Doppelkopf-Strategien: Eine extremere Kontrakarte, die verschiedene Optionen zulässt

Tront, 08. Juli 2013, um 20:00

Ebenfalls noch eine Karte vom Wochenende.

Postion 1 hält dieses Kontrablatt:
Pik-DamePik-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunPik-AssPik-AssPik-ZehnPik-ZehnPik-Neun

a) ich spiele damit mein Pflichsolo (8+0), wenn ich das Solo noch nicht erfüllt habe ab Spiel...
b) ich spiele die Kontrakarte und frage bereits vor Ausspiel ab
c) ich spiele zunächst einmal Pik-As und gucke, was passiert
d) ich spiele zunächst einmal Trumpf an und gucke, was passiert

Die Frage ist ja, wie gut schätzt ihr dieses Blatt ein und wie gerne möchte man eine Ansage oder gar Gegenansage treffen.

Unabhängig von einer Ansage, stellt sich ja wieder die Frage nach dem sog. besten Eröffnungszug. Gibt es den überhaupt?

Viel Spaß beim Mitteilen eurer Meinungen!

Lusche, 08. Juli 2013, um 21:02

d) Eröffnung mit Pikbauer, als Solo spiele ich den frühestens ab Spiel 19 da beim Grundwert 104 schon 3/5 der 10er krumm sitzen müssen, da gefällt mir der Zweifarbenstecher viel besser...

Noddy, 08. Juli 2013, um 21:11

Grusel

Kvothe, 08. Juli 2013, um 21:18
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2013, um 21:28

11 volle sind noch aus, dafür haben die Gegenspieler in 4 Stichen 12 freie Plätze, oder zählst du die Asse nicht mit?
Edit: jep, sehe gerade, brauche 3 der 11 Vollen.
Gibt es hierzu eigentlich eine gebräuchliche Überschlagrechnung wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein oder zwei Mitspieler eine überdurchschnittliche Anzahl voller halten?

Kvothe, 08. Juli 2013, um 21:20

Achso, ja, ich spiele Variante c.

Noddy, 08. Juli 2013, um 21:22

Mein Kommentar bezog sich auf den Pik-Bube als Eröffnung im Normalspiel.

HDF, 08. Juli 2013, um 22:02

nicht ab spiel 18? :-))

sprachlos, 08. Juli 2013, um 23:05

fleischloser ?

Spartakus, 09. Juli 2013, um 07:19

c)
Pik wird wahrscheinlich gestochen, Ich schaue mir an ob der Pikstecher selber eine Aktion vornimmt. Mögliche Optionen sind Tiefabsagen nach stiller Abfrage oder Kontraansage bzw. Doppelschuss nach erfolgter Reansage.

Ex-Füchse #15119, 09. Juli 2013, um 07:35
zuletzt bearbeitet am 09. Juli 2013, um 07:38

mir gefällt c) auch am besten.
Trumpf finde ich nicht viel schlechter, da ich davon ausgehe, dass mein Partner keine Dulle ohne Frage legt.
Ich würde hier wenn den Karo-König nehmen.
Die Karo-Zehn versteche ich in Kreuz und für Herz nehme ich lieber einen Buben.

b) scheidet für mich völlig aus und fällt bei mir in die Kategorie Gegnersupport.

a) finde ich furchtbar langweilig und wird wohl meist verloren.
-3 können kein Ziel sein, mit so einer Fackel im Normalspiel.
Ab SPiel 19 würde ich dann vll auch kurz drüber nachdenken.

Kokolores, 09. Juli 2013, um 18:18

Ich hab fast die gleiche Karte mal wie folgt erlebt:
Pik-AssPik-KönigPik-KönigPik-Neun
Frage mit Antwort von 4, dann
Pik-AssKreuz-DameKaro-AssHerz-Zehn....Re bekam so um die 60 Augen

Ex-Füchse #5718, 09. Juli 2013, um 19:35

Ich spiele das Pik Ass auch. Es hat ja noch eine Laufwahrscheinlichkeit. Läuft das, dann ist das doch ein knorke Blatt.

Ex-Füchse #54863, 09. Juli 2013, um 19:37

Ich spiele wie in c) beschrieben.

