Doppelkopf-Strategien: Wie sattle ich das Pferd am Besten??

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 06:10

@wc
Hast du das Pferdchen nun gesattelt oder bisse doch nur spazieren gegangen?

RUserious, 18. April 2020, um 11:13

Wenn beide Re-Karten doch offensichtlich Tr limitiert sind und ich maximal auf 14 eigene Tr komme, meistens nur 13 und hin und wieder gar nur 12, halt ich es für einen schlechten Plan, das Spiel über austrumpfen zu lösen, vor allem, wenn man Absagen darauf aufbauen will...Bei eigener 90 weiß der Partner auch noch nicht zwingend, ob Asse oder Farbchicanen hinter der 90 stecken...vllt wird er also auch vorher schon die Farbe testen und dann ggf. Herz als erstes, weil dort die Chicanemöglichkeit als größte Chance gegeben ist...

Der zweite Punkt ist, dass die Kontra-Trümpfe wunschgemäß gerade sitzen und da gibt es ja oft nur den 6-7 Sitz, der für uns spricht...

Ergo müssen die Asse später für die Absagen sowieso laufen - also kann ich sie auch direkt spielen und darauf SICHERERE Absagen aufbauen - evtl. hat der Partner noch 2.Lauf-Freiheiten und ich kann sie ihm so rechtzeitig servieren, wo er noch Tr hat, bzw. auf den 2. Pik bekommt er vllt noch einen wichtigen Abwurf...

Ich würde also auch das Re sagen und vor meinem Anspiel im 3. nochmal zögern

Flaschenkind, 18. April 2020, um 11:24

👍

SchwillTiger, 18. April 2020, um 12:00

👍
Ergänzung: frühe Asse haben Klasse

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 13:17

Wenn man Trumpf kurz ist und ne Farbe sticht wäre es ja selten dämlich sich auch noch selbst auszutrumpfen.
Mit schwarzer Chicane bei begrenzter Trumpf Länge verpflichtet auch zum As mit Interesse oder gar eigener 90.
Grade bei den 6 bis 7 Tr ist die Gefahr eines Abstiches doch viel größer.
Insbesondere der kurztrümpfige Feind kann sich gut in Scene setzen.
Das hier noch 3 Trumpf Volle mit 2 Karo-AssKaro-Ass beim Gegner sitzen ist ein Aspekt der nicht vergessen werden sollte.
Ein leicht verbessertes Dullen Aufspiel mit Beispielsweise 8 Trumpf
Hier sehe ich einfach nicht wie die sofortigen gespielten Asse mehr Spiel Punkte einspielen und somit Fehl überlegen sein kann.
Das Gegenteil sollte der Fall sein weil man wohl auch nach gelaufenen Assen nicht weiter kommt.
Ist aber wohl ne Frage der Technik
Lasse mich aber gerne konkret überzeugen.
Ich beziehe meine Variante auch auf diese eher spezielle Situation
Trumpf ohne Absage halte ich natürlich für Quatsch
schnell noch 2 👍

SchwillTiger, 18. April 2020, um 13:40

Wie wertet ihr denn das Trumpfnachspiel? Kann der Partner in einer Farbe frei sein? Hieltet ihr als S1 Pik und Herz (Kreuz frei), spieltet ihr trumpf oder Pik?

Evtl ist es daher doch gut, erstmal die Schnauze zu halten und den Weg des Lappens einzuschlagen und zu sehen, ob der p evtl mit eigenem Re fortsetzt?

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 13:46
zuletzt bearbeitet am 18. April 2020, um 13:47

wenn die Herz-Zehn durch das Re kommuniziert wurde ist Fehl doch gaga wenn es kein As ist

SchwillTiger, 18. April 2020, um 13:49
zuletzt bearbeitet am 18. April 2020, um 15:03

Why? Tempoverlust mit Trumpf! Mit Doppelherzass, Chicane und Pik würdest du ja wohl hoffentlich Pik schieben.

Ob der eine herz jetzt so wichtig ist (wichtiger als die Info über pik), darüber kann man mMn schon mal nachdenken. denn gewinnen wird man ja wohl immer mit 5 von oben und Chicane. damit der Schub schelcht wird, muss p schließlich KEIN Pikass ABER HerzSINGLEass halten (ca 20%). dazu noch mehr Kontrolle durch die gewisse Dulle.

Und jetzt komm mir nicht mit Durchlaufsfragen ^^

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 14:19

von mir bekommst du max nen Einlauf

Lappen, 18. April 2020, um 14:45

"Evtl ist es daher doch gut, erstmal die Schnauze zu halten und den Weg des Lappens einzuschlagen und zu sehen, ob der p evtl mit eigenem Re fortsetzt?"

Sorry, falls ich Missverständnissen Vorschub geleistet haben sollte.
Das Re gebe ich an Position 2 definitiv selbst! Meine Idee war lediglich, den Stich abzuwarten, um mich einschieben zu lassen.
Ob das angesichts eines Doppel- und eines Einzelasses wirklich so gülden wäre, darüber lässt sich wohl in der Tat streiten. Ein abwartendes "Schnauze halten" aber kommt für mich nicht in Frage.

