Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Wie spiele ich hier?

An 1 habe ich dieses Blatt:

Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-KönigKaro-NeunPik-NeunPik-NeunHerz-Neun

Wie spielt ihr hier auf?

a) Herz-Zehn?

b) Herz-Neun?

c) Pik-Neun?

d) eine andere Karte?

Macht ihr nach dem Ausspiel der Fehlkarte gleich eine Ansage

Karo-Bube

Karo-König

ansage zum letztmöglichem zeitpunkt,
p dann etwas zeit für 90 lassen,
aber keine große abfrage.

Ich habe hier in Kreuz Chicane und Trumpflänge. Ist das nicht ausnahmsweise auch ein Grund für ein Dullenaufspiel trotz fehlender Blauer. Oder täusche ich dadurch zu sehr den Partner, da er von anderen Karten ausgeht? Tront hatte mal einen Thread, in dem er geäußert hat, dass er in bestimmten Fällen ein Dullenaufpiel auch ohne Blauer machen würde. Ist Chicane in einer Farbe nicht ein Grund, dazu noch Trumpflänge?

Ich sehe mehrere Trumpfoptionen, je nach eigenem Spielstil.

Herz-Zehn, 2 rote Damen statt ner Blauen, is absolut zulässig und eröffnet Absagemöglichkeiten wenn die 2te Dulle beim Partner sitzt.

Karo-Neun um zu gucken wie sich die ersten beiden Stiche entwickeln, mit Ansage/ Gegenschuss zum passenden Zeitpunkt.

Karo-Neun mit Re, um gleich zu forcieren.

Karo-König is n Kontraaufspiel, sowas kriegt der sprachlose mit seinem auswendig lernen nich auf die Reihe.

Ist denn die Chicane in der schwarzen Farbe nicht gleichwertig anzusehen mit einer Blauen oder 2 roten Damen. Leider habe ich hier nur eine Herzdame und eine Karodame. Dann käme eigentlich das Dullenaufspiel nicht in Frage.

Mein Partner meinte allerdings, dass ich das hätte ausnahmsweise machen sollen. Er hatte die 2. Dulle.

Es is ein definitionsgetreues Dullenaufspiel.

Axo, eine Möglichkeit hatte ich noch vergessen zu erwähnen, die große Abfrage vor Aufspiel ist auch spielbar.

Die Blaue ist für mich elementar, somit scheidet die Dulle aus.
Für ein Trumpfaufspiel mit re ist mir das Blatt zu schwach.
Also entweder Karo König oder 9, oder Pik9. Da ich eine Dulle selber habe, neige ich eher zu Pikanschub. Bei mir würde auch die Tischbesetzung eine Rolle spielen.

Komischerweise habe ich in diesem Spiel tatsächlich Pik angeschoben. Aber eigentlich habe ich mich eher vergriffen. Dachte Pik ist Single. War aber nicht der Fall. Worstcase, warum würdest du denn hier Pik anschieben?

Ich glaube, ich weiß den Grund: Du denkst, dass dann die Farbe nachgespielt wird und re sticht?

Jedenfalls sahen die ersten 3 Stiche so aus:

Im 1ten spiele ich die Pik-Neun vor und mache eine Re-Ansage

Pik-Neun re Pik-ZehnPik-AssPik-Zehn
Kreuz-AssKreuz-ZehnKaro-AssKreuz-Neun

Im 3ten Stich spiele ich die Herz-Zehn auf und Partner an 4 macht eine k 90 Absage.

Herz-Zehn k 90 (an 4) Herz-BubeHerz-BubeKaro-Ass

Das Spiel gewinnen wir mit über 200 Augen.

Nein. Ich will mir bei Farbfreiheit den Singelabwurf bewahren

Einen Abwurf kann ich mir auch gut vorstellen.

wenn re überhaupt was schiebt ist es herz... damit man sich gleich als re outet, und na logo gibt es hier ne grosse abfrage mit 9 tr...

was ist bloss los mit euch, gammelzocker

Die Lappendulle von mir. Wenn nach ES 6 Tr mir Doppelherzdame reicht, dann auch 9 Tr mit ...

voll bei BW, wenn man zb einen 6-8 Trümpfer mit Pik Dame und allen Farben mit mit dem eingestellten Blatt vergleicht wie kann dann dieses hier schwächer sein? Ich würde die Dulle ohne re anspielen und warten was passiert.

Sehe kein Dullenaufspiel.

Außer an ein, zwei Tischen im FT spielt das eh kein Mensch so in der Szene, also dann doch am ehesten wie wc.

Dulle wegen Trumpflänge

wie Bildchen

Klar wie BW

Mich packt wieder der schwarze Humor, Gerd verzeih mir! Füge doch mal vor WC,das Wort ein, ein. Gibt einen ganz anderen Sinn.

Alles gut,Bernd.

Es soll Leute geben, die für ein einzelnes Spiel altbewährtes aufweichen und sich wissentlich bei diversen Mitspielern auf die Ignolist begeben.

Alternativlose Dulle.

Stanzenmax wieder 😄