Doppelkopf-Strategien: Wonach würde ich hier fragen? (..wenn ich frage...)

Ex-Füchse #365, 08. Juli 2013, um 20:13

Folgende Situation:
Von Position 2 wird Hochzeit gemeldet.
Ich sitze an Pos. 1 mit folgendem Blatt:
Herz-Zehn Pik-Dame Karo-Dame Pik-Bube Karo-Bube Karo-Ass Kreuz-Zehn Pik-Zehn Pik-Neun Pik-Neun Herz-Ass Herz-König

1. Stich:
Herz-Zehn Karo-Ass Karo-Neun Herz-Bube

a) Wenn ich jetzt zögern würde, frage ich dann Partner, der gleich links von mir sitzt, nach dem Normalanspiel (also beiden schwarzen Farbkontrollen) oder nach einem möglichen Abweichen vom Normalanspiel, also der zweiten Dulle?

b) Gibt mein Blatt überhaupt ne Abfrage her?

Es gab bei diesem Spiel leider einen ganz desaströsen Verlauf, weil ich die Abfrage nicht gewagt habe.
Das RE meines Partners kam absolut zeitgleich mit meinem Herz-Ass, das natürlich dann von Pos. 3 gestochen wurde und das Unglück nahm seinen Lauf.
Aber selbst, wenn mich das RE noch rechtzeitig erreicht hätte, wäre ich mir nicht sicher gewesen, was ich spielen soll. OK, Herz dann sicher nicht, aber was statt dessen - schwarze Farbe oder Trumpf?

Noddy, 08. Juli 2013, um 20:21

Wielange spielst Du Doko?

Ex-Füchse #9336, 08. Juli 2013, um 20:44

So viel ich weiß fragt man bei der Hochzeit auf die Dulle ab. Kreuz 10 wäre ja das normale Anspiel hier. Eine Abfrage halte ich bei deinem Blatt für ok.

Southern, 08. Juli 2013, um 20:48

Ich würde nicht abfragen... Und Kreuz 10 ausspielen...

Tenorsax, 08. Juli 2013, um 20:53

Reine...
ohne das Blatt deines Mitspielers zu kennen, stelle ich mir die Frage: Was willst du mit einer Verzögerung erreichen?
Du bist doch selbst schon verunsichert, welche Schlüsse soll denn dein Partner daraus ziehen? ;-)

Dein Spielzug mit der Dulle ist ok. Du willst mitgehen, verständlich.
Zieh danach Trumpf.
Entweder kommt eure Hochzeit selbst vor oder das Kontra muss die 2. Dulle bringen, um auf Farbe die Vorhand zu haben.

Herz Ass ist auch ok, wenn du auf eine 50:50 stehst.
Allerdings hättest du dir dann das Dullenanspiel vorher auch sparen können. ;-)

Noddy, 08. Juli 2013, um 20:54

Hoffentlich nimmt das niemand ernst

Ex-Füchse #5718, 08. Juli 2013, um 21:01

Wenn Du fragst und eine Antwort kommt spielst Du Trumpf, ansonsten Kreuz-Zehn.

jensbonath, 08. Juli 2013, um 21:03

also ich finds lustich

Stoni, 08. Juli 2013, um 21:03

Ja ... Einheirat mit Dulle, HerzAs fragt immer nach Dulle. Man kann bei HZ niemals nach schwarzer Farbkontrolle fragen.
VorabRe vom Partner verlangt TR.

Heiratet man mit schwarzem As, fragt man auch nach Dulle (also immer).
Lediglich das VorabRe vom Partner bedeutet jetzt Herz.

Eine Abfrage mit Blauer, 2. Kreuzlauf, HerzAs besetzt kann man rechtfertigen.
Aber bevor man ein besetztes As spielt, ist es vorteilhafter, den KrSingle für den Partner zu schieben.

Southern, 08. Juli 2013, um 21:04

Das hoffe ich auch Noddy...

