Unterhaltung: Brief an Frau Merkel

Steffen18, 18. September 2015, um 17:58

+++++++++++++++++++++Brief an Frau Merkel+++++++++++++++++++++ Sehr (nein, ich heuchele nicht!) Frau Merkel, Sie haben in den letzten Tagen sicherlich viele Briefe
von deutschen Staatsbürgern bekommen, die versucht haben, Ihnen zu
erklären, dass sie nicht im Interesse des deutschen Volkes handeln, um
Sie möglicherweise zur Besinnung zu bringen, Ihre desaströse Politik,
die indes gar keine ist, zu überdenken. Ich werde das nicht tun, denn es hat keinen Zweck.
In der Geschichte des deutschen Volkes hat es noch keinen
Regierungschef gegeben, der dem deutschen Volk derart viel Verachtung
entgegen gebracht und es sehenden Auges auf Gedeih und Verderb dem
Untergang preisgegeben hat. Es mag Sie überraschen, Frau Merkel,
aber Sie sind in der Tat die Bundeskanzlerin des deutschen Volkes.
Zumindest haben Sie sich (bis jetzt!) vom deutschen Volk wählen lassen
und bezahlen lassen. Als deutsche Bundeskanzlerin ist es nicht
Ihre Aufgabe, sich bei allen Völkern dieser Welt beliebt zu machen.
Ihre Aufgabe besteht darin, Ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu
widmen, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm zu wenden, das
Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen.
Ihre ganze Kraft widmen Sie aber ausschließlich den Interessen anderer.
Es muss schon sehr lange her sein, dass Sie den Nutzen des Volkes
gemehrt haben. Um ehrlich zu sein, ich kann mich nicht daran erinnern,
ob und wenn ja, wann Sie das jemals getan hätten. Auch Schaden haben Sie nicht vom deutschen Volk abgewendet. Im Gegenteil, Sie wirken in jeder Hinsicht darauf hin, dem deutschen Volk Schaden zuzufügen.
- Sie gaben das deutsche Volk den illegalen Ausspähaktivitäten
der NSA preis. Aktiv wurden Sie in dieser Sache erst, als sich
offenbarte, dass auch Ihr persönliches Handy, Ziel der Spähaktionen war.
Allerdings bewerteten Sie das Interesse der USA, das deutsche Volk
auszuspähen höher, als das Interesse des deutschen Volkes, nicht Opfer
dieser Spähaktionen zu sein. - Sie ließen sich vor den Wagen der
geopolitischen Interessen der USA spannen und trieben die Ukraine durch
Ihre unsägliche „entweder/oder EU-Politik“ in einen Bürgerkrieg, wodurch
die Beziehungen zu Russland erheblich litten. Wissend, dass wir von
den Gaslieferungen Russlands abhängig sind, muss man konstatieren, dass
Sie es wohl billigend in Kauf nahmen, dass Russland als Gegenmaßnahme zu
den verhängten Wirtschaftssanktionen, seine Gaslieferungen an Europa
aussetzt. - Aus einer Laune heraus und völlig unüberlegt
beschlossen Sie aus der Atomkraft auszusteigen. Diesen Ausstieg
bezahlen die Bürger durch hohe Schadenersatzklagen einerseits und einem
völlig verfehltem EEG- Gesetz teuer. Aber nicht nur das, Sie
gefährdeten darüber hinaus, die Energieversorgung für unser Land.
- Eine gescheiterte Währungsunion wurde wider besseres Wissen und ohne
Aussicht auf Erfolg durch hunderte von deutschen Steuermilliarden
künstlich am Leben erhalten. Das Leid und Elend des griechischen
Volkes, welches eigentlich gelindert werden sollte, wurde durch Ihr
wahnwitziges Unterfangen, den Euro „retten“ zu wollen, verlängert und
verschlimmert. Aber selbst jetzt, nach 5 Jahren erfolgloser
„Rettungspolitk“ und nachdem sich alle Prognosen der Kritiker (von
Ihnen auch gerne Rechtspopulisten genannt) bewahrheitet haben, halten
Sie an diesem zerstörerischem Wahnsinn fest. - Auch das
Grundgesetz achten Sie nicht. Dort heißt es in Art 20, Abs. 2 das Volk
übt die Staatgewalt (….) durch Wahlen und Abstimmungen aus. Sie fragen
Ihr Volk aber nicht. Sie erwarten vom deutschen Volk, dass es sich
Ihrem Willen beugt. Und wer das nicht tut, der muss sich von Ihnen und
Ihren Ministern noch beschimpfen lassen. Das, Frau Merkel, ist aber
nicht der Sinn einer Demokratie. - Auch das Grundrecht auf
Versammlungsfreiheit und das Grundrecht der freien Meinungsäußerung, um
nur diese beiden klassischen Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat,
zu nennen, gelten schon längst nicht mehr für alle deutschen Bürger. Im
Gegenteil unliebsame Demonstrationen marginalisiert man, mit aus
Steuermitteln finanzierten Gegendemonstrationen, zu denen der Staat auch
noch selbst aufruft. Mit anderen Worten, der Bürger finanziert durch
seine Steuermittel, Demonstrationen die sich nicht selten durch
Linksautonome und deren Gewaltexzesse, gegen ihn selbst richten. -
Art. 16a GG haben Sie faktisch durch ihre „Offene-Arme-Politik“ außer
Kraft gesetzt und fassten es gar als Kompliment auf, dass alle nach
Deutschland kommen wollen. Nun, Frau Merkel, es kommen in der Tat alle.
Nur haben Sie offenbar nicht bedacht, dass man „Alle“ aber auch
unterbringen und versorgen muss. Sie belogen das deutsche Volk, in dem
Sie ihm sagten, es seien hoch qualifizierte Fachkräfte, die unsere Rente
sichern würden. Selbst Frau Nahles glaubt nicht mehr an dieses
Märchen. Durch ihre völlig kopflose, jedwedes Konzept und politischen
Instinkt vermissende Asylpolitik haben Sie dem deutschen Volk eine
schwere, möglicherweise sogar letale, finanzielle und kulturelle Bürde
auferlegt. Bei Betrachtung dieser, keinesfalls vollständigen
Aufzählung Ihres Versagens, komme ich nicht umhin, Ihnen den Vorwurf zu
machen, das Sie das deutsche Volk verraten und verkauft zu haben. Ja, Frau Merkel, sowas nennt man gemeinhin Volksverrat!
In dem Zusammenhang hätte es Ihnen besser zu Gesicht gestanden, sich
kritisch mit der Frage auseinanderzusetzen, warum man Ihnen ein Schild
mit der Aufschrift „Volksverräterin“ entgegen hält, anstatt den
Überbringer der Botschaft zu verteufeln. Aber Ihre Ignoranz und Arroganz verunmöglicht, dass Sie jemals zur Einsicht gelangen werden. Die Geschichtsschreibung wird Ihnen, einen Ihren „Errungenschaften“ angemessenen Platz zuweisen. Frau Merkel, Sie sind für unser Land nicht nur untragbar geworden, Sie stellen eine Gefahr für unser Land dar. Ich fordere Sie deshalb unmissverständlich auf: TRETEN SIE MIT SOFORTIGER WIRKUNG ZURÜCK! In ungeduldiger Erwartung ihres Rücktritts

