Doppelkopf-Strategien: langes Zögern

schwarzesLoch, 04. Oktober 2013, um 21:41
zuletzt bearbeitet am 05. Oktober 2013, um 09:08

1 Spielt Herz-Zehn auf. Es fallen Karo-BubeKaro-BubeHerz-Bube. Frage an 2. Keine Antwort.

1 zögert weiter fast bis die Uhr abläuft. Was bedeutet die besonders lange Frage?

a1) 1 reicht auch ein schwarzes Ass an 2. Trumpf mit Partner an 2 ist fatal. Eine Ansage ist das Blatt eh wert.

a2) 1 fragt nach Herz-Ass an 2

b) Das Blatt ist stärker als versprochen. Der Partner sollte mit Zusatzwerten die Ansage nachher geben.

c) eine solche Konvention gibt es nicht. Ob 3 oder 15 Sekunden gefragt wird ist latte.

Bitte um Meinungen.

Tront, 04. Oktober 2013, um 22:14

Einer zeitlich länger getakteten Abfrage würde ich schon mehr Bedeutung an "Blattsubstanz" des abfragenden Spielers zuordnen.

Ob ich bereits mit nur einem schwarzen As an Postion 2 das Re gebe, wage ich dennoch zu bezweifeln. Vielleicht böte sich diese Möglichkeit gut an, wenn dieses As blank wäre.

An anderen Sitzpostionen reichen mir jetzt weniger Zusatzwerte für eine Ansage aus (falls sie nicht ohnehin vom Ausspieler kam); auf ein leeres Ausscheiden der Kontradulle vor mir, würde ich das Re jetzt so gut wie niemals mehr weglassen. Und ich lasse es anders schon recht selten weg.^^

Also ich mache persönliche Unterschiede zwischen 5 und 15 Sekunden als Stärkehinweis, ich denke aber die meisten erfahrenen Spieler sehen dies so ähnlich.

schwarzesLoch, 04. Oktober 2013, um 22:21

Ich hatte Pik-Assxx und Herz-Ass blank. Hab dann nach fast 15 Sekunden das Re gegeben damit Fehl kommt. Nun kam leider Kreuz und das Spiel ging verloren.

Das werde ich aber dann nicht mehr tun, wenn es nicht so vorgesehen ist.

Als Stärkenhinweis werde ich es aber dann weiterhin werten. So war es im konkretem Spiel auch.

EvilNephew, 04. Oktober 2013, um 22:21

Ich gehe davon aus, dass die Dulle einfach nur wissen will, wo der Partner sitzt.

schwarzesLoch, 04. Oktober 2013, um 22:24

Oh, stehe doch nicht alleine da ^^

So hab ich es nämlich auch gewertet.

quan, 04. Oktober 2013, um 22:24

Ich saß ja auch am Tisch und Verstand den kreuz Anschub nicht .ich hätte Pik oder herz geschoben wenn der p erst nach über 10 sek das re gequält raus haut.

Noddy, 04. Oktober 2013, um 22:33

War wohl malwieder kein Dullenaufspiel.

Doc_Jule, 05. Oktober 2013, um 00:00

Moment, wenn auf das Dullenanspiel KEIN Re kommt, ist die Dullenfrage doch geklärt. Wenn auf "normales" Zögern von 2 keine Antwort kommt, ist auch die Schwarzkontrolle geklärt. Ein weiteres Zögern kann dann, wenn es überhaupt Sinn machen soll, doch nur noch auf Herzanschub zielen?

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 00:06

@ Loch
Zunächst einmal danke ich Dir, dass du auf die Spielnummer verzichtet hast, auch wenn ich durchaus damit umgehen kann, wenn ich mal Mist spiele und das dann öffentlich wird.
Ich spare mir die Spielnummer dann einfach auch mal, denn im Prinzip interessiert uns ja in erster Linie die von Dir gestellte Frage.

@ all
Ich war also sein Partner. Beschreiben wollte ich mein Blatt als ein wenig stärker, als es für ein Dullenausspiel benötigt wird (Achttrümpfer mit Doppelblauer, Herzdame und Kreuzsingle).
Folgende Antwortmöglichkeit traf es aus meiner Sicht also schon ganz gut:
"b) Das Blatt ist stärker als versprochen. Der Partner sollte mit Zusatzwerten die Ansage nachher geben."

Allerdings kann ich verstehen, dass das zu Missverständnissen führen kann - die einfache Information nach dem Sitz des Partners ist ja durchaus auch eine vernünftige Sichtweise.
Sollte sich jemand berufen fühlen, hier der Weisheit letzter Schluss zu postulieren, würde ich mich freuen, ansonsten verbuche ich das Spiel wohl einfach unter "dumm gelaufen".

@ Noddy
War wohl mal wieder ein voreilig gezogener Schluss von Dir^^

Noddy, 05. Oktober 2013, um 00:20

Ok, war ein Dullenaufspiel ...aber keine weitere Frage sondern weiter mit Re. Über das Nachspiel kann man reden, wie wärs mit Herzdame um die Trumpfmacht zu stärken?

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 00:28
zuletzt bearbeitet am 05. Oktober 2013, um 00:30

Hm, ich weiß nicht recht Noddy. Sitzt der Partner zum Beispiel an Position 4 müsste er meine Herzdame ja rausnehmen, um im Absagezeitraum noch seine Asse bringen zu können. Und falls sich vor ihm jemand zur Dulle entschließt, ist die Herzdame doch eigentlich für Nüsse gelegt. Kann aber auch sein, dass ich grad gedanklich nur zu träge bin...?

Noddy, 05. Oktober 2013, um 00:33

Ich sach ja, kann man drüber reden. Das mit der Herzdame hab ich noch nich zu Ende gedacht, is einfach als Anregung gedacht.

