Unterhaltung: 24.Dezember

fritz9000, 23. Dezember 2013, um 15:57

Wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest.
Um mal die Gepflogenheiten kennen zu lernen,was so in und ausserhalb D. zum Beispiel Bayern,gg, zum Heiligabend gegessen wird, vielleicht mal von mir aus dem Erzgebirge:
Zum Mittag gibts eine kleine Suppe,
zum Abend vor der Bescherung sitzt die ganze Familie am Tisch bei uns bei Hasenbraten,Klösse halb und halb, mit Rotkraut nach einem alten Rezept meiner Grossmutter.
Was wird woanders gemacht? mfG Fritz.

Doc_Jule, 23. Dezember 2013, um 16:06
zuletzt bearbeitet am 23. Dezember 2013, um 16:07

in Hamburg gibt es traditionell an Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen, so auch bei uns. Das "große Fressen" findet am 1. und 2. Feiertag im Kreis der Familie statt, Gans, Pute oder sonstige große Braten.
Aber auch Fisch ist am 24.12. Tradition, vorzugsweise Karpfen...

HDF, 23. Dezember 2013, um 16:07

jule, so wird es morgen und danach auch bei uns sein

Doc_Jule, 23. Dezember 2013, um 16:09

dacht ich´s mir, dass es in vielen norddeutschen Regionen ähnlich ist, HDF :-)

foxi123, 23. Dezember 2013, um 16:29

hamburg mal anders^^, das große fressen ist bei uns schon am 24.12. , also nicht ganz traditionell, gans mit rotkohl und klößen

TaiChiToo, 23. Dezember 2013, um 16:53

Bei uns gibt es morgen abend mal Steak mit Kartoffelgratin. Wir sprechen uns in unserer kleinen Familie immer vorher ab. Also jedes Jahr etwas anderes.

werderino, 23. Dezember 2013, um 17:01

Also in alter norddeutscher Verbundenheit - morgen Mittag - Bratskartoffeln^^, vor der Bescherung Kartoffelsalat mit Würschtchen, nach der Bescherung Bier und Schnäpsken...Sekt für die Damen. Am 1. Weihnachtstag Mittag und Abend mal Raquelette. Am 2. Weihnachtstag mit Family essen gehn.

Ex-Füchse #365, 23. Dezember 2013, um 17:11

Heiligabend Fisch.
Am ersten Feiertag kommt dann die ganze Familie und es gibt Rehkeule.
Am zweiten Feiertag bleibt die Küche kalt und wir gehen ins Restaurant.

Ex-Füchse #81017, 23. Dezember 2013, um 17:24

Unsere Kinder und Enkel wünschen sich an Heiligabend Giselas Schnitzel!!! Die älteste macht Kartoffelsalat dazu, speziell für mich, und Kroketten gibt es auch noch. Seit 8 Jahren feiern wir bei uns.
Morgen sind wir allerdings zum ersten Mal bei unsere ältesten Tochter, wegen unserer 10 (zehn) Welpen! Das gibt ein Gewusel.......

Ex-Füchse #5718, 23. Dezember 2013, um 17:46

Da ich Rituale hasse (das haben wir schon immer so gemacht), koche ich Heiligabend für Freunde. Dieses Jahr gibt es Schweinefilet mit Katoffengratin und Gogonzola Sauce und irgend ein frisches Gemüse vom Markt. Hinterher ein sebst gemachtes Eis.

Welpen haben wir auch, leider nur eins. Aber das wächst und gedeiht auch gut.

Doc_Jule, 23. Dezember 2013, um 17:48

@foxi
ihr seid ja auch "Quidjes" (also Zu´groaste, wie die Bayern das wohl nennen^^)

foxi123, 23. Dezember 2013, um 17:52

@ jule
ich bin nicht zugereist... nur der rest halt^^

Doc_Jule, 23. Dezember 2013, um 17:53

alle Altonaer sind Beute-Hamburger^^

HDF, 23. Dezember 2013, um 18:57

haha

Ex-Füchse #81017, 23. Dezember 2013, um 18:58

Altona 93 war früher eines der besten Hamburger Fußballteams!

Ex-Füchse #88325, 23. Dezember 2013, um 19:12

Bei uns gibt es das Festmahl am 24.12.
eigentlich Krapfen (donaukarpfen:-)) aber da ich den nicht sonderlich mag gibt es Gans mit Knödel und Blaukraut. Später gibt es Kekse, Vanillekipferl usw. Zum Schluss geht's Mitternacht in die Christmette.
Der 25./26. begehen wir normal. Am 26.12 wird essen gegangen. Wiener Schnitzel ;-)

boomer01, 23. Dezember 2013, um 19:36

wir essen schon seit jahren gar nix...einmal im jahr an die anderen denken...

HDF, 23. Dezember 2013, um 20:03

nur an die anderen denken bringt aber nichts, eine spende an die "tafel" wäre dann ein möglicher weg, aber die kann man ja trotzdem machen

Seb1904, 23. Dezember 2013, um 22:27

Heiligabend gibts Raclette und ein Töpfchen Chinoise.

Am ersten Feiertag Entrecote - idiotensicher!

Und am zweiten Feiertag? Omas Sache!

Sinalcocola, 24. Dezember 2013, um 00:53

Auch ich wünsche allen ein gesegnetes Fest, eine schöne Bescherung, Gesundheit, Heilung, Glück und Liebe....habe ich etwas vergessen ;)....auf alle Fälle
*frohe Weihnachten*....

Ex-Füchse #82175, 24. Dezember 2013, um 10:16

frohes fest allen.
heute gibt es fondue mit brühe, nicht in öl. so gibt es am mittag vom ersten dann eine schöne fonduebrühe.

anyway, 24. Dezember 2013, um 10:39

ein wunderbares, friedvolles und gesegnetes weihnachtsfest euch allen ... mir speziell hab ich rouladen gewünscht mit viel sauce und reis vom göttergatten zubereitet ... ach ... ich freu mich ^^

Gombea_Pointi, 24. Dezember 2013, um 11:49

Euch allen wünsch ich von Herzen ein fröhliches und entspanntes Weihnachten! Bei uns gibts Lachs *mjammi* -. und dies Jahr mal keinen Bunten Teller, ich kann an dem immer so schwer vorbei, und das liegt nicht daran, dass er so sperrig wäre ...

pirne, 24. Dezember 2013, um 14:02

Allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, Glück und Zufriedenheit.
In Sachsen essen wir vor der Bescherung Specksalat und Bockwurst. Das Rezept für den Specksalat habe ich allerdings von einer Schlesierin, aber hundertmal besser als Kartoffelsalat mit Mayo!! Am ersten Feiertag ist schlemmen angesagt: Ente mit Semmelklößen (auch aus Schlesien). Am zweiten Entfettungskur??: Hefeklöße mit Heidelbeeren und alternativ mit Zucker und ausgelassen Speckwürfeln, man glaubt gar nicht das so etwas wunderbar schmecken kann,natürlich schlesisches Rezept.

zur Übersichtzum Anfang der Seite