ElleGatz, 18. September 2015, um 18:51

Richtig, eine Schweinerei diese staatliche Zwangs-Finanziererei von Demonstrationen. Wieso nicht einfach die Spackos gegen sich selbst laufen lassen? Sollte man auch mit Pegida und dem AfD so machen, da bin ich ganz Deiner Meinung!
https://www.youtube.com/watch?v=ysTqSHoTz0M

Steffen18, 18. September 2015, um 20:25
zuletzt bearbeitet am 18. September 2015, um 20:26

@Carla13
Es geht nicht um Rechts oder Links sondern um die Planlose Unkontrollierte Zuwanderung die unsere Regierung zugelassen hat.Nun wo das Kind im Brunnen liegt rudern alle zurück ,Gabriel hat vor Tagen noch von 1 Million gesprochen nun ist er der Meinung wir schaffen das nicht.Unser Innenminister gibt zu das es ein Fehler gewesen ist weil viele aus den Lagern spurlos verschwunden sind und nun illegal in Deutschland leben.Wir oder die Regierung nimmt sich das Recht und verurteilt EU Staaten weil diese ihre Grenzen Schließen und dadurch eine kontrollierte zuwanderung möchten so wie es in der EU beschlossen wurde.Regierungen wzb von Kanada oder Australien zeigen kein Verständnis für das Planlose handeln unserer Regierung ,sie zeigen Bilder und Filme wie Radikale Islamisten schon jetzt Leute in Lagern anwerben möchten .

Friedrich, 18. September 2015, um 20:40

Am schönsten finde ich den Satz:
"In der Geschichte des deutschen Volkes hat es noch keinen Regierungschef gegeben, der dem deutschen Volk derart viel Verachtung entgegen gebracht und es sehenden Auges auf Gedeih und Verderb dem Untergang preisgegeben hat."
Ähm, war da nicht mal was...?