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 00:48

Zumindest finde ich die Frage, zumindest bezogen auf meine Intention, auch immer beknackter, je länger ich darüber nachdenke.
Denn eigentlich kann sie sich ja wirklich nur auf die Sitzposition beziehen. Jeder einzelne Spieler hätte während des Dullenstichs die Möglichkeit gehabt, mir gezielte Anspielbarkeit zu signalisieren. Dieses Signal blieb aus - frage ich also dennoch, will ich augenscheinlich nur noch wissen, wo mein Partner sitzt, um davon abhängig zu machen, ob ich Trumpf spiele oder auf gut Glück Fehl schiebe.

Ob diese Frage jedoch deshalb keine ist, würde ich aber nicht zwangsläufig so sehen Noddy. Denn immerhin ist die oben genannte Entscheidungshilfe in Bezug auf das Anspiel doch gar nicht mal zu verachten. Oder warum genau lässt du sie aus?

@ all
Vielleicht hat ja noch irgendwer ein paar Ideen zu Noddys in den Raum geworfener Herzdamenvariante.

Noddy, 05. Oktober 2013, um 01:08

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-KönigKreuz-KönigPik-ZehnPik-KönigHerz-König is das Aufspielblatt über das wir reden.

Ich denke, man übersteht da alle 4 Fehlabgeber, darum die Idee Trumpf zu forcieren.

Die Position des Partners zu erfragen finde ich falsch, Anspielbarkeit hat er nicht gezeigt, auf Nachfrage is er immernoch nicht sicher erreichbar und Zusatzwerte brauch ich nicht für ne Ansage.

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 01:14

Ne reine Suchmenschine dieser Noddy^^

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 01:16

Und was ist, wenn man doch fragt und bei Antwort von Position 2 Herz schiebt?
Die Chancen steigen dann immerhin von knapp 50 Prozent auf über 50 Prozent ein Ass zu treffen.

Noddy, 05. Oktober 2013, um 01:21

Warum Herz? Es kann ja ein schwarzes As sein.

Herz wäre ne Möglichkeit wenn man ohne Frage mit Re Fehl schiebt um die Chance auf Kreuz entsorgen zu wahren. ..Herz is aber für Mädchen ;-)

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 01:27

Hm, naja, da keine Antwort von 2 im Dullenstich kommt, habe ich eine Chance von unter 50 Prozent ihn über schwarz zu erreichen (ich muss ja erstmal losen, welchen schwarzen ich schiebe). In Herz gilt die ganz normale Wahrscheinlichkeit dafür, ob Spieler X (also Pos. 2 ein Ass hält oder nicht). Darum der Gedanke.
Aber wer will schon ein Mädchen sein...

Noddy, 05. Oktober 2013, um 01:30

Tja, leider nur ein Zwiegespräch ...und das wo ich die Dulle nicht ablehne.

Zapp_Brannigan, 05. Oktober 2013, um 01:32

Keine Sorge, irgendwann wird Ossi es lesen.
Und dann gilt:
Und sie nahm all diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen...

schwarzesLoch, 05. Oktober 2013, um 09:33

Wie ich sehe, hätte die Mehrheit nach längerem Zögern mit meiner Karte auch Re gemeldet. Dann werde ich persönlich es auch weiterhin tun.

Schön, dass du dich auch dazu gemeldet hast, Zapp. Dein Herz-Zehn-Aufspiel fand ich gut. Die Frage danach gibt deine Karte ebenso her.

Die Frage, die ich mir stellte war, ob meine Ansage zu dem Zeitpunkt sinnvoll ist oder nicht. Da waren wir am Tisch ja anderer Ansicht.

Ansonsten- blöd gelaufen, kam grad die falsche Farbe.

Zu Zapp's Karte

Ich eröffne ebenfalls mit Herz-Zehn. Das beschreibt das Blatt am besten. Für ne große Frage reicht es noch nicht.

Die Idee, nach der Position zu fragen finde ich gar nicht so schlecht. Warum soll man die Chance, den Partner an 2 anzuspielen nicht mitnehmen?

Kommt kein Re von 2, kann mit Trumpf fortgesetzt werden. Ich bevorzuge Karo-König. Kontra nimmt für gute Asse auch so die Herz-Zehn. Alternativ kommt der Partner für die Asse an den Stich.

Noddy's vorgeschlagene Herz-Dame ist dann der ideale Spielzug für die nächste Trumpfrunde.

quan, 05. Oktober 2013, um 13:11

Ich frage mich immer noch warum nach deinem zögerlichen re nicht herz oder pik geschoben wird ? Wäre das so abwegig wenn p dulle und schwarze farbkontrolle mehr oder weniger verneint?

Friedrich, 05. Oktober 2013, um 15:01

Ob Pik oder Kreuz ist wumpe quan - es gibt ja keine Gewichtung der schwarzen Farben. Warum Herz möglicherweise einen Tick sinnvoller wäre, hat Zapp ja bereits selbst beschrieben.

Doc_Jule, 05. Oktober 2013, um 17:06

bei "rausgewürgter" Antwort auf langes Fragen fände ich Herz eigentlich am logischsten....

schwarzesLoch, 05. Oktober 2013, um 20:51
zuletzt bearbeitet am 05. Oktober 2013, um 20:52

Ich schiebe an Zapp's Stelle auch Herz. Wenn 2 angespielt werden will aber nicht beide schwarzen Asse hat ist ein Herz Ass wahrscheinlich.

Ganz sicher ist es aber nicht- kann auch ein blankes schwarzes Ass sein.

zur Übersichtzum Anfang der Seite