Doppelkopf-Strategien: Frage zu einem Trainingsspiel

Ex-Füchse #365, 16. Dezember 2011, um 18:54

In Absprache mit Hotte möchte ich hier mal ne Nachfrage zu einem Trainingsspiel posten.
http://www.fuchstreff.de/spiele/7448974-hochz...

Vorm Aufspiel zum zweiten Stich zögert Hotte sehr lange.
Ich war unsicher, wonach er jetzt GENAU fragt und ob ich antworten muss. Ich kann ja mit nahezu 100%iger Sicherheit davon ausgehen, dass Hotte selber keine Dulle besitzt und ich hab nur eine. Muss ich jetzt auch mit nur einer Dulle antworten, obwohl nicht sicher ist, ob er mich über Trumpf erreicht oder fragt er nach DD?
Ist ja ne Situation, die so nicht allzu oft vorkommt, deshalb war ich da wirklich ein wenig unsicher.

Übrigens: Die Trainingsrunde war echt nett!

Ex-Fuchs #11407, 16. Dezember 2011, um 19:01

Kannst es sein das er auf Kreuz gezögert hat?

Ex-Füchse #5718, 16. Dezember 2011, um 19:03

Musst Du Hotte fragen, nach was er fragt. Mit Dulle antworte ich da.

AndiTheke, 16. Dezember 2011, um 19:04

Er fragt nach einer Dulle bei dir, warum auch immer.

Die Frage nach DD möchte ich mal sehen.

Ex-Füchse #5718, 16. Dezember 2011, um 19:08

Oder frag doch den Trainer der sicherlich mit am Tisch saß.

Ex-Füchse #365, 16. Dezember 2011, um 19:23

hm....OK.
Also, muss ich tatsächlich mit einer Dulle antworten.
War da etwas verblüfft und ratlos.
Danke Euch.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 19:26

Eva, Andi
die Frage geht nach einer Dulle (kann nur danach gehen wenn du an 4 sitzt) die wird zum Sieg sehr wahrscheinlich ausreichen obwohl du vlt nicht ans Spiel kommst, hatte nur noch zwei wahrscheinliche Fehlabgeber. fällt die Kontra Dulle und du kommst nicht zu deinen Assen haben wir die Trumpfhoheit mit 4 von oben plus Herz Dame.
Sehr gut das Spiel hier einszustellen damit auch andere mal reinschauen können, vlt kommen sie zu einem anderen Ergebnis, wär auch kein Problem.
vlt kann man eine extra Kategorie/Rubrik nur für Trainingsspiele machen, wo man kontrovers und sachlich diskutiert.

Ex-Füchse #5718, 16. Dezember 2011, um 19:26

Ja, aber Hotte darf nicht fragen.

jensbonath, 16. Dezember 2011, um 19:27

ich vermute da mal Verbindungsprobleme bei hotte: Gesundmeldung, Erster, Zweiter, Fünfter und siebenter Stich sprechen dafür.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 19:27

p.s.
hast ja alles richtig gemacht und das Spiel auch den erwarteten Verlauf genommen.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 19:29
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2011, um 19:32

manne,
das sehe ich anders, weil eine frage macht für mich sinn wenn die damit verbundene ansage zum sieg führt, war für mich hier eindeutig der fall, gründe s.o.
die konstellation möchte ich sehen das kontra nach zwanghaftem legen der eigenen dulle noch gewinnen kann, geht für mich nicht, legt kontra die dulle nicht spielt re die eigenen asse und gewinnt auch.

AndiTheke, 16. Dezember 2011, um 19:34

Zitat Hotte: "hatte nur noch zwei wahrscheinliche Fehlabgeber"

Aha, na dann.

jensbonath, 16. Dezember 2011, um 19:35

hüstel hüstel hüstel, zwei potenzielle Fehlabgeber? hmmm. Diese Frage von Eins auf Vier sieht mir mehr nach: "Kannst Du den zweiten Pik stechen?", weil dann spiel ich meinen zweiten (blanken) Pik nach. Würde allerdings auch kaum Sinn machen hiernach zu fragen, weil es eh die wahrscheinlichste Karte wäre meinen Partner ans Spiel zu bekommen. Bleibt wohl also doch die Dulle. Nur hat Sie Eine, dann wird Sie wohl auch ohne Frage das Re finden.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 20:01

setzt euch lieber mit anderen an die trainingstische als hier die arbeit von anderen mies zu machen und die laune der beteiligten zu verderben, die abfrage war nur nach der dulle und die dulle beim hzler reicht zum sieg, die geforderte ansage kam und der spielverlauf gibt den beteiligten in vollem umfang recht.

Seltsam, 16. Dezember 2011, um 20:09

Zitat Hottehü: "als hier die arbeit von anderen mies zu machen und die laune der beteiligten zu verderben"
-------------------------------------
Hier wird durch die Besprechung nichts "verdorben", sondern vernünftig debattiert. Wenn dir das nicht passt, darfste nicht spielen. Ganz einfach!
.
Ich frage hier nicht ab, sondern spiele entweder ohne Abfrage Trumpf nach, aber viel wahrscheinlicher sofort Pik.
Sitzt hinten an 4 eine Dulle, kommt das Re sowieso, wenn der Pik sitzt. Die Wahrscheinlichkeit auf Doppelpikkönig ist deutlich geringer, als Pikkönig Single.
Die Frage ist überflüssig.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 20:18
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2011, um 20:20

jetzt beglückt er uns wieder mal wie schön, ich spiele wo und wann es mir paßt und du hast mir hier gar nichts vorzuschreiben. auch frage ich ab wenn ich es für richtig halte.
das ziel einer abfrage ist auch den partner zu einer ansage zu ermutigen, die mit hoher wahrscheinlichkeit den sieg bringt, war hier eindeutig der fall.
frage ich nicht ab oder mach selbst keine ansage muß hzler von sehr schwachem partner zb <4 trumpf ausgehen und wird vlt keine ansage finden, warum sollte die re partei auf diese ansage verzichten wenn ich ziemlich sicher sein kann das die dulle den sieg bringt?
p.s.
ich will die re ansage des hzlers in jedem fall wenn er die dulle hat, durch die abfrage erreiche ich das.

