Unterhaltung: Mein Fragenthread

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:04
zuletzt bearbeitet am 23. August 2014, um 21:08

Ich habe jede Menge Fragen im Dokobereich und möchte diesen Thread nutzen diese beantwort und ggf. die Antworten mir nach Bedarf anzuschauen.

Noddy, 23. August 2014, um 21:05

Darf man auch Fragen stellen?

Was is Doku?

Medeia, 23. August 2014, um 21:06

Doppelkupf, hallo? weiss doch jeder!

Noddy, 23. August 2014, um 21:07

Und was is n Kupf?

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:07
zuletzt bearbeitet am 23. August 2014, um 21:37

Frage 1

- kann mir bitte jemand erklären warum auf Herz-Zehn die Kreuz-Ass wird und warum sofortiges RE kommt wenn Spieler 4 auch Kreuz frei ist ? es ist doch ein Trumpfanspiel zu Anfang des Spieles, also wieso gibt dann Pos 2 kontra wenn er keinen Trumpf hat wenn abgefragt wird ?

VORZEITIGE ANSAGEN. Unter einer vorzeitigen Ansage versteht man eine Ansage, die nicht zum spätest möglichen Zeitpunkt getroffen wird. JEDE Vorzeitige Ansage hat eine Bedeutung und soll den Partner zu etwas bewegen was er sonst nicht macht. Beispiel 5. Spieler 1 Fragt still ab, Spieler zwei antwortet mit „Kontra“ und wird mit angespielt. Spieler 2 spielt . Wenn nun Spieler 4 in Kreuz frei ist sagt er sofort nachdem Spieler 2 gespielt hat „RE“, so dass Spieler 3 auch einen Vollen legt und der Doko sicher ist.

Blattlaus, 23. August 2014, um 21:08

Dokumentartierfilm was sonscht? ich höre? 18?

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:09

klar könnt ihr fragen, würd mich sogar freuen - doku sollte doko heissen

Noddy, 23. August 2014, um 21:11

Dann wäre das geklärt. :-) Wenn Du jetzt noch Deine Fragen verständlich formulierst und trennst kann man auch antworten.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:16

Blattlaus ich bin Schafkopfspieler - kann zwar Skat auch - aber in erster Linie bin ich Schafkopfspieler , das ist das Spiel aus dem der Doppelkopf entstanden ist, das erkennt man ohne dies zu wissen schon an den Spielarten .
Einzel :
Sk - Farbsolo DK - Farbsolo
Sk - Wenz DK - Bubensolo
SK - Geier DK - Damensolo
SK - Rufspiel ( Spieler benennt durch Ansage einer Sau - ausser Herz-Ass weil diese Trumpf ist - seinen Mitspieler ) , beim DK ist dies ja durch die beiden Alten vorgegeben.

Anzahle der Karten ist aber anders - Schafkopf langes Blatt 32 - Schafkopf kurzes Blatt 24 (ohne siebener und achter )

Noddy, 23. August 2014, um 21:17

Hier hatte ich mal die Abfragen vor Aufspiel beschrieben.

https://www.fuchstreff.de/forum/diskussionen/...

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:19

Ich habe das unten folgende aus dem Internet kopiert und verstehe nicht warum auf die Dulle die Kreuzass gelegt wird und warum Spieler an vier ( wenn er auch Kreuz frei ist ) Re geben soll.

VORZEITIGE ANSAGEN.

Unter einer vorzeitigen Ansage versteht man eine Ansage, die nicht zum spätest möglichen Zeitpunkt getroffen wird. JEDE Vorzeitige Ansage hat eine Bedeutung und soll den Partner zu etwas bewegen was er sonst nicht macht
Beispiel :

Spieler 1 Fragt still ab, Spieler zwei antwortet mit „Kontra“ und wird mit Herz-Zehn angespielt. Spieler 2 spielt Kreuz-Ass. Wenn nun Spieler 4 in Kreuz frei ist sagt er sofort nachdem Spieler 2 gespielt hat „RE“, so dass Spieler 3 auch einen Vollen legt und der Doko sicher ist.

Noddy, 23. August 2014, um 21:23

Antwortet Spieler 2 wird er in schwarzen Fehl angeschoben, nicht über Trumpf.

