Doppelkopf-Strategien: Zögern oder nicht

Ossi, 09. Januar 2017, um 20:27

Hotte, die Anfrage wird beim 2 x posten auch nicht wirklich besser^^

SpanischerGockel, 09. Januar 2017, um 20:59

iss das auch wieder so wichtig, dass du das freie forum vollmuellen musst?

Ex-Füchse #4596, 09. Januar 2017, um 21:16

Was soll ne Abfrage vor dem 4ten Stich? Ansonsten waren sie im ersten Spiel ausgelassen.

Ex-Füchse #4596, 09. Januar 2017, um 21:17

Im 2ten dem Partner an 3 die Dulle sinnlos rausgeschossen

Tront, 09. Januar 2017, um 21:20

Unabhängig davon, ob man mit Spielfreaks Karte mit Bedienen an Pos. 4 abfragt, sehe ich durch das feindliche Kreuzanspiel vom einigener Partner die größte Verfehlung.

Antwortet der Partner wie es sich gehört auf den 1. Pikstich, und spielt dieser die Farbe Pik (falls angezögert) oder Trumpf nach, würde man bei einer normaler Kartenlage das Spiel deutlich mehrheitlich gewinnen.

Ein Kreuzanspiel zum Gegner würde man zumindest an vielen Tischen durch eine solche Abfrage jedenfalls vermeiden, weshalb der eigene Partner (Spieler/in keine120) so gegen den eigenen Mann spielt, bleibt wohl für immer sein/ihr Geheimnis.

Ex-Füchse #4596, 09. Januar 2017, um 21:26

Tront, Du verstehst die Abfrage mit bedienen nicht

Tront, 09. Januar 2017, um 21:47

Ich verstehe eine Abfrage mit Bedienen schon, nehme sie aber selbst relativ selten vor, nur einige weniger verständige Spieler legen sie halt gern falsch aus!

Ich frage auch selbst ohne Dulle gelegentlich ab und setzte auch nicht Farbfreiheit in irgendeiner Farbe meines Mitspielers blind voraus, falls er einmal mit Bedienen abfragt.

Ich stelle mich auf flexibele Abfrageblätter bei meinem Partner ein und komme damit im Großen und Ganzen gut zurecht.

Diese Abfrage von Spielfreak gefällt mir immerhin besser als einige deiner mehr zufällig gewonnenen Abfragen bei denen dein abgefragter Partner fast selbst ein eigenständiges Kontra hatte, Noddy.

Deine Abfragen sind teilweise reine Glücksspielerei, Noddy. Aber jeder so, wie er mag.

Lappen, 09. Januar 2017, um 21:52

👍

Ex-Füchse #4596, 09. Januar 2017, um 21:53

Wenn Du die Farbe nachspielen willst die der Abfrager bedienen muss, weisst Du schlicht nicht, worüber Du redest.

Tront, 09. Januar 2017, um 21:59

Diese Ursprungsfarbe bringe ich ja nur dann zurück, wenn sie vor seinem Legen seiner Karte noch einmal angezögert wurde.

Aber bevor ich mit einer neue Farbe den Gegner anspiele, wäre ein Farbrückspiel in der Regel noch die bessere Wahl. Ohne zusätzliche Partneranimationen würde ich jedoch von Pos. 1 auf Pos. 4 einer Trumpfrunde den Vorzug geben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite