Doppelkopf-Strategien: Wie sattle ich das Pferd am Besten??

SchwillTiger, 18. April 2020, um 23:29

oder meinst du 11 Trumpf ohne Fehlverlierer?

Lappen, 19. April 2020, um 07:13
zuletzt bearbeitet am 19. April 2020, um 13:34

- "Wenn man wie Lappen die Dulle verneint, dann [...] denn die Dulle kann ich nicht mehr kommunizieren."
Mag sein, dass ich da etwas altmodisch ticke, aber ich bin der Ansicht, wer sich zu meinen Kommentaren äußern möchte, der möge sie doch bitteschön wenigstens vorher lesen.
Die Dulle kommuniziere ich mit diesem Vorgehen nicht nur, sondern zeige sie sogar bereits im zweiten Stich. Das schrub ich übrigens auch.

- " dann kommt schlimmstenfalls Herz-Ass auf den Tisch"
Du würdest ernsthaft Herz spielen, wenn du deinen Partner an Position 2 auch sicher in schwarz erreichen könntest!? Okay, jeder wie er mag.

- "Mein Partner fragt nach der Dulle..."
Wie? Was? Wo? Dein Partner spielt eine Dulle vor, da gibt es in meinen Augen schon noch einen kleinen aber feinen Unterschied.

- "Dann Herz-Dame mit k90"
Jetzt sind also mindestens drei eurer Spitzentrümpfe raus, es war noch kein einziger Fehl auf dem Tisch, dafür sind bereits die 90 gesagt. Das übrigens von dem ursprünglichen Matrosen, bei dem zumindest die obere Trumpfstruktur ja mit der Herzdame durchaus bekannt ist. Ob der Ex-Käpt'n ihn da angesichts der eigenen 90 noch auf sechs Fehl/vier Trumpf sitzen sieht, ist wohl zumindest fraglich.

Um 13:34 Uhr sagt Edith, dass es beim ersten Punkt natürlich heißen muss "sondern zeige sie sogar bereits im DRITTEN Stich".

FlotteGrotte, 19. April 2020, um 09:12

Die Abspiel Variante von lappen hat doch durchaus Charme.
Beim Doppelkopf wird doch ständig geflunkert was das zeug hält weils eben grade passt...
Blatt Beschreibung um jeden Preis gibt es ohnehin kaum noch.
Jeder wie er meint keiner wie er soll aber alle machen mit..
Sofort Re nach Stich 1 signalisiert schwarz Kontrolle
2 Anschub ist Pflicht.
Hat der Anschub Signal Charakter single zb
hat man für den geringen Preis zunächst etwas verheimlicht zu haben oftmals max Info und kann mit Stich im Gepäck quasi alles nachholen durch ne eigene Stufe 2 As mit Interesse oder stumpfes zeigen der Herz-Zehn
Viele Abspiele laufen nur auf Zug Umstellung hinaus..

Dasselbe Ziel verfolgt Pik-Damezögern und 3 Kreuz-Ass
Auch hier geht es zunächst auf 121 und 90 wenn das As ankommt
Das Problem ist das da die Durchlauf Frage verbindlich scheint bevor Pik geklärt ist.
Bei limitierten Herz-Zehn mit 6 Trumpf die gar nicht so selten scheinen wird es mitunter auch hier brenzlig aber egal
single Asse Kreuz-AssPik-Ass sind ja auch denkbar an Position 2

Absortio hat mit Herz-Dame und dem Pik-AssPik-Ass noch 2 unbekannte Stärken die trotz der Trumpf kürze durchaus zur 90 mit Kreuz-Ass animieren.
Nicht jedes Herz-Zehn Service besteht aus nur 6 Trumpf so das auch Abstiche noch verkraftet werden können

Mein klarer Favorit ohne weitere Ausführungen bleibt Trumpf mit 90.

Noch kurz erwähnt.
Was mich immer wieder aufs neue ankotzt ist das spannende Freds durch Ausschweifen auf irgend welche unter Themen schnell vom Thema ablenken und die Diskussion schnell an Gehalt und Spannung verliert.
Von der lauten Re Frage landet man bei den Basics und muss sich zum 400 mal anhören das Herz-Zehn von Re kommt und man keine Stand Karten aus 2 Länge zuwirft etc

Gibt doch Vereine etc etc oder auch die Option neue Freds aufzumachen
nen schönen Tag

SchwillTiger, 19. April 2020, um 10:32
zuletzt bearbeitet am 19. April 2020, um 10:45

Also Dulle erst verheimlichen und sie dann im 2. aufspielen ist doch total Banane.

Das ist wie mit Kreuzass einheiraten und dann die Dulle zeigen. Dann doch bitte lieber das Ass von der richtigen Seite.

