Doppelkopf-Strategien: Nachspielgesucht

sashimi, 27. Dezember 2017, um 13:59
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 14:05

Herz-ZehnKreuz-DameKaro-NeunKreuz-AssPik-ZehnPik-ZehnPik-NeunPik-NeunHerz-AssHerz-AssHerz-KönigHerz-König
obige Karte an eins:

erster Stich:
Kreuz-AssKreuz-NeunKreuz-ZehnKreuz-König

und welche Karte nun? Pik Zehn, da zwei eine neun gelegt hat und daher eine Re Tendenz hat?

NoddyH, 27. Dezember 2017, um 14:04

Pik-Neun mit Re 😄

Cabeza_doble, 27. Dezember 2017, um 14:19
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 14:24

Ich würde Pik-Zehnspielen, damit kein Gegner auf die Idee kommt, auf einen punktearmen Piklauf womöglich seine letzte Kreuzkarte abzuwerfen. Ein RE würde ich mich nicht trauen.

Seb1904, 27. Dezember 2017, um 14:24
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 14:25

Re? Das geben nur wahnsinnige.

von mir kleinlaut die Pik9

worstcase, 27. Dezember 2017, um 14:27

Pik9, Pik10, HerzAss, Scheißhausdulle...... ich sehe nicht wirklich eine beste Karte.....

Juan-Miguel, 27. Dezember 2017, um 14:34

Kreuz-AssHerz-ZehnHerz-Ass wäre sehr ambitioniert, wirft der Partner Pik weg, war es vlt. der Gewinner. Hat der Partner nix Gutes, ist das Kontra geschenkt.

"Pik Zehn, da zwei eine neun gelegt hat und daher eine Re Tendenz hat?"

Klingt gut:
Bei deinem blanken Ass und Herzdoppelass wird eine ehrliche Schmierung von Spieler 2 wahrscheinlicher.
Man hat genug Fehlvolle und muss damit nicht geizen. Wenn Pik-9, dann höchstens wegen der Dokogefahr.

Lappen, 27. Dezember 2017, um 14:37

Da ich eh einen Partner benötige, der auf einen Anschub oder verteile Stiche das Re finden würde, kommt eine Ansage auch für mich nicht in Frage. Ich schiebe Pikzehn.

NoddyH, 27. Dezember 2017, um 15:12

Da sieht wirklich keiner die Stanze?

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 15:32
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 15:32

Wenn man schon ungefragt Spiele als unbeteilgter einstellt die im GFIF leicht zu finden sind sollte man wenigstens versuchen alle Möglichkeiten der Spielfortsetzung aufzuzeigen die es gibt, selbst wenn man manche total ablehnt.
Wozu ist also diese Frage der Einstellerin des Spielthemas bitte?
für mich ist ganz klar wozu sie dient.
Es wurde gespielt wie von J-M erwähnt allerdings hielt sich das Verständnis für diese Spielweise im Fuchsbau leider in Grenzen was nichts schlimmes ist. Der grosse Vorteil der Partnererkennung wird oft unterschätzt, in game wurde die Dulle nachgespielt.
Leider spielte der Partner an Pos4 nicht mit durch ein 'Auflärungs- und Substanz-Re' und Legen des Fuchses im 2.Stich.
Im dritten hätte ich dann mit Trumpf fortgesetzt.
#72.675.611

- Fred kann zu -

sashimi, 27. Dezember 2017, um 15:36
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 15:38

die Frage ist von mir klar formuliert:

"und welche Karte nun?"

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 15:38

du machst doch schon 'richtige' Vorschläge, wozu stellst du dann noch Fragen?

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 15:47

Einstellen eines Spieles eines Unbeteilgten das schon im GFIF öffentlich ist und beurteilt wurde riecht nicht nur etwas streng, es riecht sehr streng.
Man ruft die bekannten Protagonisten auf den Plan die sich vorraussichtlich entsprechend 'sachlich' äussern werden. Macht doch wonach euch ist, viel Spass.

guten Rutsch noch allen

sashimi, 27. Dezember 2017, um 15:55

ich habe das Spiel anonym eingestellt. Da riecht überhaupt nix. Es ging nicht um deine Person, sondern um das Weiterspiel. Bleib bitte beim Thema (Weiterspiel)!

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 15:58

p.s.

ab sofort mache Ich das GFIF wieder geschlossen (nur Mitglieder können lesen) damit ein Kopieren von texten oder Spielen schwieriger wird und man sich hier nicht zu sehr aufregen muss, ist wohl besser.
Mir liegt auch wenig bis nichts an der leider recht einseitigen Meinung vieler hier über das GFIF, mich interessieren ausschliesslich Vereinsmitglieder.

sashimi, 27. Dezember 2017, um 16:04
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 16:07

es ging nicht ums GFIF, sondern ums Nachspiel! Du hast es personalisiert! Und jetzt bleib bitte beim Thema: - Ausspiel!-

Talentfrei, 27. Dezember 2017, um 16:12

Pik-Zehn

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 16:17

es war bereits personalisiert durch öffentliches Lesen aller im GFIF, also ist es eine Kopie von dort. Fair wäre eine Bemerkung dazu gewesen das es an andere Stelle schon eingestellt ist und am besten noch mit Spielnummer, ansonsten wirkt das sehr merkwürdig.
Den Wunsch einer Beurteilung des gesamten Spiels könnte ich dann auch eher nachvollziehen als Unbeteilgte als eine Einzelfrage zu stellen die dir wichtig erscheint. Sie ist immer nur ein Teilaspekt.
Du versprichst dir mit dieser Frage passende Antworten und maximalen Erfolg, darum geht es dir wohl.

sashimi, 27. Dezember 2017, um 16:18

Und jetzt bleib bitte beim Thema: - Ausspiel!-

KingRamses, 27. Dezember 2017, um 16:25

warum soll ich mich hier dauernd wiederholen und dafür anmachen lassen?
welche Antwort willst du denn von mir als Inhaber dieses Blattes in einem vergangenen Spiel? das ich dämlich war so zu spielen? kann ich leider nicht mit dienen.
In manchen Fällen bringt die Spielweise des Dullenanspiels Nachteile, das ist absolut richtig.
In anderen so wie diesem aber klare Vorteile wenn der Partner mitspielt, was leider nicht der Fall war.
Man blendet aber immer gerne das aus was einem nicht gefällt. Es gibt für viele nur richtig oder falsch 😢

sashimi, 27. Dezember 2017, um 16:27
zuletzt bearbeitet am 27. Dezember 2017, um 16:28

es geht nicht um dich, sondern um das Nachspiel.

zur Übersichtzum Anfang der Seite