Unterhaltung: zum lachen zum weinen oder zum flüchten?

Lottospieler, 12. Februar 2013, um 16:56

#21.408.408

da ist die Beurteilung echt nicht so einfach.
Alles gibt meine Gefühle wieder, wen so was nicht berührt, kalt läßt den bewundere ich ernsthaft.
bei Anfängern und im Fuchsbau: 100% Verständnis von meiner Seite und Erklärungen was man hier besser machen könnte. Gilt das für eine erste Liga auch wo viele eben keine Anfänger mehr sind und die Grundregeln des Spiels kennen?
Vlt muß ich da wirklich meine Maßstäbe deutlich niedriger ansetzen und es ist nur mein Problem, aber wie niedrig muß ich sie ansetzen, auch unter dem was für mich erträglich ist?
Sperren werde ich niemals jemanden wegen seiner Spielweise aber enttäuscht darf ich schon sein oder?

Ex-Füchse #5718, 12. Februar 2013, um 17:01

Wie ich sehe hast Du Dich zum flüchten entschieden ...

Belzedar, 12. Februar 2013, um 17:02

Lottospieler, das ist lächerlich, natürlich gibt es augenblicklich in der 1. Liga noch viele Anfänger und viele die das Spiel nie lernen werden, da weenn man einmal nach oben gekommen istm, auch oben bleibt wenn man nur die 200 Spiele macht, da es augenblicklich noch an einem vernünftigen Unterbau fehlt, und man sogut wie nicht absteigen kann.

Lottospieler, 12. Februar 2013, um 17:18

das ist ja alles richtig belzedar, aber es geht hier doch um einfachste dinge des spiels die manche anfänger schon nach wenigen 100 spielen verinnerlicht haben.
erwarte ich dann zu viel von manchen nach tausenden absolvierten spielen?
kann man diese spieler dann ernsthaft noch in die kategorie 'anfänger' einordnen? das ist für mich die frage? ich kann das beim besten willen nicht.
spaß steht doch außerdem für die meisten (auch für mich) richtigerweise im vordergrund, mir kann so was eben keinen spaß machen und niemand kann dies von mir erwarten.
dann sag ich mir: lieber ein ende mit schrecken, jeder hat seine eigene sichtweise wie er damit umgeht und das sollte man respektieren.

Lottospieler, 12. Februar 2013, um 17:20

manne: ich hab erst mal gelacht und gleichzeitig geweint und bin dann erst geflüchtet ;:-)

werderino, 12. Februar 2013, um 17:54

Immer wieder Spiele hier einstellen, die 100 Mal am Tag vorkommen - öde - aber wenns die Seele beruhigt.....

Ex-Füchse #69712, 12. Februar 2013, um 17:54

Die Lottozahlen am Wochenende waren viel mehr zum Weinen

werderino, 12. Februar 2013, um 17:55

die karo 10 nehme ich immer wieder mit der Dulle mit.

Luderhonk, 12. Februar 2013, um 17:56

Sei nich immer so aggro, werder, und lass lotte labern, das hat er schon lange nicht mehr gemacht, seit gestern schon nicht mehr.

werderino, 12. Februar 2013, um 18:03

Hab gleich am Tisch gesagt "Bitte keine Belehrungen" - und...1 Spiel und wech war Lotti - Ergebnis siehe hier ...ist einfach sinnlos.

Ex-Füchse #72403, 12. Februar 2013, um 18:07

einzige Alternative?

werderino, 12. Februar 2013, um 18:08

Tischkante....

elesa, 12. Februar 2013, um 18:18

Nur für den Fall, dass dieses ein ernstgemeinter threat ist.......könnt mir bitte jemand mal erklären, wo hier die groben anfängerfehler sind??? ok, vini hätt die K 9 sagen können, aber sie ist halt schüchtern. Ich schau mir das Spiel an, hätte hier und da anders gelegt aber wo ist der Anfängerfehler der dafür sorgt, dass sogar Mutter Theresa sofort vom Tisch geht, ist wahrlich sonst nicht ihre (seine) sache......

Ex-Füchse #5718, 12. Februar 2013, um 18:24
zuletzt bearbeitet am 12. Februar 2013, um 18:27

Na ja, das Kreuz-Ass von Lotto im ersten ist schon schwach, weil es Kreuzfreiheit suggeriert. Jetzt denkt Werder er müsse an den Stich um Kreuz nach zu spielen. Jetzt hat Lotto aber wundersamer Weise doch noch Kreuz und zwar soviel, dass es hinten gehackt wird.

Was genau kritisierst Du den, Lotto ? Selbst wenn Werder (was ich machen würde) die Karo-Zehn laufen lässt, wie genau willst Du denn das Spiel noch gewinnen ?

Klar muss (!!) Vini die 90 sagen. Aber wer Vini kennt weiß, dass es mit An-/Absagen noch hapert.

CaptainHook, 12. Februar 2013, um 18:25

Horst Du solltest Dich wg. Alzheimer behandeln lassen, ich mach mir ernsthaft Sorgen, soviele Vorsaetze und dann wieder dieses Gesabbel....

Ex-Füchse #69712, 12. Februar 2013, um 18:35

@elesa

die karo zehn hat oftmals den spitznamen als dullenzieherin zu recht verdient

werderino, 12. Februar 2013, um 18:37

geht 5x schief und klappt 5x - meine Erfahrungen. ^^

Ex-Füchse #69712, 12. Februar 2013, um 18:39

ich schrieb oftmals

Noddy, 12. Februar 2013, um 18:52

Beim Re gegen 2 Stiche zeigt sie wohl eher DD

elesa, 12. Februar 2013, um 19:04
zuletzt bearbeitet am 12. Februar 2013, um 19:04

@ Mark
leuchtet mir ein. ich spiel auch oft ne 10 vor um die dulle zu locken und meinen fuchs noch nach hause zu bringen. aber in der situation von werder hätt ich die dulle tatsächlich auch genommen. es fehlen ja noch der 2. fuchs und ne 10. die chancen, seinen partner mit der dulle entlastung zu bringen und gegen das re einen 30 augen stich zu machen waren, nach meiner ansicht, ziemlich groß. aber unabhängig bitte davon.....ist das ein anfängerfehler??? rechtfertigt die dulle tatsächlich das weghoppeln vom tisch und diesen eingangsbeitrag???

OpaAdonisES, 12. Februar 2013, um 19:15

Das Schönste an diesem thread ist wohl das neue Foto meines Enkelchens :o))

Ex-Füchse #69712, 12. Februar 2013, um 19:19

Naja dunkle Gemächte

werderino, 12. Februar 2013, um 19:21

Wohl wahr Jens - herzallerliebst. Mal sehn, wann meine beiden Töchter mich mal zur Nickänderung zwingen^^. Mein Junge ist ja erst 9 - der muss noch ins "Aufbautraining".

OpaAdonisES, 12. Februar 2013, um 19:23

Pass schön auf Mark Twain was Du da von Dir gibst...mich kannst Du ja gerne angehen...aber ist meine Familie betroffen wirst Du Dich noch wundern...

Ex-Füchse #69712, 12. Februar 2013, um 19:25

@ OpaAdonisES,

schriebest du nicht von Deinem Gemächt in der Kneipe, oder irre ich mich jetzt

zur Übersichtzum Anfang der Seite