HDF, 09. Juli 2013, um 19:59

bleibt ihr alle bei c), wenn es das spiel 18 ist und das pflichtsolo noch offen ist? man kann den fleischlosen sogar gewinnen :-))

Kokolores, 09. Juli 2013, um 21:16

Hab ich Pflichtsolo noch offen, spiel ichs und hoff auf die Verteilung (Soli sind bei mir Mangelware)

Tront, 10. Juli 2013, um 01:19

Ja schön, also Lösung c) führt bei euch und ich habe sie auch dieses Spiel einmal vorgenommen.

Lösung b) gefällt mir im Gegensatz zu D-Light als Alternative immer noch recht gut. Trumpfanspiel halte ich aus verschiedenen Gründen für weniger empfehlenswert. Einer davon ist, dass ich zum Stechen von 2 Farben einfach eigene Trümpfe brauche und sie nicht noch selbst stark reduzieren möchte.

Zum weiteren Spielverlauf:
Jetzt sticht Spieler 3 das Pik-As mit einem Karovollen ab und spielt im 2. Stich sein Herz-As ohne Ansage nach? Keine weiteren Indizien bisher in diesem Spiel. Und was nun?

a) ich werfe mein Pik-As mit Kontra auf ihn ab
b) ich werfe mein Pik-As ohne Ansage auf ihn ab
c) ich steche mit Karo-König oder einem roten Buben ein, den einzigen Trumpfvollen hebe ich mir für den Kreuzlauf auf und sage selbst Kontra an
d) wie c, aber snstatt eigener Ansage frage ich vor dem Einstechen ab, zeige also meinen hinter mir sitzenden Spieler noch an, dass ich Kontramann bin und ein gewisses Intersesse an einer Ansage habe, obwohl ein Gegner dann bereits Pik sticht
e) wie c, aber ich mache gar keine Anstalten einer Ansage oder Abfrage und keine Aussagen über meine Karte, sollen doch alle Spieler während des Spielers selbst erkennen, wer wer ist.

Wie ist dieses Spiel zu optimieren? Jetzt bin ich mal auf eure Fortsetzungen gespannt.

Spartakus, 10. Juli 2013, um 08:08

auch hier c)

@HDF
kurz vor Toreschluss in der Bundesliga erfülle ich vielleicht das Pflichtsolo um mir die anschließende Predigt zu ersparen. :-) Sonst aber eher nicht. Ein 8-0 habe ich persönlich noch nie gewonnen.

Ex-Füchse #16890, 10. Juli 2013, um 09:05
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2013, um 09:06

Das geht alles, Spartakus, auch wenn hier die Abgeber noch einmal deutlich günstiger waren:
#3.322.961

Ossi, 10. Juli 2013, um 11:14

Sach ma, woher kramst du denn so olle Kamellen aus?

Ex-Füchse #16890, 10. Juli 2013, um 11:47

Ich hab alle meine Soli katalogisiert; was glaubst du warum die Nummern hatten? *g*

Nein, im Ernst jetzt: Das ist der einzige 8+0 den ich jemals gewonnen habe, und da ich mit Lorenz am Tisch saß, konnte ich mich noch gut daran erinnern.

Ex-Füchse #16890, 10. Juli 2013, um 11:48

Wir hatten damals so ein paar Witze
1) Im Fuchstreff laufen sogar die 8+0.
oder
2) Wie gewinnt man ein Solo gegen FTON? Kreuzsolo melden und Karo 9 aufspielen.

HDF, 10. Juli 2013, um 12:17

dirk, besser einen -9er verlieren, als das spiel zu vergeigen und anschließend in der vorführung zuätzlich einen -24 einzufangen :-)), wer sadist und für eine doppelte bestrafung ist, na gut, jedem das seine

Nebura, 10. Juli 2013, um 12:24

Was ist eigentlich ein Doppelschuss nach Re-Ansage? (schrieb Spartakus etwas weiter oben)

Karl_Murks, 10. Juli 2013, um 12:25

Wenn auf ne Ansage mit ner Gegenansage reagiert wird.

Nebura, 10. Juli 2013, um 12:27

Ach so einfach ist das. Doppelschuss hörte sich so neu für mich an.

zur Übersichtzum Anfang der Seite