SchwillTiger, 18. April 2020, um 14:47

Ja. Bin jetzt selber durcheinander gekommen...

absortio, 18. April 2020, um 18:30
zuletzt bearbeitet am 18. April 2020, um 19:29

Wenn man wie Lappen die Dulle verneint, dann kommt schlimmstenfalls Herz-Ass auf den Tisch. Ich kann mit Kreuz-Ass und Interessezögern vielleicht die 90 finden, niemal aber die 60. Karovolle vom Partner bringe ich nicht nach Hause, denn die Dulle kann ich nicht mehr kommunizieren.

Mein Partner fragt nach der Dulle...ich halte sie und sollte m.M.n. nun auch verlässlich antworten. Stich mit Pik-Dame mitnehmen ( Obwohl ich Herz-Dame fast besser finde, wenn das Dullenaufspiel nicht wie so oft verhackstückelt werden würde). Dann Herz-Dame mit k90 und Kreuz-Ass Hält es , dann kann mein Partner entscheiden, ob mehr geht oder eben ruhig sein.

Herz-Zehn,Karo-Zehnre von mir, xx
Karo-BubePik-Dame xx
Herz-Damek90 xxx
Kreuz-Ass xxx
Herz-Zehn
Kreuz-Dame
Kreuz-Bube
Ich gehe auf den Spielplan ein und beschreibe mit k90 unbekannte Zusatzstärken. Durch das Austrumpfen nach dem Kreuz-Ass muss es Pik-AssPik-Ass sein. Mein Blatt ist bestens beschrieben und die Option auf k60 nicht verbaut.

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 18:34

@ absortsio dann ist aber Pik-Dame und zögern vorm Kreuz-Ass überlegen weil der Partner die 90 findet wennKreuz-Ass ankommt

absortio, 18. April 2020, um 19:03
zuletzt bearbeitet am 18. April 2020, um 19:06

Ich finde, dass ich die 90 mit all den Zusatzstärken selber habe. Du hättest sie ja auch gegeben, ohne dass klar ist das
1. Kreuz-Ass später hält
2. dein Partner dich nach dem Austrumpfen auch zwingend in Fehl anschiebt (irgendwie hätte ich da Bedenken. Ich sehe nach dem Austrumpfen irgendwie keine zwingende Verpflichtung nun Fehl zu schieben oder hätte einfach Angst, dass der Partner es nicht sieht). Der kann doch jetzt erstmal Herz-Ass spielen.

Hirnakrobat, 18. April 2020, um 19:05

Dullenvorspiel;
mit 11 trumpf ist das dullenvorspiel immer noch die bessere wahl als die grosse abfrage. problem: was macht spieler 2 mit dulle und einem as? ausserdem kann auch nach dem dullenvorsoiel noch gross gefragt werden. hier wird eine größere bandbreite an händen angesprochen. so kann partner mit herzdame an 4 drankommen und mit nur einem as die 90 finden , ohne irgendwelches zögern.

FlotteGrotte, 18. April 2020, um 19:11

@ Hirnakrobat
wie behandelst du denn das Blatt als Partner an 2 und wieso ?

Hirnakrobat, 18. April 2020, um 19:20

9 trumpf mit 3 abgebern große abfrage:
hat partner an 3 dulle mit einem as könnte es eng werden. hat partner an 2 schwarze asse alles gut .auch hier bietet das dullenvorspiel viel mehr infos. 90 kann später immer noch kommen.

absortio, 18. April 2020, um 19:41
zuletzt bearbeitet am 18. April 2020, um 19:42

@Hirnakrobat
Es geht hier aber doch nicht darum, mit welchem Blatt ich ein Dullenaufspiel vornehme, sonder wie ich mit WCs genanntem Blatt auf das Dullenaufspiel reagiere. Das weicht mir zu sehr vom Thema ab. Es spicht lediglich für die Pik-Dame anstatt der Herz-Dame im 2. Stich.

absortio, 18. April 2020, um 19:51

Nun sag uns noch, Worstcase, wie du denn das Pferd gesattelt hast und wie man hier am besten vorgeht.

Frollein_Schmutz, 18. April 2020, um 19:54

Das, liebe absortio, sind 2 Paar Schuhe :stiefel: :stiefel:

Frollein_Schmutz, 18. April 2020, um 19:55

Ey!

👉 👢 👢

Frollein_Schmutz, 18. April 2020, um 19:56

Brav 👌

Hirnakrobat, 18. April 2020, um 20:22

ich habe den exkurs mit dem dullenvorspiel erwähnt weil folgendes geschrieben wurde; spieler 1 ist für die 90 abfrage zu schwach. das ist, wie ich finde unklar. er kann ohne weiteres 9 trumpf mit farbe frei haben erhat halt kein re im ersten. das dullenvorspiel ist informativer als die abfrage

absortio, 18. April 2020, um 21:17

Da gebe ich dir Recht und kann es dann auch in Zusammenhang bringen. Spieler 1 muss nicht zu schwach für die 90 sein.

Octopussy, 18. April 2020, um 23:26

"Dullenvorspiel;
mit 11 trumpf ist das dullenvorspiel immer noch die bessere wahl als die grosse abfrage. "

Wenn man gerne Tempi verschenkt, dann ja. Andere Gründe fallen mir leider nicht ein. Evtl. klärst du mich auf?

zur Übersichtzum Anfang der Seite