akaSilberfux, 16. Dezember 2011, um 20:20

Ich hätte es genauso wie Hotte gespielt. Mit der Hochzeit ist man zumeist auf der Gewinnerstraße. Im konkreten Fall hat man dazu zu einem kritischen Zeitpunkt noch die optimale Sitzposition, hält eine Pik D und ist die zweite Kreuzrunde frei. Die Herz D gewinnt mit einer Dulle beim Partner ebenfalls beträchtlich an Qualität.
Pik D und 2. Kreuzrunde stechen sind wichtige Qualtitäten, reichen aber nach meiner Auffassung knapp nicht für ein Re. Durch die Frage wird der Sachverhalt erhellt: antwortet Spieler 4, ist das Trumpfnachspiel das Mittel der Wahl. Bleibt die Antwort aus, wird Pik fortgesetzt.
Wenn ich etwas schwächer wäre (also nur Pik D oder nur 2. Kreuzrunde frei) setze ich a Tempo Trumpf fort. In Pik kann mein Partner an vier nämlich noch Pik K und Pik As halten. Da ich selbst beide 10er halte, ist der 15er-Stich aussagelos.

Southern, 16. Dezember 2011, um 20:23

Sry Hotte... Kann das nicht nachvollziehen... Weder die Abfrage noch deine Art und Weise gerade von dir... Keiner greift dich persönlich an, sondern es wird übers Spiel gesprochen... Sehr sehr schade...

mike2712, 16. Dezember 2011, um 20:25

Die Abfrage auf eine Dulle ist in meinen Augen auch Unsinn, findet dann die Ansage selbst.

CaptainHook, 16. Dezember 2011, um 20:26

....Kritik ist ok, aber bitte in Massen...hier bemueht sich jemand auch darum Trainingsprogramme aufzubauen. Ob gut oder schlecht wird sich ueber die Zeit entscheiden, aber lasst doch mal den Herrn in Ruhe ein paar Monate arbeiten.

Seltsam, 16. Dezember 2011, um 20:27

Du tust mir leid, denn Du kannst offensichtlich einfachste Texte nicht verstehen. Oder wieso meinst Du, ich würde dir hier irgendwo etwas vorschreiben?
Mir ist es doch scheissegal, was und wie Du spielst, wann Du spielst und wem Du was "beibringen" willst. Du bist mir vollkommen egal. Nur, wenn ein Spiel im Forum steht, zu dem ich eine Meinung habe, sage ich sie halt. Mehr nicht, armer Hottehü. Ich zünde eine Kerze für dich an ...
.
Du machst hier auf Trainer. Wenn etwas unklar ist, wird es besprochen, aber Du fühlst dich gleich angegriffen, obwohl das gar nicht passiert ist. Ich rate dir nochmal, werde gelassener, oder lass es einfach sein, denn das wird immer wieder passieren.

LeonardoDa_Vinci, 16. Dezember 2011, um 20:29

Also ich würde mit dieser Hand knapp nicht abfragen.
Finde die genannten Argumente von Silberfux aber durchaus überzeugend.
Ich hätte einfach interesse gezeigt, indem ich anzögere.

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 20:35
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2011, um 20:37

sehr komisch das hier auf den sinn der abfrage wenig eingegangen wird, es ist eine aufforderung an den partner eine ansage zu machen wenn er die kriterien für diese ansage erfüllt, das ist der besitz der dulle.
die sitzposition ist ganz entscheidend, fällt kontra dulle ist das fast der sichere sieg für re, fällt sie nicht müßte hzler schon kein kreuz und kein herz as haben damit kontra eine halbwegs realistische siegchance hat..
merkwürdig ist nur folgendes was mir immer wieder auffällt: fängt einer an die spielweise von jemandem negativ zu beurteilen stimmen gleich mehrer andere mit ein und blasen ins gleiche horn statt sich mal etwas tiefergehend damit zu beschäftigen, schon sehr komisch. für mich ist der fall hier keineswegs eindeutig.
danke akaSilberfux

Seltsam, 16. Dezember 2011, um 20:36

Gäääähn

Lottospieler, 16. Dezember 2011, um 21:24

seltsam,
ich mach hier 'auf Trainer' du machst hier gar nix außer rumpöbeln, ein kleiner aber feiner Unterschied, das sieht jeder der dazu in der Lage ist.
ich hab null Probleme damit angegriffen zu werden, allerdings nicht in dieser undifferenzierten einseitigen Form.
Es ist doch nicht der erste thread wo meine Meinung erst mal als 'dumm, unsinnig' usw hingestellt wurde wo sich aber am Ende rausstellte das sie doch nicht so falsch war.

zur Übersichtzum Anfang der Seite