Stoni, 08. Juli 2013, um 21:05

Den Quatsch kann doch niemand ernsthaft Ernst nehmen?
Oder gibt's da jemanden?

Southern, 08. Juli 2013, um 21:06

Ich hoffe nicht Stoni...

Stoni, 08. Juli 2013, um 21:07

Eine 65% Chance auf KrAs an 2 gegen eine 30% Dullenchance einzutauschen ist schon nahezu transzendental genial.

Kvothe, 08. Juli 2013, um 21:07
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2013, um 21:08

Frage nach Einheirat mit Dulle fragt auf 2 Dulle. Normales Nachspiel, (ohne Frage, ohne Re vom Partner) ist der Anschub in schwarzer Farbe.
Edit: zu langsam

Lusche, 08. Juli 2013, um 21:08

Alternative wäre ja auch, dem Partner z.B. die Kontrolle beider schwarzer Asse signalisieren zu lassen, indem Du nicht nach 1,5 Sekunden Dein As anfasst, sondern ihm einfach die Chance gibst, delber aktiv zu sein. Es soll Spielpartner geben, die einen Spielplan haben ;o))

Kvothe, 08. Juli 2013, um 21:10

Schwarze Asse kann er nur durch stumm bleiben signalisieren^^

Noddy, 08. Juli 2013, um 21:10

Das Signal wäre Schnauze halten.

Tenorsax, 08. Juli 2013, um 21:13

Grins...
Reini, vertraue einfach der Mehrheit.
War eh nur ein Vorschlag von mir.

GB euch allen.

;-)

Ex-Füchse #365, 08. Juli 2013, um 22:11

Hmmm...
Also, mein Partner in dem Spiel wollte ganz offensichtlich in einer schwarzen Farbe angespielt werden (er hatte keine Dulle).
Welche Möglichkeiten hätte es für ihn also gegeben, mir diesen Wunsch mitzuteilen und welche Möglichkeit hätte ich selber gehabt, ihn auf diese Anspielmöglichkeit hin zu fragen?

Noddy, 08. Juli 2013, um 22:12

Schnauze halten ...wie in den letzten 10 Jahren auch

Ex-Füchse #365, 08. Juli 2013, um 22:15

Also hätte das Vorab-RE sofern ich es rechtzeitig bemerke, Trumpfnachspiel gefordert?

Noddy, 08. Juli 2013, um 22:17

Ja

Tenorsax, 08. Juli 2013, um 22:33
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2013, um 22:34

Ja, aber welche schwarze Farbe? Woher sollst du denn das wissen? Das kann keiner von dir verlangen, daher ist Kreuz 10 Anspiel meiner Meinung nach rein spekulativ.
Klarheit bekommst du nur über Trumpf.
Falls die 2. Dulle beim Gegner liegt, müssen die wenigstens diese bringen, um vorzukommen.

Die Frage des Farbverlaufs ist da zwar auch noch abhängig von der Kartenverteilung, aber ihr habt wenigstens einen großen Trumpf entschärft, welches euch beim späteren Spielverlauf Vorteile bringt.
Blanke Kreuz 10 würde ich nie bringen, selbst wenn der Mitspieler direkt neben mir sitzt.
Weißt du ob er das Kreuz Ass hat???

Nee, dann lieber klein Trumpf bringen. Dein Partner eine seiner 2 Alten drauf und dann soll sich das Kontra doch mal strecken. ;-)

Noddy, 08. Juli 2013, um 22:44
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2013, um 22:44

Das Partner Kreuz-Ass hält ergibt sich daraus, daß man selbst keines hat und 2 auf 3 Spieler verteilt sind, in Trumpf is nur 1 Dulle auf 3 Spieler verteilt. Trumpf über den Partner weggespielt bedeutet 3 Asse vom Gegner, nennt sich auch Selbstmord.

Stoni, 08. Juli 2013, um 22:47

Was ist so schwer daran zu verstehen, dass eine 65% Chance auf KrAs besser ist als eine 30% Chance auf Dulle??

zur Übersichtzum Anfang der Seite