Verbesserungsvorschläge: Politische Diskussion, Koalition BW CDU - AFD

Donblech2016, 15. Februar 2017, um 22:43
zuletzt bearbeitet am 15. Februar 2017, um 22:46

BW ist nicht Bildchenwerfer sondern Bundestagswahl.

Ich habe die Vertrauensfrage gestellt, nachdem ich meine Einstellung klar gemacht habe.

Einhellige Reaktion, auch ohne die Klarmachung meiner Einstellung "hätte wir Alle", und das waren Alle, "Deiner Einstellung zugestimmt".

Mit anderen Worten, es wird nach der Bundestagswahl niemals ein Zusammenarbeiten zwischen CDU und AFD geben.

LG DonBlech, General der Blechbüchsenarmee, Kartoffel-Bauer usw.

grubhoerndl, 15. Februar 2017, um 22:48

Gute Arbeit, Don!

Sonst wäre auch die CSU in der Bedeutungslosigkeit verschwunden!

Seb1904, 15. Februar 2017, um 23:42

Erstmal abwarten, welche Rolle die AfD im September überhaupt noch spielen wird. Derzeit sinkt der Beliebtheitsgrad.

Ich würde noch Wetten auf die FDP annehmen.

sprachlos, 15. Februar 2017, um 23:46
zuletzt bearbeitet am 15. Februar 2017, um 23:46

das ist das eigentlich schlimme,
das die FDP wieder im kommen
ist. Die möwenpick partei.

aber schwarz gelb wird alleine nicht reichen.

Bildchenwerfer, 16. Februar 2017, um 00:00

Für Tegel!

panneschipp, 16. Februar 2017, um 00:10

wer wählt schon affen für deutschland ich nicht ich bleib da lieber im wiederstand

Ex-Füchse #116342, 16. Februar 2017, um 08:23

//www.youtube.com/watch?v=HqOeKIAsfhg
Die Menschen werden langsam wach wenn sie sehen das Hassprediger Öffentlich gegen Christen hetzen und mit dem Tod drohen.
Natürlich sieht man diese Aufnahmen nicht im TV und belügt somit die Bürger.
Seine Worte,wer nicht zum Islam wechselt bekommt das Schwert zu spüren.

@Heinrich
Alle 3 Landtagswahlen werden für die CDU eine Böse Niederlage und die Merkel ist Geschichte.Es gibt viele CDU Politiker die schon die AfD ins spiel gebracht haben und dazu passt das die AfD mit Recht den Höcke entsorgen möchten.
Mir persönlich ist eine Regierung CDU CSU AfD FDP lieber als ROT ROT GRÜN.
Bekommen wir ROT ROT Grün ist Deutschland in kürze am Boden denn wie die regieren und wirtschaften sieht man in Berlin.Was mich aber am Meisten stört,eine Partei wie die SPD die sich als Retter der Arbeiter sieht belügen und betrügen das Volk wo es nur geht.
Beispiele
Schultz ,Hannelore Kraft und angebliche Teure Deinstreisen ,Weil und die VW Affäre und man könnte noch mehr aufzählen,da ist mir ja die Linke noch lieber.

So nun los die Meute ,kommt mit der Nazikeule denn andere Argumente habt ihr nicht.

PS.Das Video ist kein Einzellfall denn es gibt viele Aufnahmen die der Bevölkerung verschwiegen werden .Wer wirklich interesse hat kann mich ja über PN anschreiben.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 08:33
zuletzt bearbeitet am 16. Februar 2017, um 08:35

Moin Axel,

du hast in vielen Dingen recht.

Aber die Einstellung meiner Partei ist so, wie auch meine Meinung ist.

Wir wollen Afd in politischer Verantwortung und ROT ROT GRÜN +? verhindern.

Das ist unser Ziel, und das geht im Moment nur mit Merkel und Seehofer.

Jetzt, vor der BW eine erneute Kandidatendiskussion ins Leben rufen, dass wollen wir nicht.

Das Merkel nicht unumstritten ist, dass weiss ich auch selber.

LG Heinrich

Ex-Füchse #116342, 16. Februar 2017, um 08:40

Moin Heinrich
Du musst aber auch sehen das Merkel nicht nur in der CDU umstritten ist sondern auch in Europa an Gewicht verloren hat.Dazu kommt das alle CDU Politiker nun zugeben das man sich in der Flüchtlingsache getäuscht hat und alles unterschätzt hat.
Ich würde gerne mit dir einen CDU Sieg feiern ( 38 bis 40 Prozent) aber das geht nur ohne Merkel.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 08:48

Wir warten erstmal ab, wann sich Martin Schulz zu den echten politischen Problemen äussert und sich bekennen muss.

Im Moment gilt der Spruch:

"Neue Besen kehren gut".

Schulz hat sich noch zu keinem Problem positioniert, obwohl er schon zig Jahre führend im Europaparlament tätig war.

Er ist im Moment in einem Aufwind, den ich nachvollziehen kann.

Aber die Wahl wird im September entschieden.

Und ROT-ROT-GRÜN + x, das ist der Untergang für uns.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 08:51

Und Schwarz + AFD + X ist nicht der Untergang für uns, denn das wird es nicht geben.

LG Heinrich

JoergD30, 16. Februar 2017, um 08:53
zuletzt bearbeitet am 16. Februar 2017, um 09:01

@ Axel

Weil und dieselgate

Weil sagt dazu im Untersuchungsausschuss in Berlin aus
Was meinst Du,was passiert,wenn heraus kommt,das Weil dort die Unwahrheit sagt?
Dann ist er seine politischen Ämter los.

Wulf musste für weniger gehen.

Das Weil bescheid gewusst haben soll,ist doch eine glatte Lüge von Ferdinand Piech!
Damit will er ua seinen eigenen Arsch retten..

Wiki sagt zu Piech :

Abschied von VW

Am 10. April 2015 machte er öffentlich, er sei zu Martin Winterkorn, dem Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG und Porsche Automobil Holding SE, „auf Distanz“.
Am 25. April 2015 trat Piëch von allen Mandaten im Volkswagenkonzern
mit sofortiger Wirkung zurück, weil die Mitglieder des Präsidiums des
Aufsichtsrats der Volkswagen AG das für eine erfolgreiche Zusammenarbeit
notwendige wechselseitige Vertrauen nicht mehr gegeben sahen.

Ich wette,das Piech was wusste.
Der war so clever und stieg rechtzeitig aus !

Ex-Füchse #116342, 16. Februar 2017, um 08:55

@Heinrich
Das Schulz unberechtigt Gelder einkassiert hat steht fest.Was ich aber schlimmer finde ist seine Politik die er in Brüssel vertreten hat und die die er jetzt im Wahlkampf predigt.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 08:55

ps.

nicht weitererzählen Axel

wenn sich irgendwo eine Tendenz in meiner Partei zu Gunsten der AFD abzeichnet, dann trete ich aus und wähle bei der nächsten BW SPD, und das mache nicht nur ich.

LG Heinrich

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 08:57

ahhso, ev auch Grün, die wollten mich schon mal abwerben.

Noddy, 16. Februar 2017, um 08:59

Ach komm, die CDU wollte Dich nach dahin wegschieben ...um den Grünen zu schaden

Ex-Füchse #116342, 16. Februar 2017, um 09:00

@JoergD30
Was hast du erwartet,das er sagt ja ich wusste es?
Es bleibt ihm ja nur eine Lüge denn wenn er sagt ich wusste es ist er auch so weg.
Was ist mit der Abfindung einer Parteigenossin ?
Wasser predigen aber Wein trinken.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 09:03

@ Noddy,

eigentlich wollte ich ja nicht mehr, aber du kannst "ES" ja vertragen:

LOL "LOL" ""LOL"" """LOL""" ""LOL"" "LOL" LOL

JoergD30, 16. Februar 2017, um 09:15

@ Axel

Nds hält ca 20 % VW Aktien.....
Über Abfindungen von 12 Mio entscheidet der VW Vorstand
Glaube kaum,das der Aufsichtsrat bei einem MRD Konzern bei 12 Mio Abfindung ( peanuts für VW ) zu stimmen muss.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 09:19

@ Jörg,

Landtagswahl ist nächstes Jahr im Januar, unsere Strategie steht.

Aber vorrangig ist die BW.

Ein Schritt nicht vor dem Anderen

Ex-Füchse #116342, 16. Februar 2017, um 09:20

@JorgD30
Sicher muss der zustimmen

@Heinrich
Wie die Medien lügen siehst du an folgender Meldung.
Gestern sagten sie das die Grünen auf einen Rekordtief bei 7 Prozent liegen und heute schreiben sie ,die Grünen haben einen zulauf wie noch nie.

Ex-Füchse #104034, 16. Februar 2017, um 10:19

Ha Ha Ha. Pik3 und DonBlech machen wieder Endzeitstimmung. Das hatten wir doch alles schon mal. Wenn Rot/Grün an die Regierung kommt, geht Deutschland unter. Komisch: Deutschland steht immer noch.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 10:24

Du hast nicht richtig geschrieben und falsch wiedergegeben:

ROT-ROT-Grün + X

ROT-Grün ist was anderes.

Aber richtig lesen, das fällt dir wahrscheinlich richtig schwer.

Und ich habe nichts gegen Rot-Grün geschrieben.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 10:26

ahhso, das heisst aber nicht das ich für SPD-Grüne votieren würde.

Bei einer Wahl würde ich keine von den Beiden wählen.

Donblech2016, 16. Februar 2017, um 10:29

es sei denn meine Partei würde eine Zusammenarbeit mit der AFD in nähere Erwägung ziehen.

Würde das geschehen, dann hätte ROT-Grün die absolute Mehrheit, das kann ich jeder/m garantieren.

LG Heinrich

zur Übersichtzum Anfang der Seite