ReinerIrrsinn, 18. September 2015, um 20:46
zuletzt bearbeitet am 18. September 2015, um 20:49

Ich liebe solche geistigen Brandstifter!

In Zeiten, in denen Flüchtlingsunterkünfte brennen, sich regelmäßig hunderte Menschen versammeln, sobald irgendwo eine neue Unterkunft eingerichtet wird und insbesondere im Internet hunderttausendfach Hetze gegen Flüchtlinge aus allen Staaten der Welt betrieben wird,
sind Aussagen wie die von Steffen ein gefährlicher Brandbeschleuniger.
Sie vermitteln den Rassisten, Rechtsextremisten und anderweitig fremdenfeindlichen Menschen, dass sie mit ihren Positionen und Meinungen richtig liegen.

Steffens AfD-Pfrasen entpuppen sich an dieser Stelle ein weiteres Mal als kläglicher Versuch, Geflüchtete ins schlechte Licht zu rücken und Deutschland als Opfer von ungerechtfertigter Migration zu präsentieren.

ElleGatz, 18. September 2015, um 20:47

Kommt halt drauf an, was man liest - falls man's kann. Selber lesen. Statt nur Zeuchs aus dem Inet zu kopieren.
http://www.cbc.ca/news/politics/refugee-migrant-harper-election-1.3213128

Wer was gegen Radikalisierung tun möchte, sollte nicht so dämlich sein zu glauben, dass die eigene Radikalisierung besser wäre und irgendwas besser machen würde.
Aber was schreib ich. Geh doch demonstrieren, is ja für einen guten Zweck!

Steffen18, 18. September 2015, um 20:49

Ja Friedrich da ist etwas gewesen aber der Kranke ist kein Bundeskanzler gewesen.

Friedrich, 18. September 2015, um 21:02

Von Bundeskanzler stand da ja auch nix.

Steffen18, 18. September 2015, um 21:09

@Carla13
Und warum ziehen dann die Linken gewalttätiger durch Hamburg als die Rechten durch Heidenau?Warum verurteilt keiner die Linke Regierung in Griechenland die mit Leuchtspurmunition und Tränengas auf Flüchtlinge schießen,ist Gewalt nicht immer Unrecht oder nur Unrecht wenn sie von Leuten ausgeübt wird die nicht deiner Meinung sind?Aber was du schreibst ist üblich für Linke ,wenn sie keine Argumente haben verbreiten sie Lügen oder schreibe hier im Forum wo dieser Brief zu lesen ist.

ElleGatz, 18. September 2015, um 21:42

Klar, alles friedlich in Heidenau. So treue, rechtschaffene und so teutsche Volksfreunde. Und vorallem auch so intelligent ;) Die muss man unbedingt schützen Steffen18. Vor soviel gemeiner Unterstellung und Vorurteil. Sind doch echt putzig irgendwie. Helfen auch brav der Staatsgewalt und filmen sich selbst ab, um es auf Youtube einzustellen. Meine Fresse, wie beschallert kann man eigentlich sein. Gacker.
https://www.youtube.com/watch?t=8&v=bthhGY6hVwk

Dazu nochmal Frau Kebekus - hihi
https://www.youtube.com/watch?v=Zk227q94AgM

Ex-Füchse #11750, 18. September 2015, um 21:46
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Steffen18, 18. September 2015, um 22:42
zuletzt bearbeitet am 18. September 2015, um 22:44

@TreuteTomate
Leute wie Du und carla13 sind Brandstifter Leute wie die Grünen oder Linke die den Leuten einfach nicht die Wahrheit sagen.Es geht nicht um die Flüchtlinge sondern um die Planlose Regierung die nun langsam ihre Fehler zugibt.Der Innenminister hat zugegeben das Leute mit Syrischen Pass eingereist sind aber kein Wort Arabisch können.Was ist mit den Staaten die ihre Grenzen geschlossen haben sind das auch alles Staaten die von Rechten regiert werden ,wenn ja ist ja nach eurer Meinung ein Europa gescheitert oder möchtet ihr ein Europa mit Rechten Partnern?Ich habe schon in einen anderen Beitrag geschrieben das Kindern und Frauen jede Hilfe bekommen müssen und auch werden aber Leute mit falschen Pass haben hier nichts zu suchen denn diese nehmen nur Leuten die
wirklich Hilfe benötigen den Platz weg.Aber daran sind nicht die Flüchtlinge schuld sondern unsere Planlose Regierung.

Steffen18, 18. September 2015, um 22:50

@Lederhonk
Das Thema ist mir zu ernst um auf deine blöde Anmache anzuspringen.

