, Kontra, Pik Ass.

Ex-Füchse #5718, 17. Mai 2013, um 11:57
zuletzt bearbeitet am 17. Mai 2013, um 12:23

--- Da der Kontext verloren gegangen ist ... gelöscht. ---

Spartakus, 17. Mai 2013, um 11:59

Für mich ein eigenes Kontra, also c).

Ex-Füchse #2525, 17. Mai 2013, um 12:04

das interessiert doch keine Kartoffel

Lottospieler, 17. Mai 2013, um 12:08

sehe ich auch so:
entweder ein klares Kontra oder eine klare Abfrage.
Das leider manchmal übliche 'anzuppeln' kann oft zu Mißverständnissen führen.
Wie muß man sich denn das 'Pik As mit zögern' vorstellen? 0,5 sec/ 1sec/ 2sec ?
Für dergleichen Unsinn werde ich niemals zu haben sein.

Kvothe, 17. Mai 2013, um 12:14

Der Hotte legt wieder Maßstäbe an.
Was Manne macht ist Unsinn, er, der Hotte, wird für sowas niemals zu haben sein.
Wie arm, lass doch die Meinung anderer Mitspieler stehen und stell deine einfach dagegen. Reicht doch, mir auch.

Ex-Füchse #5718, 17. Mai 2013, um 12:14
zuletzt bearbeitet am 17. Mai 2013, um 12:23

--- gelöscht da ein Reply auf einen jetzt gelöschten ---

Ich habe live halt andere Möglichkeiten als Online.

Wenn ich an einem guten Tisch sitze und das Pik Ass anzögere dann wird mein Partner das Kontra geben außer er hat halt Pik zu fünft. Hat er Pik zu fünft, werden wir wohl das Spiel verlieren. Also was spricht dagegen die "Kommunikationsmöglichkeiten", die das Livespiel bietet, zu nutzen.

Vom Erwartungswert, der Trumpfstruktur und und -länge habe ich ein eigenes Kontra. Habe ich keine Kommunikationsmöglichkeiten (Online, HDF sitzt mit am Tisch ...), dann gebe ich es alleine. Ein Spieler Namens Wusel (kennen seinen richtigen Namen leider nicht) hat mir das mal bei einer Regio nahe gelegt nicht immer alles alleine zu entscheiden sondern Entscheidungen zusammen mit dem (oder den) Partnern zu fällen. Dazu braucht es Partner, die dann die Signale auch verstehen.

Und natürlich geht die Kommunikation dann auch mal schief, weil man nicht richtig aufpasst, die Signale nicht richtig deutet oder wie auch immer (hier ist es übrigens eine Frage, kein angezuppel. Ich muss aber das Kontra sagen):

#20.552.534

Kvothe, 17. Mai 2013, um 12:16

Einladendes Zögern find ich live vollkommen ok, hier, mit Max und Gockel am Tisch darf man nicht mal Luft holen, schon brüllen die Heizer Kontra.

Ex-Füchse #15119, 17. Mai 2013, um 12:18

Luftholen im Ansagezeitraum.... wo kommen wir denn dahin?
Demnächst willste noch überlegen?!

Ex-Füchse #15119, 17. Mai 2013, um 12:20

PS: Klares c) von mir
Wenn mein Partner eine Dulle hat, dann muss es RE nicht unbedingt wissen.
Auch verliert man schnell den Vorteil die "wissende" Partei zu sein.

Lottospieler, 17. Mai 2013, um 12:43

kvothe,
es geht hier um das unterschiedliche Zögern (Abfragedauer) das immer wieder zu Mißverständnissen führen kann (selbst live)
Wie und wie lange soll man denn mit einem zweiten angespielten As zögern damit es der Partner eindeutig erkennt? Für mich ist ein zögern nur eindeutig vor legen einer Karte.
ist dieses Zögern nun eine Abfrage oder nicht? oder ist es eine 'halbe Abfrage'?
Die Gefahr ist das ein Partner jetzt zb mit langem Pik As an Pos2 antwortet weil er eben 'schneller' war und keine oder nur wenige weitere Stärken mitbringt.
Dann kommt die allseits beliebte Frage: Worauf hast du gezögert?
Für mich ist deshalb die deutlich bessere Wahl c)

Ex-Füchse #5718, 17. Mai 2013, um 12:46
zuletzt bearbeitet am 17. Mai 2013, um 12:48

Es hat mit lange nichts zu tun.

a) Abfrage. Ich habe mich noch nicht entschieden welche Karte ich nehme. Deshalb habe ich auch keine in der Hand. Je nach Antwort / Nichtantwort entscheide ich mich für eine Karte für das Weiterspiel.

b) Anzeige: Ich habe mich bereits für eine Karte entschieden und lege sie verzögert. Da will ich keine "Antwort".

Das ist Live sehr wohl unterscheidbar, Online nicht. Und da gibt es auch keine Mißverständnisse.

niveauflexibel, 17. Mai 2013, um 12:56

scheint ja recht klar in Richtung c zu gehen.
Ich entschied mich für die offensivere Variante a) um das Spiel besser planen zu können (insb. wenn 2 antwortet, Ausspiel Kreuz-Zehn um später auf ein etwaiges Herz-Ass dann Kreuz-Ass abschmeißen zu können) und um einen Partnerabstich zu vermeiden...
Ende vom Lied: 8 Trümpfiger DD-Inhaber mit Blauer fragt an 3 gegen...4 antwortet mit Doppelkopf, zieht sein Pik Ass, läuft mit k90 vom Partner, sein Pik Nachspiel sticht sein Partner nun an 4 sitzend, bringt ihn über Kreuz wieder ans Spiel, es erfolgt Herz Ass mit Abstich von mir und Überstich von 4...Re zieht uns k3 :)
Bleibe ich stumm, vermeide ich zwar wohl den Doppelkopf, dafür handele ich mir aber wohl mindestens die k6 Ansage ein...im Endeffekt läuft es wohl aufsselbe hinaus...

Ex-Füchse #5718, 17. Mai 2013, um 12:57

Du bist also auch ein Gallier ;-)

EvilNephew, 17. Mai 2013, um 12:57

Ich nehme c).

schwarzesLoch, 17. Mai 2013, um 12:58

c) auch von mir

sashimi, 17. Mai 2013, um 13:08

B

Karl_Murks, 17. Mai 2013, um 18:30

c)

Aber sowas von!

zur Übersichtzum Anfang der Seite