Doppelkopf-Strategien: Kleines Luxusproblem - was spiel ich am besten?

Ex-Füchse #365, 24. November 2013, um 19:14

An Pos. 1
Kreuz-Dame Kreuz-Dame Karo-Dame Kreuz-Bube Kreuz-Bube Karo-Bube Karo-Ass Karo-Zehn Karo-Neun Karo-Neun Pik-Ass Pik-Ass
Was spielt Ihr?
a) Bubensolo
b) Damensolo
c) Hochzeit

Falls Ihr Euch für die Hochzeit entscheidet, wie spielt Ihr?
a) Pik-Ass
b) Karo-Ass vor und Dulle suchen? - Die Pikasse laufen ja nicht weg

rocknrolla, 24. November 2013, um 19:18
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Talentfrei, 24. November 2013, um 19:19

b)

Bei der Hochzeit such ich 'ne Dulle.

rocknrolla, 24. November 2013, um 19:19

Hochzeit und fux vor

Ex-Füchse #16890, 24. November 2013, um 19:21
zuletzt bearbeitet am 24. November 2013, um 19:22

Fuchs vor und sofort Re nach dem Klärungsstich.

Talentfrei, 24. November 2013, um 19:22

Äh, kein Solo, hab da irgendwie 2 Karoasse gesehen.

EvilNephew, 24. November 2013, um 19:57

Siehe rocknrolla und BW.

Spartakus, 25. November 2013, um 08:44

dito

Gombea_Pointi, 25. November 2013, um 11:43
zuletzt bearbeitet am 25. November 2013, um 11:45

schöne HZ ... Damen- oder Buben-Solo m.E. zu riskant, man muss erst die Karos hochspielen ... und wenn dann die Tr noch streng stehen ... unschön.
Spannend wird es allerdings, wenn man eine Liste spielt und kurz vorm Vorführen ist ... sollte man dann vielleicht doch das Solo spielen?

Mir kam grad die Idee, ein Karo-Solo zu probieren ... ich gebe zu, dass die Gewinnchancen dafür nicht so groß sein dürften, aber eventuell besser, als vorgeführt zu werden. Der Nachteil: man verliert vermutlich ein Spiel, welches als "Normalspiel" ziemlich sicher zu gewinnen ist.

Ach, immer diese Entscheidungen ;-)

Falls keine Vorführung droht, spiele ich die HZ und suche die Dulle (Pik Ass hat Zeit).

LG

Ex-Füchse #365, 25. November 2013, um 11:57
zuletzt bearbeitet am 25. November 2013, um 11:58

Das Karosolo hab ich bewusst nicht in die Vorschläge mit aufgenommen, dachte mir, dass da doch wohl immer die Hochzeit überlegen ist.
Ich hab mich hier, wie die meisten Mitschreiber vorschlagen, für die Hochzeit entschieden, hätte aber, ähnlich wie Spieler11 kurz vor Ende einer Liste bei noch offenem Pflichtsolo über ein Damensolo nachgedacht.
Obwohl bei Damen- und Bubensolo die Gewinnwahrscheinlichkeiten gleich sind, hätte ich die Damen bevorzugt, weil ich möglichst ein "Kontra" vermeiden möchte und das gelingt wohl eher, wenn man ein Damensolo spielt.

cahei, 25. November 2013, um 12:22

hast du auch mal über ne stille nachgedacht?

Fufa, 25. November 2013, um 12:36

@spielerin11: Die Idee mit dem Karosolo finde ich - zumindest im Vergleich zu
Buben/Damen - gar nicht so schlecht (wenn man es wohl auch höchstens 1
oder 2 Spiele vor der Vorführung überlegen könnte - der Erwartungswert
fürs Normalspiel ist einfach zu hoch).
Wenn man mal die Fehlstecher
betrachtet, so halte ich es für recht wahrscheinlich, dass man von 4
Fehlläufen (2 Kreuz-, ein Pik- und ein Herzlauf im Schnitt wohl 3
bekommt - den 2.Piklauf habe ich gleich mal als Abgeber gerechnet), das
dürften schon mal gut 80 Augen sein. Also sooo niedrig sind die Gewinnchancen gar nicht. Natürlich kann's sehr schräg stehen - allerdings auch extrem ausgeglichen, man denke nur an den möglichen 2. Piklauf. Ich schätze die Gewinnwahrscheinlichkeit zwar auf unter 50%, aber nicht viel darunter.

Spartakus, 25. November 2013, um 12:56

Die Idee von cahei mit der stillen Hochzeit finde ich gar nicht mal so schlecht. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit eines hinter mir sitzenden Solos ob der eigenen Blattstruktur relativ gering.

Trumpf, Trumpf, Trumpf, und bevor sich alle 3 Kontraspieler auf ein koordiniertes Gegenspiel verständigen, wird in vielen Fällen der Drops bereits gelutscht sein.

Gombea_Pointi, 25. November 2013, um 12:59

auch nett ;-)

EvilNephew, 25. November 2013, um 13:48

Jo Sparta, oder jemand fragt im ersten Stich nach hinten ab, nach Antwort hast du dann:

Karo-NeunKaro-ZehnKaro-Ass und bist verraten und verkauft
^^

Spartakus, 25. November 2013, um 15:11

In der Tat eine unerfreuliche Eröffnung. :-)

Ex-Füchse #365, 25. November 2013, um 15:40
zuletzt bearbeitet am 25. November 2013, um 15:42

Über ne Stille hätte ich an Pos. 4 vielleicht nachgedacht, von allen anderen Positionen aus spiel ich die eigentlich so gut wie nie. Ich würd ja in den Tisch beißen, wenn mir die jemand mit einem fleischlosen Notsolo zerhackt.
Zugeben, die Wahrscheinlichkeit ist angesichts der Karten, die ich halte, relativ gering, aber das traue ich mich dennoch nicht. Ich geb aber auch zu, dass ich mein Blatt an den Positionen 1 bis 3 gar nicht auf diese Möglichkeit untersuche, wer weiß, sonst wär ich vielleicht doch noch in Versuchung gekommen.

Karl_Murks, 25. November 2013, um 15:48

Ich auch HZ.
Allerdings schicke ich zunächst ein Pik-Ass auf die Reise, bevor ich mir mit dem Fuchs eine Dulle suche.

So erfahre ich schon mal Näheres über den Pik-Sitz und verlagere den Ansagezeitpunkt zumindest etwas nach hinten.

Capitano_em, 25. November 2013, um 15:59

Ey TF, habt ihr wieder nicht aufgepasst und Murksi gestern wieder an der Theke vergessen?

Talentfrei, 25. November 2013, um 16:04

Warte erstmal das Thema "nachzögern" ab, da verlierst du den Glauben!

Capitano_em, 25. November 2013, um 16:11

Quatsch nicht rum, hol den armen Jungen da ab!
Bis Mittwoch muss der wieder fit sein, da steht Stadtmeisterschaft pt II auf dem Programm, wenn es ganz schlecht läuft...

Karl_Murks, 25. November 2013, um 16:46

Es ist wirklich erschreckend, dass der ehemals designierte Deutsche Einzelmeister 2013 fundamentalste Basis-Grundkenntnisse nicht drauf hat ...

IngoKnito, 25. November 2013, um 16:49

Optimalste Voraussetzungen sind das nicht.

IngoKnito, 25. November 2013, um 16:49

Wenn ich es mal radikalstbrutalst ausdrücken darf.

Karl_Murks, 25. November 2013, um 17:02

Öhm, mal back to topic:
Was spräche gegen 1. Pik-Ass und 2. Fuchs?

zur Übersichtzum Anfang der Seite