ElleGatz, 18. September 2015, um 23:28

Bester Honk, man kommt nun mal nicht umhin, bei Betrachtung nämlich, bei Betrachtung dieses deines Versagens, wenn auch keineswegs vollständig, den Vorwurf zu machen, das (!) Sie das, also jenes eben, also das Planlose Regierung wohl ...oder die planlose Orientierung? Wer soll sich da schon noch durchfinden. In diesem Deutsch! Ist aber auch kompliziert mit dieser Sprache.

Nochmal: "Bei Betrachtung dieser, keinesfalls vollständigen Aufzählung Ihres Versagens, komme ich nicht umhin, Ihnen den Vorwurf zu machen, das Sie das deutsche Volk verraten und verkauft zu haben."

Jawollo!

Das Sie das deutsche Volk verraten und verkauft zu haben. Nämlich. Und indes. Das muss man sich nur mal verdeutlicht zu haben! Das leuchtet einem doch heim. Oder sonst wo raus.

Das Thema ist mir zu ernst, das um auf diese blöde Grammatik zu haben aufzupassen!

bello19963, 18. September 2015, um 23:29

Ich habe mich schon gewundert ,das bei der DEM jeden tag 4 Runden gespielt wurden ,da hab ich gedacht höchstens 3 ,die zeit von der 4 Runde nutzt man dazu um "Flüchtlinge " mit Blumen dierekt am Bahnhof in Empfang zu nehmen .Da bin ich schon schwer entdäuscht von den "Gutmenschen" under den Dokospielern.

ElleGatz, 18. September 2015, um 23:36
zuletzt bearbeitet am 18. September 2015, um 23:38

"Under" den Dokospielern "dierekt". Jau. Da bin ich ganz bei Dir. "Schwer entdäuscht". Underdurchgedäuscht, sozusagen.

Edith sagt: Richtig wäre "underdurchgedeutscht". Da liegt sie wohl richtig.

ReinerIrrsinn, 18. September 2015, um 23:47

Ein "Bildchenwerfer" schrieb mir auf meine Pinnwand: "solche rechten Socken wie mich" könne man hier nicht gebrauchen...
Hier laufen echt viele Verwirrte rum.
Aber selbst wenn ich eine "rechte Socke" wäre, so ist Meinungfreiheit (noch) nicht verboten.
Oder meint dieser Gestörte, er darf Leuten im Forum den Mund verbieten?

studentenfutter, 18. September 2015, um 23:51

Och steffen, iss doch alles egal. Nächstes Jahr gibbet 5 Euro mehr Hartz V und es ist diesen Personen egal auf welchen Schultern das lastet. Falls diese Personen mal in das Sozialsystem einzahlen sollten, würden sie anders reden. Die Anderen buckeln sich krumm und arm.

studentenfutter, 18. September 2015, um 23:54

Wieviele soll man noch von einem Gehalt ernähren??????
Da reicht mir meine Familie!!!!!!!!!

ElleGatz, 19. September 2015, um 00:03

Meine Backe. Richtig. Die rechten Wähler stemmen ja unser Sozialsystem. Quasi allein auf ihren Schultern! Und sind überdurchschnittlich gut gebildet.
http://www.uni-giessen.de/cms/ueber-uns/pressestelle/materialien-1/parteien-studie

Ex-Füchse #16890, 19. September 2015, um 00:08

@Carla
http://www.meme-generator.de/media/created/ux2s8p.jpg

ElleGatz, 19. September 2015, um 00:16

@Bildchenwerfer
http://images02.kurier.at/148240208-46-72076271/620x340/148.240.209

fritz9000, 19. September 2015, um 00:26

Carla,

ab und zu ist so eine Studie ,die hier eingestellt wird um unbedingt Recht zu haben,ein Eigentor.

Witzig finde ich,Konfession und Parteienzugehörigkeit.

Katholiken und CDU/CSU finde ich bezeichnend. Kommt doch aus deren Reihen die grösste Leugnung der kirchlichen Sexskandale,also sprich der Kinderschänder.

Und kam nicht aus den Reihen der Grünen der Vorschlag,dass "einvernehmlicher" Sex,Erwachsener mit Minderjährigen,straffrei sein solle?

Sunny61, 19. September 2015, um 00:29

Schade das sich die Wessis 1989 nicht so verhalten haben wie heute diese Meute in Heidenau....
Zum Bello fällt mir nix mehr ein...doch schade das man Dich in München reingelassen hat.
Und Steffen..dieser Artikel wurde schon bei Facebook zerpflückt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite