Unterhaltung: Brief an Frau Merkel

Steffen18, 19. September 2015, um 14:27

@akaSilberfux
Ich muss nicht um meinen Arbeitsplatz bangen weil ich keinen habe aber zum Glück in der Lage bin armen zu helfen.Ich glaube kaum das Leute die hier der ganzen Welt helfen möchten und Linke Parolen in die Luft blasen jemals so viel Geld spenden werden wie wir es in einem Jahr machen.Wir unterstützen Kinderheime oder Kindergärten mit Privatvermögen weil unsere Regierung das Geld lieber zur Rettung von Banken aus dem Fenster schmeißt.
Was haben Partein wie die Grünen oder Linken schon für Deutschland getan ,die Grünen haben unter Schröder viele in die Armut geschickt und die Linken reden nur dummes Zeug weil sie wissen das sie nicht an die Regierung kommen.Wenn aber Leute wie Kretschmann in BW an der Regierung sind reden und handeln sie anders weil sie sehen das die Realität anders aussieht.Die Linken? Wir haben doch in Griechenland gesehen wo es hinführt wenn man sich durch lügen an die Regierung wählen lässt oder warum ist der Ehemalige Ostblock gescheitert.Was ist mit den Leuten die am Bahnhof Kekse und Wasser verteilen,gib eine Pressemeldung raus ,alle die zum Bahnhof kommen möchten bitte 50 Euro Spende mitbringen ,da siehst du nur noch 100 Leute am Bahnhof stehen weil viele schreien wie helfen euch aber bitte nicht mit meinem Geld.Wir haben doch bei der Grenzöffnung gesehen wie es läuft,mit Sekt und Bananen haben wir an der Grenze
gestanden aber nach der ersten meldung das eine Ostdeutsche Frau mehr Rente bekommt oder zur einführung des Soli war es vorbei mit der Freundschaft.Natürlich ist Deuschland ein reicher Staat aber das Geld kommt nicht da an wo es benötigt wird.
Flüchtlinge
Frau Merkel hat doch einen großen Anteil daran das wir viele Flüchtlinge auf der Welt haben aber nun spielt sie die Heilige,für sie ist nur eine Meinung richtig und das ist ihre.Mit ihrer planlosen Politik schadet sie nicht nur Deutschland sondern auch Europa.Wie Frau Merkel regiert und was sie unter Demokratie versteht haben wir bei der Abstimmung zur Hilfe für Griecheland gesehen,wer nicht mit ja abstimmt hat in der CDU keine Zukunft mehr so die Worte des Herrn Kauder.Natürlich muss man Armen und Verfolgten helfen aber es gibt auch Grenzen und diese haben wir erreicht.Wir sind an einen Punkt wo wir doch wirklich erst Frauen mit Kindern helfen müssen oder auch Männern die mit Familie kommen.

zur Realität
Die Grünen -Linken -Kirche sitzen in jeder Talkshow und reden über helfen und Menschlichkeit,vor 2 Wochen war in unserer Stadt ein Kinderfest mit vielen Flüchtlingskindern und es war richtig schön wenn man sieht wie sich diese Kinder über jede Kleinigkeit freuen.Dieses Fest ist jedes Jahr und wird von Firmen und Privaten gesponsert auch die CDU und SPD hatten einen Stand nur die

GRÜNEN-LINKEN und KIRCHE hat man weit und breit nicht gesehen.

Fanthomas, 19. September 2015, um 14:32
zuletzt bearbeitet am 19. September 2015, um 14:32

Ich vermisse noch Stonis Empfehlung für solch unabhängige, objektive Medien wie RT anstatt "unserer Propaganda" für die "blinden Untertanen".

Ex-Füchse #11750, 19. September 2015, um 14:32
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Steffen18, 19. September 2015, um 14:32

@Lerhonk
Einfach und direkt
Wenn einer eine andere Meinung hat ist ok,aber mit Leuten die das Forum nur mit Dreck zumüllen und keine vernünftigen Argumente hat macht es keinen Sinn.

Stoni, 19. September 2015, um 14:46

Ich vermisse noch, dass Fanthomas anfängt zu verstehen, dass eigenständiges Denken nun erlaubt, und Gemeinwohl und Soziale Gerechtigkeit nicht Kommunismus, sondern Verfassungsauftrag und Teil Sozialer Marktwirtschaft in seinem neuen Staat sind.

HDF, 19. September 2015, um 14:59

stoni, nichts anderes wollte ich in kurzen worten sagen, nur das resultat ist, dass jetzt überwiegend deutschland von den flüchtlingsströmen überrannt wird, die die usa mit ihrer verfehlten politik verursacht hat, normalerweise müssten die flüchtlinge aus diesen regionen, ohne unterbrechung, direkt an die usa weitergeleitet werden, da sie für die destabilisierung dieser regionen verantwortlich ist (ich sage damit nichts über evtl. hilfe unsererseits aus, möchte nur mal den wahren schuldigen nennen, was usa-hörige bürger natürlich nicht hören wollen)

Ex-Füchse #11750, 19. September 2015, um 15:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

HDF, 19. September 2015, um 15:42

interessant wird es doch erst in ca. einem jahr, wenn die flüchtlinge merken, dass ihnen die "gebratenen" tauben/hühner nicht ohne weiteres in den mund fliegen und ihre immer höher werden wünsche und "ansprüche" (kommt automatisch, wenn sie die möglichkeiten in deutschland sehen, die sie sich nicht erfüllen können oder ihnen erfüllt werden) nicht befriedigt werden

Friedrich, 19. September 2015, um 15:45

Stimmt, jenes Drittel der deutschen Bevölkerung, welches sich ungefähr ein Prozent der in unserem Land vorhandenen Vermögenswerte teilt, geht ja auch ständig von morgens bis abends auf die Barrikaden.

Steffen18, 19. September 2015, um 15:51

@Lederhonk
Wer bei diesem Thema die Übergriffe der Kirche an Kindern ins Spiel bringt ist für mich nicht richtig im Kopf und wenn du das noch witzig findest bist du eine Schande für die Gesellschaft.Beleidige mich oder andere aber auf Kosten von Kindern versuchen witzig zu sein zeigt das du von nichts eine Ahnung hast und nur Aufmerksamkeit suchst.

Ex-Füchse #11750, 19. September 2015, um 18:23
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wanda_Kuchwalek, 19. September 2015, um 19:54
zuletzt bearbeitet am 19. September 2015, um 19:54

Zwergenaufstand ?

Esah_Esah, 19. September 2015, um 19:57

Jetzt habt ihr die Wiener Zuhälterin aufgeweckt!

Wanda_Kuchwalek, 19. September 2015, um 20:08

ich gfall dir gell ?

Ex-Füchse #11750, 19. September 2015, um 21:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wanda_Kuchwalek, 19. September 2015, um 23:13

.... und singt aus voller Brust die Waldeslust !

Ex-Füchse #88882, 20. September 2015, um 00:02
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite