Unterhaltung: Mal bitte ernstgemeinte Kommentare

Yorgo, 17. März 2017, um 01:23

Den Teil hast du gelöscht, dass du ihn magst!

Lappen, 17. März 2017, um 01:26

Da stand nix von Don/HD, sondern dein Name Yorxie.
Hab's gelöscht, weil man ja nicht lügen soll.

Yorgo, 17. März 2017, um 01:27

Ist doch Heinrichs Nick yorxie auch Yorgxie

Lappen, 17. März 2017, um 01:29
zuletzt bearbeitet am 17. März 2017, um 01:31

Ich geb's auf Yorxie...

Um nochmal zum Topic zurück zu kehren:

Die von dir gegeben k90 gebe ich auf ein Re im ersten Stich ebenfalls, da sind wir uns also einig.
Das Re gebe ich ebenfalls, Tronts 60 Prozent sehe ich sogar fast schon als pessimistischen Wert.
Das Re sollte jedoch erst nach Beendigung des ersten Stiches erfolgen.

Yorgo, 17. März 2017, um 01:35

Richtig, hab ja auch nur bemängelt, dass Leif meint, dass Gockel Pik lang haben könnte, denn dann hätte er mit 6 Trumpf, Re angesagt, mit einem solch schwachen Trumpfblatt!

Tront, 17. März 2017, um 02:00

Yorgo, dass du allerhöchste Ansprüche an einfache Res stellst, ist uns leider bekannt.

Damit liegst du aber keinesfalls im Trend.

Und du solltest einmal besser überprüfen, wie Kartenverteilungen im Allgemeinen sein könnten.

Hätte dein Partner 4 Damen zu sechst, dürfte er hoffentlich auch mit 4 Pikkarten Re sagen dürfen, falls er - wie vorliegend - in Kreuz frei ist. Er kann auch 4 Pikverlirer und einen Herzverlierer halten bei 7 eigenen Trümpfen. Aber das prüfst du in deinem "Absagenwahn" gar nicht.^^

Also die Durchlaufwahrscheinlichkeit deines blanken Asses ist keineswegs so hoch wie du glaubst.

Und gerade weil du weißt, dass andere Spieler mit ihren Erstansagen mutiger sind als du, solltest du auch erkennen, dass man nicht jedes Partner-Re zwangsläufig erhöhen muss.

Denn diese klar verlorene Absage in diesem Spiel mag noch allgemein toleriert werden, aber du triffst gelegentlich durchaus unsolidere Absagestufen, die kein Mensch oder Computer jemals nachvollziehen könnte.

Und diese/deine Ansicht schadet eurer Partei.

Tront, 17. März 2017, um 02:04

Die Irritation der einladenden Abfrage des Re-Ansagers würde ich auch noch Yorgo zugute halten.

Aber Yorgo hätte bestimmt diese Absage auch nach einem Einstich und einem zeitlich besser gesetztem Re mit Ausspiel der 2. Karte vorgenommen.

Denn ein Yorgo und ein HDF scheinen hier nicht unterscheiden zu wollen oder unterscheiden zu können.^^

Yorgo, 17. März 2017, um 04:12

@ Tront, wann änderst du dich mal und bleibst bei den tatsächlichen Verhältnissen, statt immer neue Pauschalierungen einzubringen?
Wie sagst du doch immer so schön, Glaskartendoko!

Chrissel, 17. März 2017, um 18:37

manchmal geht man unter - hauptsache die x
yoxies aus der blechbüchsenarmee freuen sich

sorry heinrich - mich kotzt dein einseitiges Interesse an ..... an

Chrissel, 17. März 2017, um 18:39

ist einfach indiskutabel, sobald die Wuffs sich melden . ... hol mir keinen Eimer - lieber ein Becken

Donblech2016, 17. März 2017, um 18:51

Liebe Chrissel, dann lass uns doch bitte öffentlich über mein "Einseitiges Interesse an" diskutieren.

Du schreibst mir mal, was mein einseitiges Interesse ist, dann weiss ich Bescheid über was wir schreiben in der Diskussion.

zur Übersichtzum Anfang der Seite