Ich habe mich derweil entschieden:

Ich spiele ohne Schleife, ziehe mir nicht die Mütze auf und kläre erst die Unsicherheit, damit die 90 möglichst sicher sind. Heißt:

Direktes Re, um Dulle zu signalisieren, 2. Stich mit Herzdame mitnehmen, um Blaue zu beschreiben und spiele dann mein Singleass mit Zögern, um dem p weitere Stärken anzuzeigen (Doppelpikass). Jetzt kommt das Ass von der richtigen Seite und meine Trumpflänge ist auch klar (weil ich keine weiteren Trumpfrunden eingestreut habe).

Wenn ich mal nicht zur 90 komme bricht mir kein Zacken aus der Krone und zur 60 kommt man seriös doch eh nie, wenn der p sein Blatt nicht unter Wert verkauft hat.

Wenn mein p mal ne Lappendulle aufgespielt hat, muss derjenige mit der Blauen erstmal das fehlende Ass haben oder den richtigen Schub finden und dann habe ich immer noch Anteile am 2. Lauf. Alles nicht dramatisch und sollte kaum ein Spiel verlieren und kommt eh sehr selten vor.

Maximale Transparenz, minimales Risiko.

Und mit 3 Stichen im Sack (Dulle, Herzdame und gelaufenem Singleass) bei verbleibenden 5 Toptrümpfen sollte das Spiel auch dann auf 90 gewonnen werden, wenn das Singleass gestochen wird. Kommt die 90 gleich, lasse ich das Ass erstmal stecken und streue ich weitere Trumpfrunden ein. Manchmal ist ein Farbstecher eben doch Trumpfkurz.

FlotteGrotte, 19. April 2020, um 10:41

wenn überhaupt im 3 da ja im 2 Fehl kommt
bitte richtig lesen

SchwillTiger, 19. April 2020, um 11:24
zuletzt bearbeitet am 19. April 2020, um 11:24

Das war zum Mitdenken. Test bestanden 👍

Aufspielen geht selbstverständlich erst im 3. ändert an der Sache aber nix.

FlotteGrotte, 19. April 2020, um 12:44

Dem Klassenbucheintrag von Lehrer Schwilli grade noch mal entkommen..
Hatte schon Angst vorm Nachsitzen..

SchwillTiger, 19. April 2020, um 12:53

Klassenbucheinträge bzgl Fehlverhalten sind seit ca 15 Jahren aus datenschutzrechtlichen Gründen verboten.

Sonst wäre dir dieser sicher!

FlotteGrotte, 19. April 2020, um 13:13

Ich hab noch nen ollen Tintenkiller also nicht mit Füller Chef

Ex-Füchse #148311, 19. April 2020, um 13:13
zuletzt bearbeitet am 19. April 2020, um 13:14

Blödsinn, ich trage weiter fleißig ins Tagebuch ein!

FlotteGrotte, 19. April 2020, um 13:18

Hallo liebes Tagebuch.
Heute schwili kennen gelernt. Der is ja ganz nett aber ob ich ihn treffen möchte. Die Frisur macht mir Angst.
Am Vormittag Götter vermöbeln wäre prima
Jetzt schnell noch ins Feld und Asse sammeln
Brauch ich später um sie nicht zu spielen.
Schön das du mir zuhört liebes Tagebuch.
Bis später

Hirnakrobat, 19. April 2020, um 17:35

grosse abfrage:
partner an 2 antwortet mit 2 assen oder 3 /4 mit dulle (mit oder ohne asse?). partner an 2 mit 1 dulle sagt nix.
dullenvorspier:
partner sagt an jeder position das re.
stich rum ; jetzt sagt partner an 2 das re mit schwarzen assen.
das dullenvorspiel deckt mehr hände ab.
grosse abfrage macht sinn wenn man kein dullenvorspiel hat aber starkes blatt.

Hirnakrobat, 19. April 2020, um 17:37

ausserdem beschreibt das dullenvorspiel die eigene hand besser. partners herz und pikdamen sind jetzt stark aufgewertet

RUserious, 19. April 2020, um 18:17

OT: Wer ne große Abfrage hat, hat so gut wie immer auch bei Nichtantwort ein Trumpfaufspiel, sodass auch der Partner an 2 mit Dulle und -schwarz-roter Ass-Kombi anständig versorgt wird...
Dullenvorspiel kostet nur oft unnötiges Tempo und verbaut sicherere Absagen.

Bildchenwerfer, 21. April 2020, um 12:46

Pikdame und dann die Asse.

Hirnakrobat, 22. April 2020, um 14:38

Dulle vor. Fux von 2 ohne Spruch kommt doch sicher kein Trumpfaufspiel. Dulle vor bleibt die mit Abstand informativste Karte

zur Übersichtzum Anfang der Seite