Doppelkopf-Strategien: Meine Top20 Anfänger-Tips

Doc_Jule, 06. Januar 2013, um 17:51

Stonis Anfängertipps findet man dauerhaft unter "Hilfe und Kontakt" in der Rubrik "Strategien"

Doc_Jule, 06. Januar 2013, um 18:05

hier im Forum verschwindet alles ;-)

Ex-Füchse #5718, 06. Januar 2013, um 20:13

Da es auch auf anderen Plattformen interessantes gibt habe ich mich entschlossen eine "Konsolidierungsplattform" für alles Doko-Relevante zu machen.

In ca. 1 Woche wird dokomanne.de an den Start gehen wo alle Infos (Bücher, Blogs, Wikis, Tipps, Lehrgänge etc.) verlinkt sind.

Doc_Jule, 06. Januar 2013, um 20:34

super, sowas fehlt, danke, Manne...

Ex-Füchse #4596, 06. Januar 2013, um 20:40

Aber nicht unbedingt hier.

Ansonsten gibt es hier schon so unterschiedliche Auffassungen, daß niemandem eine Orientierung geboten werden kann. Da is mehr nich unbedingt mehr.

Doc_Jule, 06. Januar 2013, um 21:28

Noddy, ich denke dass für Neulinge und noch relativ Unerfahrene im Konventionsspiel so eine Sammlung durchaus sinnvoll ist, auch und gerade, wenn unterschiedliche Ansätze diskutiert werden.
Dass mit längerer Spielerfahrung immer "individueller" gespielt wird, liegt mMn in der Natur der Sache, trotzdem finde ich es nicht verkehrt, wenn man zunächst versucht, sich die "Basics" anzueignen und konsequent umzusetzen....
Sei nicht immer so negativ, sonst wirste noch in Annabelle umgetauft....

Ex-Füchse #4596, 06. Januar 2013, um 21:35

Die von Dir genannten Basics sind inzwischen in Tausende Weisheiten fragmentiert. Wie soll da ein interessierter Anfänger noch durchfinden?

Hier gabs 20 Punkte für den Anfang, das is als Einstieg zu bewältigen ...und nenn mich wie Du willst.

fritz9000, 06. Januar 2013, um 21:47

Wie ich vor längerer Zeit schon mal den Vorschlag machte,müsste auf der Einstiegsseite,Community, ein Hinweis zeigen wie zu den Hilfen oder Weisheiten, gelangt werden kann. Ich verweise Neulinge oft auf die 20 goldenen Regeln,weil der grösste Teil der Anfänger sich nicht die Mühe macht im Forum zu stöbern.

Tront, 06. Januar 2013, um 21:56

Die 20 goldene Regeln sind ja auch eine sehr gute Hilfe für Einsteiger. Daran besteht kein Zweifel.

Wenn Terry, einige andere Spieler oder ich diese Regeln hin und wieder modifizieren, geschieht dies aus gutem Grund. Wir sind dann in einigen (Unter)-Punkten auch gern mal anderer Meinung.

Doch sind wir auch zum Glück in der Lage, unsere zum Teil ergänzende oder abgeänderte Spielweise zu begründen. Sei es aus logischen Gesichtspunkten oder aus der Spielerfahrung heraus.

Ein Spieler, der über das Anfängerstadium hinaus ist, wird ohnehin langfristig seine eigenen Erfahrungen machen und sich im Zweifelsfall für die eine oder andere modifizierte Variante selbst entscheiden.

Bis dahin sollten jedoch die 20 goldenen Regeln für den "Frischling" eine wichtige Grundlagensammlung darstellen.

akaSilberfux, 06. Januar 2013, um 22:04

Gute Idee, Manne - ein ordentliches Surfbrett ist stets eine erfreuliche Hilfe.

Doc_Jule, 06. Januar 2013, um 22:19

genau das wollte ich sagen, Tront, danke...

zur Übersichtzum Anfang der Seite