Noddy, 23. August 2014, um 21:26

Axo, Spieler 2 könnte auch an 3 oder 4 sitzen? Dann is Trumpf natürlich möglich.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:33

http://www.fuxexperten-berlin.de/doko-konventionen.htm

Beispiel fünf ganz unten .

Wie gesagt , ich verstehe das Beispiel einfach nicht , vielleicht hat er Kreuz und Karo verwechselt.

Noddy, 23. August 2014, um 21:41

Is in der Form Unfug.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:46

Frage 2

Stilles Abfragen :
1. spielt Kreuz-Ass 2. ist kreuz frei und hat ein starkes Blatt 8-9 Trumpf mit Herz-ZehnPik-DamePik-Dame und Pik-Ass - er fragt also still ab und 1. gibt kontra . 2 wirft Herz ab und das spiel nimmt seinen Lauf und wird gewonnen. Also alles Paletti-Wunderbar.

Jetzt wieder das gleich 1. spielt Kreuz-Ass und 2. fragt ab, nur mit dem Unterschied das 2. nicht Kontra ist sondern RE. Was für eine Konsequenz hätte so ein Abfragen ? Gibt es solche "schwarze Schafe" und wenn ja (wovon ich ausgehe), wei geht man mit so einer Situation z.b. bei einem Tunier um ´?

Ossi, 23. August 2014, um 21:46

Denkt dir statt Dulle ne Kreuz 10 und alles ist gut. Ist halt nen Tippfehler.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:47
zuletzt bearbeitet am 23. August 2014, um 21:47

OK - danke Noddy und Ossi -

ja ist klar Kreuz-Zehn

Ossi, 23. August 2014, um 21:47

P.S. mein Post bezieht sich auf Beispiel 5

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:50

ja hab ich so verstanden - danke

Noddy, 23. August 2014, um 21:54

Nix haste verstanden, es fehlt die Beschreibung des Blattes an 4, das muss die Stärke für die Gegenansage haben, der Spieler muss also eh Re sagen wollen.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 21:59

ja sicher, aber er sagt es schon vorher um den Doko zu sichern , es ging ja um eine vorzeitige Ansage um den Mitspieler anzuzeigen , dass er schmieren soll.
das Re hätte er ohnehin gegeben - wenn sein blatt kein RE hermacht, kommt es nicht, auch wenn er wie in dem Fall Kreuz frei ist.
Richtig ?

akaSilberfux, 23. August 2014, um 22:09

Vielleicht fängt man nicht hinten an, sondern vorn. Bevor man Konventionen verstehen kann, muß man sich mit dem üblichen Abspiel, Technik etc. beschäfigt haben. Andernfalls kann man sie nur auswendig lernen.
Gut geeignet sind verschiedene Quellen. Auf die Toplinks hat Noddy schon hingewiesen; mein Buch ist aber umgezogen und unter akasilberfux.de zu finden.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 22:29
zuletzt bearbeitet am 23. August 2014, um 22:29

ich verstehe nicht was du mir damit sagen willst silberfux und ich finde du machst es dir auch verdammt einfach - gerade wenn man dabei berücksichtigt , dass du ja ein Doko-Guru bist.
Ich hab zwei vernünftige Fragen gestellt - die erste , ob es sich um einen Darstellungsfehler handelt , was ja von Ossi bejaht wurde.
Die zweite wie mit falschem Zögern umgegangen wird.

Für mich ist das Abfragen schon sehr wichtig, weil es mir - wenn ich es verstehe, erleichtert meinen Spielpartner zu lokalisieren , ausserdem spielen viele, die hier schreiben mit Zögern und Abfragen und wenn ich mit denen spielen möchte bzw. darf dann will ich nicht, dass sie sich wegen mir umstellen müssen .
Nach meinen Erfahrungen nach, lernt man am schnellsten an starken Tischen - so ist das auf alle Fälle bei SK und Skat und ich wüsste keinen Grund warum das bei Doko anders sein sollte. Ich hab neulich ein paar Spiele mit Boomer machen dürfen und er hat mir in kürzester Zeit zwei oder drei grundliegende Dinge beigebracht, die ich an nem andern Tisch wahrscheinlich nie erfahren hätte.

Ex-Füchse #78159, 23. August 2014, um 22:31

Du verweist einfach auf ein Buch und was ich da genau machen soll ist dann mein Ding, dann kannst du dirs ja eigentlich auch gleich sparen .

zur Übersichtzum Anfang der Seite